Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

Anzeige
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.05.2020 Rettung aus Ruhrwiesen

    Rettung aus Ruhrwiesen
    ECHTHAUSEN. Mit einer Schleifkorbtrage mit sechs Trägern wurde am heutigen Sonntagnachmittag (24. Mai 2020) ein verletzter Mann mittleren Alters aus den Ruhrwiesen in Echthausen gerettet. Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) unterstützten den hauptamtlichen Rettungsdienst des Kreises Soest dabei als Tragehilfe in dem unwegsamen Gelände.
  • 24.05.2020 Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert

    Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
    WICKEDE. Ein gestürzter Fahrradfahrer mit schweren Kopfverletzungen wurde am heutigen Sonntagmorgen (24. Mai 2020) von Wickede in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen. Die Marscheidstraße und die Straße "Am Lehmacker" wurden während der notärztlichen Erstversorgung des Patienten vor Ort von Polizei-Beamten mit zwei Streifenwagen für etwa eine Stunde gesperrt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.05.2020 Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie

    Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie
    WICKEDE (RUHR). Die geplante Eröffnung der diesjährigen Freibad-Saison am 1. Mai in Wickede ist auf Grund der Coronavirus-Pandemie sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Die landesweit verordneten Infektionsschutzmaßnahmen erlaubten den Betrieb des Bades bislang nicht. Die Türen der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung blieben deshalb aus verständlichen Gründen bis jetzt geschlossen. Das könnte sich nun ändern. Denn ab dem heutigen 20. Mai dürfen die Freibäder in ganz Nordrhein-Westfalen in Folge der Lockerungsmaßnahmen der Landesregierung wieder öffnen. Und so überlegt auch die zuständige Verwaltung im Wickeder Rathaus das kommunale Schwimmbad an der Ruhr im Sommer doch noch für Interessierte zugänglich zu machen - allerdings nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Einen möglichen Termin für den Saison-Start nannte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" auch bereits am gestrigen Dienstag (19. Mai 2020).
  • 18.05.2020 Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

    Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus
    KREIS SOEST. "Im Kreis Soest sind der siebte und achte Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu beklagen", teilte die Kreisverwaltung am heutigen Montag (18. Mai 2020) mit. Ein 87-jähriger Mann aus Welver sei am heutigen am Montag (18. Mai) in der Barbara-Klink in Hamm verstorben. Und ein 74-Jähriger Mann aus Werl sei bereits am Samstag (16. Mai) im Marien-Krankenhaus in Soest ebenfalls verstorben. Beide Senioren seien vorerkrankt und mit dem Coronavirus infiziert gewesen, teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Da die Leichen der Verstorbenen nicht obduziert worden seien, könne er nicht mitteilen ob die Patienten an oder mit der COVID-19-Erkrankung verstorben seien. Die offizielle Sprachregelung hieße "im Zusammenhang mit dem Coronavirus".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 18.05.2020 Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich

    Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich
    KREIS SOEST. Das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser im Kreis Soest haben sich auf eine einheitliche Regelung für den Besuch von Patienten in Hospitälern verständigt. Obwohl die aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen bereits Besuche auf der Basis eines einrichtungsbezogenen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts ab dem 20. Mai grundsätzlich gestattet, sollen in der Hellweg-Region die Patientenbesuche in den Krankenhäusern erst wieder ab dem 2. Juni ermöglicht werden.
  • 04.05.2020 Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung

    Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei fahndet nach einem Einbruch in die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) nach einem pummeligen Heranwachsenden mit Kopfverletzung.

Anzeige

Anzeige Picker
Anzeige Picker
  • 01.05.2020 Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt

    Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Der heutige 1. Mai war sehr sehr ruhig. Wir haben keine besonderen Vorkommnisse zu berichten“, erklärte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitagabend auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Die Lage am heutigen Mai-Feiertag sei durch die Corona-Krise absolut ruhig gewesen.
  • 01.05.2020 Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht

    Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht
    ARNSBERG / MENDEN. „Koch und Service-Kräfte für Restaurant gesucht“ – Eine solche aktuelle Stellenanzeige ist in Zeiten der Corona-Krise mehr als ungewöhnlich. Doch für das Hotel und Restaurant „JU 52“ am Flugplatz Arnsberg – Menden (FAM) sucht der Unternehmer Ulrich Bettermann gerade genau diese Mitarbeiter. Denn nachdem der bisherige Pächter Bernd Angenendt den gastronomischen Betrieb zum Monatswechsel (April/Mai) verlassen hat, will Bettermann diesen in Eigenregie fortführen. Künftig allerdings als Filialbetrieb des Mendener Restaurants „Le Marron“, welches sich ebenfalls in seinem Besitz befindet.
  • 01.05.2020 40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung

    40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung
    WICKEDE (RUHR). Ursula Stromberg ist in der Verwaltung der Gemeinde Wickede (Ruhr) unter anderem die Ansprechpartnerin für Angelegenheiten der Abfallbeseitigung und des Friedhofwesens. Nicht zuletzt dadurch ist die Rathaus-Mitarbeiterin vielen Wickedern bekannt. Am 20. April 2020 beging die Verwaltungsfachangestellte jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Gefeiert im üblichen Rahmen wurde dies jedoch auf Grund der derzeitigen Corona-Krise nicht.
  • 29.04.2020 Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben

    Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben
    WICKEDE (RUHR). Bundes- und Landesregierung haben am 15. April 2020 die Lockerungen der seit mehreren Wochen verhängten restriktiven Infektionsschutz-Maßnahmen in Folge der Corona-Pandemie verkündet. Welche Auswirkungen hat die langsame Lockerung des Lockdowns auf örtlicher Ebene? – Unser lokales Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fragte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr). (Teil 3)
  • 26.07.2016 Brand auf Gut Scheda: Flammen- und Rauchsäule über der Remise

    Brand auf Gut Scheda: Flammen- und Rauchsäule über der Remise
    WIEHAGEN. Feuer auf „Gut Scheda“ am Ortsrand von Wiehagen: Lichterloh in Flammen standen ein vermutlich mit Heu oder Stroh beladener Anhänger sowie Teile der Remise des unbewohnten landwirtschaftlichen Anwesens. – Am heutigen Dienstag (26. Juli 2016) gegen 2.00 Uhr in der Nacht hatten Nachbarn wohl die Feuer- und Rauchsäule bemerkt und den „Feuerwehr-Notruf 112“ gewählt.
  • 26.07.2016 „Hoher Besuch“ in der ZUE: Regierungspräsidentin Ewert will angeblich „gute Nachrichten“ für Wickede überbringen

    „Hoher Besuch“ in der ZUE: Regierungspräsidentin Ewert will angeblich „gute Nachrichten“ für Wickede überbringen
    WIMBERN / ARNSBERG. „Hohen Besuch“ erwartet die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern am heutigen Dienstag (26. Juli 2016): Denn Regierungspräsidentin Diana Ewert (SPD) stattet der Gemeinde Wickede (Ruhr) einen „Antrittsbesuch“ ab. Als Chefin der Bezirksregierung Arnsberg ist Ewert seit dem 1. September 2015 die oberste Dienstherrin der Einrichtung in Wimbern. – Zwischen 13.30 und 15.00 Uhr will Ewert heute zudem ein Gespräch mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) über gemeinsame Themenfelder von Bezirksregierung und Kommune führen.
  • 25.07.2016 Mit vierspänniger Kutsche ins Eheglück: „Hochzeitsromantik“ pur in Wickede (Ruhr)

    Mit vierspänniger Kutsche ins Eheglück: „Hochzeitsromantik“ pur in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE. Das war ein "Hingucker": In einer vierspännigen Hochzeitskutsche ließen sich Boris Bettin (30) und Elisabeth Hossfeld (22) am Samstag (16. Juli 2016) ins Eheglück chauffieren. - Das war „Hochzeitsromantik“ pur in Wickede (Ruhr).
  • 25.07.2016 Internationales Festival der Kriminalliteratur: „Früher war allet picobello in Wickede“

    Internationales Festival der Kriminalliteratur: „Früher war allet picobello in Wickede“
    WICKEDE (RUHR) / WERL. „Mord am Hellweg“ heißt es vom 17. September bis zum 12. November 2016 wieder, wenn die achte Runde des mittlerweile größten internationalen Festivals der Kriminalliteratur in der Hellweg-Region stattfindet. Fans und Liebhaber von Krimis und Thrillern können dabei zahlreiche Veranstaltungen zwischen Bad Sassendorf und Gelsenkirchen sowie Lüdenscheid und Oelde besuchen. Auch in Wickede (Ruhr) sowie im „Kraftwerk“ im Werler Stadtwald werden wieder entsprechende Events stattfinden, wie aus dem jüngst erschienenen 111-seitigen Programmheft zu „Mord am Hellweg“ hervorgeht. Die Publikation präsentiert alle „Tatorte“ und „Täter“ sowie jede Menge „Indizien“.
  • 25.07.2016 Flüchtlinge im Freibad: Keine Probleme wie in Hamm

    Flüchtlinge im Freibad: Keine Probleme wie in Hamm
    WICKEDE (RUHR). Der Kreispolizeibehörde Soest lägen bislang keine schriftlichen Anzeigen zu Sexualstraftaten von Flüchtlingen im Wickeder Freibad vor, erklärte Pressesprecher Frank Meiske am heutigen Montag (25. Juli 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Auch andere Zeitungsredaktionen hätten bereits nach derartigen Vorfällen im Kreis Soest gefragt, nachdem der „Westfälische Anzeiger“ (WA) in Hamm am Samstag (23. Juli 2016) berichtet hatte: „Sechs Übergriffe von Flüchtlingen im Maximare“.
  • 23.07.2016 Großbrand in Welver: Feuerwehrleute aus Echthausen, Wickede und Wimbern im Einsatz

    Großbrand in Welver: Feuerwehrleute aus Echthausen, Wickede und Wimbern im Einsatz
    WICKEDE (RUHR) / WELVER. Ein nächtlicher Großbrand in der Gemeinde Welver beschäftigt seit dem heutigen Samstag (23. Juli 2016) gegen 3.30 Uhr etliche Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Kreis Soest. – Die Lagerhalle eines Versandhandels an der Straße „Am Bierbäumchen 2a“ im Ortsteil Scheidingen brenne „in voller Ausdehnung“, heißt es in einer ersten Mitteilung der Kreispolizeibehörde.
  • 23.07.2016 Kolpingjugend nach Ameland: „In 14 Tagen um unsere Welt“

    Kolpingjugend nach Ameland: „In 14 Tagen um unsere Welt“
    WICKEDE (RUHR) / AMELAND (NL). Mit dem Bus ist eine Gruppe der Kolpingjugend am heutigen Samstag (23. Juli 2016) gegen 6.00 Uhr vom Wickeder Bahnhof zu einer Ferienfreizeit aufgebrochen. Wenn die Fahrt wie geplant abläuft, wird man gegen 12.30 Uhr auf der niederländischen Nordseeinsel Ameland ankommen.
  • 20.07.2016 Tipps gegen miefigen Müll und Madenbildung bei heißem und schwülem Wetter

    Tipps gegen miefigen Müll und Madenbildung bei heißem und schwülem Wetter
    WICKEDE (RUHR). Die wöchentliche Abfuhr des Mülls in der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist vor allem bei heißem und schwülem Wetter von Vorteil. Denn desto länger der Abfall bei einer solchen Witterung in der Tonne lagert, desto schneller beginnt er zu „miefen“. – Um extrem stinkenden Mülltonnen vorzubeugen empfiehlt Fachbereichsleiter Markus Kleindopp vom Umwelt-Bereich der Gemeindeverwaltung, dass man die Abfälle in Zeitungspapier einschlagen und die Tonnen im Schatten abstellen solle.
  • 20.07.2016 Wanderwege im Wald wieder weg: Unterholz erobert ausgetretene Pfade im Hövel zurück

    Wanderwege im Wald wieder weg: Unterholz erobert ausgetretene Pfade im Hövel zurück
    WICKEDE. Spaziergänger haben bemängelt, dass die bislang vorhandenen Wege im Hövelwald in Wickede nach den letzten Baumfällaktionen weitestgehend zerstört seien. – Im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte Fachbereichsleiter Markus Kleindopp von der Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) dazu, dass es gar keine offiziell ausgewiesenen oder ausgebauten Wege in dem kommunalen Waldstück gegeben habe.
  • 20.07.2016 Brandalarm in der „Ruhrtalklinik“ am Wimberner Schulweg

    Brandalarm in der „Ruhrtalklinik“ am Wimberner Schulweg
    WIMBERN. Zur "Ruhrtalklinik" am Wimberner Kirchweg wurde am heutigen Mittwoch (20. Juli 2016) gegen 8.00 Uhr die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) gerufen. Die automatische Brandmeldeanlage hatte Alarm ausgelöst. – In der Rehabilitationsklinik für geistig und/oder körperlich Behinderte sind zahlreiche Rollstuhlfahrer und schwerstbehinderte Patienten untergebracht.
  • 19.07.2016 Jugendfeuerwehr: Wasser ist nicht nur zum Löschen gut

    Jugendfeuerwehr: Wasser ist nicht nur zum Löschen gut
    WICKEDE (RUHR) / SCHWARZWALD. Wasser ist nicht nur zum Löschen gut – sondern kann bei der derzeitigen Hitze auch dazu dienen, um sich gegenseitig nass zu spritzen und sich damit abzukühlen. Dies haben die Mitglieder der Wickeder Jugendfeuerwehr, die derzeit an einer Ferienfreizeit im Schwarzwald teilnehmen, bei heißem Sommerwetter bereits festgestellt.
  • 19.07.2016 Besichtigung der Bäckerei Niehaves: Kühlkammer war das „coolste“ für die Kids

    Besichtigung der Bäckerei Niehaves: Kühlkammer war das „coolste“ für die Kids
    WICKEDE. Was hat die Kinder bei der Besichtigung der Bäckerei und Konditorei Niehaves im Rahmen der Ferienspaß-Aktion am heutigen Dienstag (19. Juli 2016) am meisten fasziniert, wollte "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" wissen. Bei den heutigen heißen Temperaturen draußen und in der Großbäckerei stand dies für zwei Jungen sofort fest: Es war die Kühlkammer!
  • 19.07.2016 Hövelwald: Dreihundert Festmeter Fichtenholz gefällt

    Hövelwald: Dreihundert Festmeter Fichtenholz gefällt
    WICKEDE (RUHR). Extreme Böen des Sturmtiefes „Niklas“ mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Stundenkilometern, weitere Windböen im letzten Winter und dann auch noch der Borkenkäferbefall: Die Bäume im Hövelwald in Wickede mussten in der Vergangenheit unter verschiedenen Unbilden der Natur leiden. Die Folge: Forstwirtin Diana Göke aus Welver musste jetzt weitere 300 Festmeter Fichtenholz von Waldarbeitern einschlagen lassen.
  • 19.07.2016 Freibad lädt am morgigen Mittwoch zum Familientag ein

    Freibad lädt am morgigen Mittwoch zum Familientag ein
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Familientag mit Jux-Olympiade lädt das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) für Mittwoch, 20. Juli 2016, zwischen 11.00 und 17.00 Uhr ein. Die Kommune als Betreiber bittet daher alle regelmäßigen Badegäste um Verständnis, dass das große Schwimmbecken an diesem Tag zeitweise nur eingeschränkt zur Verfügung steht und weitere Aktionen in den Becken und Anlagen ganz den Familien mit Kindern gewidmet sind.
  • 19.07.2016 Update: Brand in der Kleingartenanlage in Wiehagen

    Update: Brand in der Kleingartenanlage in Wiehagen
    UPDATE 15.15 Uhr. WIEHAGEN. In der Kleingartenanlage "Zum Ruhrblick" an der Wickeder Straße in Wiehagen gab es am heutigen Dienstag (19. Juli 2016) gegen 14 Uhr ein Feuer. An einer Gartenlaube brannten ein Gewächshaus sowie ein Komposthaufen. Ein Kleingärtner hatte den Qualm auf der menschenleeren Parzelle eines Nachbar zum Glück rechtzeitig bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, nachdem man festgestellt hatte, dass die Flammen mit eigenen Mitteln nicht zu ersticken waren.
  • 19.07.2016 Noch Plätze frei: Fahrt ins Hagener Freilichtmuseum

    Noch Plätze frei: Fahrt ins Hagener Freilichtmuseum
    WICKEDE (RUHR) / HAGEN. Für die Fahrt ins Hagener „Freilichtmuseum“, dem westfälischen Landesmuseum für Handwerk und Technik, am kommenden Mittwoch, 27. Juli 2016, um 8.30 Uhr sind noch Plätze frei. – Entgegen der Veröffentlichung auf der Gemeinde-Homepage könnten nicht nur Kinder zwischen 6 und 10 Jahren an dem Angebot teilnehmen sondern Kinder ab 6 Jahren sowie auch interessierte Erwachsene, erklärte die für den Ferienspaß verantwortliche Koordinatorin Dorothea Behme von der Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 19.07.2016 Nach räuberischem Diebstahl: Dingfest gemachte Täterin sofort wieder auf freiem Fuß und flüchtig

    Nach räuberischem Diebstahl: Dingfest gemachte Täterin sofort wieder auf freiem Fuß und flüchtig
    WICKEDE. Zwei der Täter entfliehen am Schützenfestmontag (11. Juli 2016) mit einer geringen Bargeld-Beute aus dem Blumengeschäft von Friedhelm Koerdt am Wickeder Marktplatz. Da dessen Ehefrau Carola Koerdt den Trickdiebstahl des Trios jedoch früh genug durchschaut hat, gelingt es ihr die dritte Komplizin der Bande im Laden einzusperren und die Polizei zu Hilfe zu rufen (wir berichteten).
  • 18.07.2016 Kutterfahrt zu den Robbenbänken und Schützenfest auf Ameland

    Kutterfahrt zu den Robbenbänken und Schützenfest auf Ameland
    WICKEDE (RUHR) / AMELAND (NL). „Sonnenschein, keine Wolken am Himmel und Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius“, lautet die aktuelle Wetter-Meldung der Teilnehmer der Wickeder Ferienfreizeit-Teilnehmer von der niederländischen Nordseeinsel Ameland. „Joe“ Wälter berichtet an die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ weiter: „Mitte der letzten Woche hatten wir Besuch von Gemeindereferentin Anette Albrecht und Vikar Alexander Plümpe. Wir haben alle zusammen einen Wortgottesdienst am Strand gefeiert und zum Sonnenuntergang am Lagerfeuer noch Stockbrot gebacken.“
  • 18.07.2016 Weiße Pulverwolke aus Ätzkalk: Zwei Verletzte bei Betriebsunfall im Industriegebiet Westerhaar

    Weiße Pulverwolke aus Ätzkalk: Zwei Verletzte bei Betriebsunfall im Industriegebiet Westerhaar
    UPDATE 18.30 UHR – WICKEDE. Zwei Verletzte gab es am heutigen Montag (18. Juli 2016) bei einem Betriebsunfall auf dem Gelände des Kalksandsteinwerkes im Industriegebiet Westerhaar in Wickede. Beim Entladen eines Silofahrzeuges für staubförmige Güter platzte ein Schlauch, durch den normal per Druckluft ungelöschter Brandkalk in die stationären Silos des Wickeder Werkes geblasen wird.
  • 17.07.2016 Falknerin Sonja Senica faszinierte Kinder mit ihren Raubvögeln

    Falknerin Sonja Senica faszinierte Kinder mit ihren Raubvögeln
    WICKEDE (RUHR). Die Falknerin Sonja Senica präsentierte am Samstagnachmittag (17. Juli 2016) vier Greifvögel und zwei Frettchen vor 16 Kindern und weiteren Schaulustigen auf dem Sportplatz „Im Ohl“ in Wickede. Im Rahmen einer gemeinsamen Ferienspaß-Aktion von Gemeinde sowie Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) vermittelte die Jägerin den Jungen und Mädchen einiges aus ihrem umfangreichen vogelkundlichen Wissen. Dabei zeigte sie einen Bussard und einen Falken sowie zwei Uhus.
  • 17.07.2016 Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz im Industriegebiet Westerhaar

    Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz im Industriegebiet Westerhaar
    WICKEDE. Zu einem Feuerwehr-Einsatz kam es in der heutigen Sonntagnacht (17. Juli 2016) im Industriegebiet „Westerhaar“ in Wickede. Die Rettungsleitstelle des Kreises Soest war durch die automatische Brandmeldeanlage (BMA) der Firma „Weber-Verpackungen“ an der Otto-Hahn-Straße über Rauchentwicklung in der menschenleeren Produktionsstätte der „Tütenmacher“ informiert worden und alarmierte daraufhin die freiwilligen Helfer der Wickeder Feuerwehr.
  • 16.07.2016 Feuerwehr-Einsatz: Nächtlicher Lkw-Brand auf der Autobahn

    Feuerwehr-Einsatz: Nächtlicher Lkw-Brand auf der Autobahn
    WERL / KREIS SOEST. Zu einem Lkw-Brand kam es am heutigen Samstag (16. Juli 2016) auf der Autobahn 44 in Fahrtrichtung Dortmund. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Werl war mit sechs Einsatzfahrzeugen sowie 35 ehrenamtlichen Helfern vor Ort, um das brennende Fahrzeug zu löschen. Der Einsatz dauerte von kurz nach Mitternacht bis etwa 3.00 Uhr.
  • 16.07.2016 Immer weniger Leerstände in der Wickeder Ortsmitte

    Immer weniger Leerstände in der Wickeder Ortsmitte
    WICKEDE. Zwei Seiten einer Medaille: Während das leer stehende Ladenlokal im Wohn- und Geschäftshaus Schweitzer an der Kirchstraße 17 in Wickede künftig wieder mit Leben erfüllt wird, droht im Hause Pich an der Kirchstraße 32 wohl ab dem 1. September 2016 vorläufig ein Leerstand. Denn die medizinische und kosmetische Fußpflege Irina Specht sowie das Nageldesignstudio Tatjana Ljapin wollen gemeinsam in das ehemalige Ladenlokal von Spielwaren Reinke ziehen. Dies bestätigten die beiden Frauen, die sich seit einigen Jahren die bisherigen Geschäftsräume teilen, am heutigen Freitag (15. Juli 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 16.07.2016 Neuer Hausmeister fürs Bürgerhaus: Ausbildung zum Veranstaltungstechniker als zwingende Voraussetzung

    Neuer Hausmeister fürs Bürgerhaus: Ausbildung zum Veranstaltungstechniker als zwingende Voraussetzung
    WICKEDE. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) sucht einen neuen Hausmeister für das „Bürgerhaus“ als kommunales Veranstaltungszentrum im Herzen der Ruhrgemeinde. Voraussetzung ist dabei erstmals eine „abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft zum Veranstaltungstechniker“.
  • 15.07.2016 Melanchthon-Grundschule: Fenster fast fertig und Farbe für Fassade festgelegt

    Melanchthon-Grundschule: Fenster fast fertig und Farbe für Fassade festgelegt
    WICKEDE. Der Austausch der alten und maroden Fenster durch neue Rahmen mit moderner Verglasung sei "so gut wie abgeschlossen", hieß es am heutigen Freitag (15. Juli 2016). Parallel habe eine Werler Fachfirma im Rahmen der Fassadensanierung an der Gibel- und Südseite des Nordtraktes der Melanchthon-Grundschule bereits mit der Anbringung des geplanten Wärme-Verbund-Systems begonnen. Dabei nutze man auf Grund der Brandschutzvorschriften nur Mineralfaserplatten, die nicht brennbar sind, um im Falle eines Feuers an dem Schulgebäude auf der sicheren Seite zu sein..
  • 15.07.2016 Paar nach der Trauung mit Platzregen aus Seifenblasen und Gesang empfangen

    Paar nach der Trauung mit Platzregen aus Seifenblasen und Gesang empfangen
    WICKEDE. Das Ja-Wort vor dem Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr) gaben sich am heutigen Freitag (15. Juli 2016) Boris Bettin (30) und Elisabeth Hossfeld (22). Das frisch verheiratete Paar wohnt an der Eichkampstraße 24 in Wickede.
  • 15.07.2016 Fest im Sattel: Kinder übten sich auf dem Pferdehof Arndt im Reiten

    Fest im Sattel: Kinder übten sich auf dem Pferdehof Arndt im Reiten
    WIEHAGEN. Hoch zu Ross ging es bei der Ferienspaß-Aktion der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag (14. Juli 2016) her. Denn auf dem Programm stand das alljährliche „Ponyreiten“ auf dem Reiterhof Arndt in Wiehagen.
  • 15.07.2016 Freibad: Familientag, Frühschoppen und Pool-Disco

    Freibad: Familientag, Frühschoppen und Pool-Disco
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Familientag mit Jux-Olympiade lädt das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) für Mittwoch, 20. Juli 2016, zwischen 11.00 und 17.00 Uhr ein. Die Kommune als Betreiber bittet daher alle regelmäßigen Badegäste um Verständnis, dass das große Schwimmbecken an diesem Tag zeitweise nur eingeschränkt zur Verfügung steht und weitere Aktionen in den Becken und Anlagen ganz den Familien mit Kindern gewidmet sind.
  • 15.07.2016 Ferienfreizeit der Feuerwehr: Brandschutz-Nachwuchs wohnt im Badischen Bibellandheim Brandmatt

    Ferienfreizeit der Feuerwehr: Brandschutz-Nachwuchs wohnt im Badischen Bibellandheim Brandmatt
    WICKEDE (RUHR). Mit drei Kleinbussen und einem großen Anhänger ist eine Gruppe der Wickeder Jugendfeuerwehr am heutigen Freitag (15. Juli 2016) in den Schwarzwald gestartet. Bis zum 25. Juli 2016 werden 14 Jungen und zwei Mädchen im Alter zwischen 11 und 17 Jahren zusammen mit ihren Betreuern im „Badischen Bibellandheim Brandmatt“ verbringen. Dabei handele es sich um ein „Selbstversorgerhaus“ bei Sasbachwalden, erklärte Sascha Seidel im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Die Einrichtung ist Mitglied des diakonischen Werkes der evangelischen Landeskirche in Baden.
  • 15.07.2016 Kreispolizeibehörde Soest: „Kein Tag der offenen Türen“

    Kreispolizeibehörde Soest: „Kein Tag der offenen Türen“
    KREIS SOEST. Besonders in den Sommermonaten halten sich viele Bürger in ihren Gärten auf. Dabei bleiben die Terrassen- und Nebeneingangstüren zu den Wohnungen und Häusern häufig offen. Dies nutzten in den letzten Tagen Diebe in Bad Sassendorf und Werl aus.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON