Intro
1
ZFA
2
Vorlage Stelle
3
Tischler
4
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 25.01.2022 Zwei weitere Tote im Kreis Soest

    Zwei weitere Tote im Kreis Soest
    KREIS SOEST. Dem Kreisgesundheitsamt sind zwei neue Todesfälle in Zusammenhang mit Corona gemeldet worden, und zwar ein 55-Jähriger aus Soest und eine 67-Jährige aus Wickede (Ruhr). Darüber hinaus wurden 467 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (12), Bad Sassendorf (7), Ense (19), Erwitte (25), Geseke (24), Lippetal (13), Lippstadt (153), Möhnesee (14), Rüthen (9), Soest (52), Warstein (42), Welver (29), Werl (50) und Wickede (Ruhr) (18).
  • 24.01.2022 Schlägerei im „Schlichthaus“

    Schlägerei im „Schlichthaus“
    WICKEDE. Zu einer Prügelei ist es am gestrigen Sonntagnachmittag (23. Januar 2022) offenbar in der kommunalen Obdachlosenunterkunft der Gemeinde Wickede (Ruhr) an der Erlenstraße 49 gekommen. Dabei wurde ein 62-jähriger Hausbewohner verletzt und erlitt eine Platzwunde am Kopf

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 24.01.2022 Positiver PCR-Test? Das müssen Sie jetzt beachten!

    Positiver PCR-Test? Das müssen Sie jetzt beachten!
    KREIS SOEST. Positiver Corona-Test – und jetzt? Neben der Sorge um die Gesundheit tauchen viele organisatorische Fragen auf. Was muss ich tun? Klar ist: Es ist mehr Eigeninitiative nötig. Auch ohne Bescheid einer Behörde muss man sich bei einem positiven PCR-Test isolieren und seine Kontaktpersonen schnellstmöglich informieren. Beim Freitesten gelten ebenfalls neue Regeln, auch hier läuft nun vieles automatisch nach den Vorgaben der NRW-Corona-Test-und-Quarantäne-Verordnung. – Darauf weist der Kreis Soest hin.
  • 24.01.2022 Zahl der Corona-Fälle explodiert – Aber bislang nur 22 Patienten in stationärer Behandlung

    Zahl der Corona-Fälle explodiert – Aber bislang nur 22 Patienten in stationärer Behandlung
    KREIS SOEST. Die Corona-Zahlen im Kreis Soest sind über das Wochenende explodiert: Innerhalb von drei Tagen verzeichnete das Gesundheitsamt insgesamt 1.132 neue Fälle, und zwar in Anröchte (38), Bad Sassendorf (20), Ense (50), Erwitte (49), Geseke (92), Lippetal (47), Lippstadt (375), Möhnesee (17), Rüthen (40), Soest (113), Warstein (127), Welver (38), Werl (98) und Wickede (28).

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 23.01.2022 Imbiss geschlossen: Neuer Pächter gesucht

    Imbiss geschlossen: Neuer Pächter gesucht
    WICKEDE. Neuer Pächter gesucht: Der türkische Imbiss "Chendi's Wanted Döner Saloon" in der Ortsmitte von Wickede ist seit Jahresende 2021 geschlossen. Immobilienmakler Murat Güneser sucht über das Online-Portal "ImmoScout24" jetzt einen neuen Betreiber für den zentral gelegenen Imbiss an der Hauptstraße 71.
  • 23.01.2022 Jahresverbrauchsabrechnungen 2021 für Strom, Gas und Wasser

    Jahresverbrauchsabrechnungen 2021 für Strom, Gas und Wasser
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). In den kommenden Tagen versenden die Stadtwerke Fröndenberg Wickede GmbH an ihre Kunden in Fröndenberg und Wickede (Ruhr) die Jahresverbrauchsabrechnungen 2021 für Strom und Gas sowie Wasser (letzteres nur in Fröndenberg). Erfahrungsgemäß sorgt dies für deutlich mehr E-Mail-Eingänge und Telefonate in den Kunden-Centern in Fröndenberg und in Wickede. Deswegen werden in diesem Jahr die Rechnungen an zwei Terminen verschickt. Die ersten Briefe sollten am Dienstag, 25. Januar 2022, bei den Kunden ankommen. Eine Woche später folgt der zweite Teil.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 21.01.2022 Dampflok fährt über die Obere Ruhrtalbahn ins Sauerland

    Dampflok fährt über die Obere Ruhrtalbahn ins Sauerland
    BIELEFELD / WINTERBERG. Ein Personenzug mit hstorischer Dampflok (Baujahr 1923) und Waggons aus den 1920er bis 1950er Jahren fährt am morgigen Samstag, 22. Januar 2022, aus der ostwestfälischen Großstadt Bielefeld nach Winterberg im Sauerland. – Dabei ist der Nostalgie-Zug gleich an mehreren Stellen in unserer Region zu sehen.
  • 21.01.2022 467 neue Corona-Fälle im Kreis Soest – 21 Erkrankte in stationärer Behandlung

    467 neue Corona-Fälle im Kreis Soest – 21 Erkrankte in stationärer Behandlung
    KREIS SOEST. Der Kreis Soest meldet 467 neue Corona-Fälle. Und zwar in Anröchte (13), Bad Sassendorf (13), Ense (20), Erwitte (29), Geseke (41), Lippetal (19), Lippstadt (117), Möhnesee (8), Rüthen (14), Soest (55), Warstein (61), Welver (17), Werl (44) und Wickede (Ruhr) (16).

Anzeige

Anzeige Picker
  • 19.01.2022 COLOURS – Debütalbum der Wickeder Komponistin und Pianistin Valentina Wekesser

    COLOURS – Debütalbum der Wickeder Komponistin und Pianistin Valentina Wekesser
    WICKEDE (RUHR). "COLOURS" lautet der Titel des ersten Musikalbums der 40-jährigen Pianistin Valentina Wekesser aus Wickede. Ab dem morgigen Donnerstag (20. Januar 2022) stehen die verträumten Instrumentalkompositionen und kraftvollen Klavierklänge zum Download auf allen üblichen digitalen Plattformen zur Verfügung. Zudem gibt es eine kleine Auflage an Compact Discs (CD's) zu Promotion-Zwecken.
  • 18.01.2022 1.601 aktuell Infizierte, davon 30 in stationärer Behandlung

    1.601 aktuell Infizierte, davon 30 in stationärer Behandlung
    KREIS SOEST. Im Zusammenhang mit Corona ist im Kreis Soest 0ein weiterer Todesfall zu beklagen. Ein 82-jähriger Mann aus Bad Sassendorf ist verstorben. Damit sind seit dem 1. April 2020 insgesamt 244 Personen "im Zusammenhang mit COVID-19" verstorben.

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 04.12.2016 Auffallen um jeden Preis

    Auffallen um jeden Preis
    KREIS SOEST. Kinder und Jugendliche sind gerade in der dunklen Jahreszeit im Straßenverkehr besonders gefährdet. Deshalb empfiehlt die Polizei: "Auffallen um jeden Preis!"
  • 04.12.2016 Landwirtschaft: Feldarbeit macht langsam Winterpause

    Landwirtschaft: Feldarbeit macht langsam Winterpause
    KREIS SOEST. Die Herbstarbeiten auf den Feldern im Kreis Soest gehen dem Ende entgegen. Die Vegetation kommt zur Ruhe und der Ackerbau geht in die Winterpause. – „Die meisten Arbeiten sind geschafft“, erklärte Josef Lehmenkühler als Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Soest.
  • 04.12.2016 Kindertagesstätte mit neuem farbigem Fassadenanstrich

    Kindertagesstätte mit neuem farbigem Fassadenanstrich
    WICKEDE. Einen neuen Farbanstrich hat jetzt die Kindertagesstätte (KiTa) "Mini-Max" in Wimbern erhalten. Vor einigen Tagen bauten Monteure das Gerüst rund um das Gebäude wieder ab.
  • 03.12.2016 Behindertenbeauftragter fordert: „Öffentlichen Nahverkehr endlich barrierefrei gestalten!“

    Behindertenbeauftragter fordert: „Öffentlichen Nahverkehr endlich barrierefrei gestalten!“
    KREIS SOEST. Am „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen“, der am heutigen 3. Dezember 2016 begangen wird, treten Menschen mit und ohne Behinderungen weltweit für Gleichberechtigung und eine inklusive Gesellschaft ein. – „Leider ist der Weg zu diesem Ziel noch lang. Barrierefreiheit ist im Alltag immer noch keine Selbstverständlichkeit“, stellte Dr. Wilhelm Günther aus Werl als Behindertenbeauftragter des Kreises Soest anlässlich des Gedenktages fest. Ein aktuelles Beispiel dafür hat ihn besonders geärgert.
  • 03.12.2016 KFD: Waffel-Verkauf zugunsten des Soester Frauenhauses

    KFD: Waffel-Verkauf zugunsten des Soester Frauenhauses
    WICKEDE. Waffeln backten und verkauften am Donnerstag (1. Dezember 2016) einige Damen der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) in der Sparkassen-Zweigstelle in Wickede. Der Erlös ist für das "Frauenhaus Soest" der evangelischen Frauenhilfe in Westfalen gedacht.
  • 02.12.2016 Lenkrad und Navigationssystem geklaut

    Lenkrad und Navigationssystem geklaut
    WICKEDE. Ein Fahrzeug wurde in der Nacht zum heutigen Freitag (2. Dezember 2016) an der Bonhoefferstraße in Wickede aufgebrochen.
  • 02.12.2016 Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 01.12.2016 Grundschüler-Zahl binnen vier Jahren um 36 Jungen und Mädchen gesunken

    Grundschüler-Zahl binnen vier Jahren um 36 Jungen und Mädchen gesunken
    WICKEDE (RUHR). Für das kommende Schuljahr 2017/18 erwartet die Gemeinde Wickede (Ruhr) insgesamt 89 Einschulungen in den beiden kommunalen Grundschulen. Dies teilte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) jetzt in einer Sitzungsvorlage für den politischen Rat der Gemeinde mit.
  • 01.12.2016 Dambert: Nach Insolvenzantrag nun Betrugsverfahren

    Dambert: Nach Insolvenzantrag nun Betrugsverfahren
    WICKEDE (RUHR). Bereits wenige Tage nach der Beantragung des Insolvenzverfahrens der Firma „Dambert GmbH & Co. KG“ aus dem Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede sorgen deren geschäftsführende Gesellschafter schon wieder für negative Nachrichten. Denn am heutigen Donnerstag (1. Dezember 2016) fand vor dem Amtsgericht in Werl ein Prozess wegen Betruges gegen den 27-jährigen Dawid R. L. statt, der dem Strafverfahren allerdings trotz Ladung unentschuldigt fernblieb und sich auch nicht anwaltlich vertreten ließ.
  • 01.12.2016 „Ich erkläre feierlich, dass ich das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland achten (…) werde“

    „Ich erkläre feierlich, dass ich das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland achten (…) werde“
    WICKEDE / KREIS SOEST. 15 Personen aus 10 Nationen erhielten am Mittwoch, 30. November 2016, während einer Feierstunde im Soester Kreishaus die deutsche Staatsangehörigkeit auf dem Wege der Einbürgerung. Darunter auch drei britische Staatsangehörige. Die stellvertretende Landrätin Irmgard Soldat händigte ihnen die entsprechenden Urkunden aus.
  • 01.12.2016 Westerhaar: Wartung der Löschanlage löste Brandalarm aus

    Westerhaar: Wartung der Löschanlage löste Brandalarm aus
    WICKEDE. Ausgerechnet Techniker, die eine Gaskartusche einer CO2-Löschanlage austauschten, lösten am heutigen Donnerstag (1. Dezember 2016) gegen 16.30 Uhr versehentlich die automatische Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes an der Max-Planck-Straße im Gewerbegebiet Westerhaar aus. – In dem Beschichtungsbetrieb hatte es am Dienstag kurz vor Mitternacht eine Verpuffung gegeben. Durch die Stichflamme war ein Mitarbeiter verletzt worden (wir berichteten).
  • 01.12.2016 Schulsozialarbeit: Inklusion, Deeskalation, Anti-Mobbing, Beratung und mehr

    Schulsozialarbeit: Inklusion, Deeskalation, Anti-Mobbing, Beratung und mehr
    WICKEDE (RUHR). Zum 1. Januar 2017 soll die seit den Sommerferien offene Stelle eines Schulsozialarbeiters in der Gemeinde Wickede (Ruhr) wieder neu besetzt werden. Dies teilte Fachbereichsleiterin Susanne Modler am gestrigen Mittwoch (30. November 2016) auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 30.11.2016 Entwurf von Sabine Schulte-Klopotowski für neue Ehrennadel

    Entwurf von Sabine Schulte-Klopotowski für neue Ehrennadel
    WICKEDE (RUHR). Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist es seit Jahren guter Brauch besondere sportliche Leistungen beziehungsweise besondere Verdienste im sportlichen Bereich zu würdigen. Bislang wurde den Geehrten dazu eine Urkunde sowie eine große Medaille beziehungsweise Plakette als sichtbares Zeichen überreicht. – 2017 soll sich dies ändern.
  • 30.11.2016 Kommunalpolitiker: Kontroverse Diskussion um „Paintball“

    Kommunalpolitiker: Kontroverse Diskussion um „Paintball“
    WICKEDE (RUHR). Sind „Paintball“ und „Lasertag“ weder Sport noch Spiel sondern Simulationen des Tötens und des Krieges? Sinkt durch das Schießen mit den Luftdruckwaffen beziehungsweise „Farbmakierern“ bei jungen Menschen vielleicht sogar dauerhaft eine Hemmschwelle hin zur Gewalt? Oder sind „Paintball“ und „Lasertag“ nur Funsportarten für junge Leute, die sich in ihrer Freizeit bei Geschicklichkeits- und Strategiespielen austoben wollen? – Im „Ausschuss für Generationen, Sport, Kultur und Integration“ des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Mittwochabend (30. November 2016) im Bürgerhaus waren die Meinungen dazu geteilt.
  • 30.11.2016 Betrugsprozess: Freiheitsstrafe für den Enkel und Bewährung für die Oma

    Betrugsprozess: Freiheitsstrafe für den Enkel und Bewährung für die Oma
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Schneller als erwartet ist der Strafprozess gegen Enkel und Großmutter aus Wickede vor dem Landgericht in Arnsberg am gestrigen Dienstag (29. November 2016) zu Ende gegangen.
  • 30.11.2016 Kulturveranstaltungen: Präsentationen von Buch, Film, Gesang und Musik

    Kulturveranstaltungen: Präsentationen von Buch, Film, Gesang und Musik
    WICKEDE (RUHR). Die Kommune plant für 2017 verschiedene Kulturveranstaltungen. Einen Überblick über die einzelnen Events gibt es am heutigen Mittwochabend (30. November 2016) im Bürgerhaus im Rahmen einer Sitzung des Fachausschusses für Generationen, Sport, Kultur und Integration des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr). – Nachstehend ein Überblick:
  • 30.11.2016 Brandverletzungen nach Betriebsunfall: ein Mitarbeiter in Klinik verbracht

    Brandverletzungen nach Betriebsunfall: ein Mitarbeiter in Klinik verbracht
    WICKEDE. Zu einem Betriebsunfall kam es am gestrigen Dienstag (29. November 2016) gegen 23.00 Uhr in einem Industriebetrieb an der Max-Planck-Straße im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede. Dabei erlitt ein 26-jähriger Mitarbeiter aus Werl offenbar Verbrennungen an den Armen, wie es hieß.
  • 29.11.2016 Agrar-Wandel und gespaltenes Image: Guter Bauer, schlechte Landwirtschaft?

    Agrar-Wandel und gespaltenes Image: Guter Bauer, schlechte Landwirtschaft?
    WICKEDE (RUHR). Als „arbeitsam“ und „bodenständig“ seien viele „Bauern“ bei ihren Mitbürgern bekannt und beliebt, erklärte Burkhard Schröer am Montagabend (28. November 2016) bei der traditionellen „Winterversammlung“ des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Wickede (Ruhr) in der Gaststätte Korte. Während das Ansehen des einzelnen Landwirtes in der Bevölkerung häufig sehr positiv sei, stehe es um das Image „der Landwirtschaft“ als Ganzes in der heutigen Zeit aber eher schlecht, so der hauptamtliche Geschäftsführer des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Soest.
  • 29.11.2016 Bauarbeiten: Obergrabenbrücke zwischen Echthausen und Wickede gesperrt

    Bauarbeiten: Obergrabenbrücke zwischen Echthausen und Wickede gesperrt
    WICKEDE. Die Arbeiten zur Verlegung einer neuen Druckrohrleitung von Echthausen nach Wickede kommen derzeit gut voran. Am Donnerstag, 1. Dezember 2016, muss die Obergrabenbrücke allerdings auf Grund der Baumaßnahmen nochmals gesperrt werden, da vor dem Zugang zur Brücke eine Grube zur genauen Feststellung der Anschlüsse an das Bauwerk ausgeschachtet werden muss.
  • 29.11.2016 Mehr als drei Jahre nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz: Untersuchungsbericht bestätigt Spritmangel als Absturzgrund

    Mehr als drei Jahre nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz: Untersuchungsbericht bestätigt Spritmangel als Absturzgrund
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG. Mehr als drei Jahre nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz am 27. August 2013 an der Ortsgrenze zwischen Fröndenberg und Wickede hat die „Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung“ (BFU) aus Braunschweig jetzt einen abschließenden Untersuchungsbericht veröffentlicht.
  • 29.11.2016 „Hautkrebs“: Tumorkrankheit breitet sich ohne bemerkbare Beschwerden aus

    „Hautkrebs“: Tumorkrankheit breitet sich ohne bemerkbare Beschwerden aus
    WICKEDE (RUHR). „Hautkrebs“ ist das nächste Thema einer „Wickeder Sprechstunde“ des „Vereins für Gesundheit, Notfallvorsorge und Lebensqualität“. – „Dieser Krebs ist tückisch, denn er verursacht zunächst keine Beschwerden“, erklärten Dr. med. Ulrich Weber und Bürgermeister Dr. Martin Michalzik dazu.
  • 29.11.2016 Tombola-Preise: Wickeder Weihnachtsmarkt war für viele Besucher ein Gewinn

    Tombola-Preise: Wickeder Weihnachtsmarkt war für viele Besucher ein Gewinn
    WICKEDE. Der Wickeder Weihnachtsmarkt war für viele Besucher ein Gewinn. Und dies nicht nur im sprichwörtlichen Sinne. Denn bei der Tombola zum Abschluß der Veranstaltung auf dem Marktplatz gab es jede Menge Preise. Dabei wurden noch längst nicht alle Gewinne von den Loskäufern abgeholt.
  • 29.11.2016 Tipps um festgefrorenen Biomüll und ungeleerte Mülltonnen zu vermeiden

    Tipps um festgefrorenen Biomüll und ungeleerte Mülltonnen zu vermeiden
    WICKEDE. Die Minus-Temperaturen der letzten Nächte haben dazu geführt, dass der Biomüll teilweise an den Wänden und Böden der Mülltonnen festgefroren ist. Die Tonnen bleiben daher – trotz starken "Rüttelns" bei der vermeintlichen "Leerung" – teilweise voll. – Darauf weist die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) hin und erklärt: "Wegen der straffen Tourenpläne haben die Mitarbeiter der Müllabfuhr auch nicht die Zeit, die festgefrorenen Abfälle vom Behälter zu lösen. Die Folge wäre, dass andere Bürger auf ihren ungeleerten Biotonnen sitzen blieben. Da auch in den nächsten Tagen Nachtfröste vorhergesagt sind, muss weiter mit festgefrorenem Biomüll gerechnet werden."
  • 29.11.2016 Peter Zarnitz: „Weiterführende Schule wichtig für Wickede!“

    Peter Zarnitz: „Weiterführende Schule wichtig für Wickede!“
    WICKEDE (RUHR). Wie läuft der Unterricht im fünften und sechsten Schuljahr der Sekundarschule ab? Darüber konnten sich jetzt die Viertklässler der Grundschulen mit ihren Eltern und anderen Angehörigen bei einem „Tag der offenen Tür“ in der weiterführenden Ganztagsschule im Hövel informieren.
  • 29.11.2016 „Von den Socken“: „Sparstrumpf“ für die Urlaubskasse ist ein „Leuchtturm“

    „Von den Socken“: „Sparstrumpf“ für die Urlaubskasse ist ein „Leuchtturm“
    WICKEDE (RUHR). Warme Socken sind in der kalten Jahreszeit gefragt. – Wie man sie selbst herstellen kann, zeigt das jetzt erschienene Handarbeitsbuch „Von den Socken“, welches vom Wickeder „Atelier Zitron“ herausgegeben wurde. Das Familienunternehmen mit Sitz im Gewerbegebiet Westerhaar ist einer der weltweit führenden Anbieter von exklusiven Handstrickgarnen, die von Wollfachgeschäften sowie im eigenen Werksverkauf vertrieben werden.
  • 29.11.2016 Unglaublich aber wahr: Enorm hohe Betriebskosten und ganz geringe Belegung in der ZUE Wimbern

    Unglaublich aber wahr: Enorm hohe Betriebskosten und ganz geringe Belegung in der ZUE Wimbern
    WIMBERN. Wie hoch sind die monatlichen beziehungsweise jährlichen Betriebskosten für die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern? – Eine Frage, die die Bezirksregierung Arnsberg als Betreiber der ZUE eigentlich ganz schnell hätte beantworten können, da eine ordentliche Verwaltung die Gesamtausgaben doch sicherlich aufaddiert unter einer Kostenstelle in der Jahresabschlussrechnung des Finanzhaushaltes zur Verfügung stehen hat. Und nach dem nordrhein-westfälischen Landespressegesetz ist die Behörde natürlich zur Transparenz und zur Auskunft gegenüber Medienvertretern diesbezüglich verpflichtet. Trotzdem dauerte die Beantwortung der simplen Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ an die Behörde schlussendlich mehrere Wochen. Und ohne die Androhung juristischer Schritte gegen die Verantwortlichen in der Bezirksregierung hätten wir die Summe wohl immer noch nicht. Nachstehend wird vielleicht klar, warum man solch ein Geheimnis darum gemacht hat.
  • 27.11.2016 FDP-Fraktion: Man kann notwendige Investitionen nicht immer weiter aufschieben

    FDP-Fraktion: Man kann notwendige Investitionen nicht immer weiter aufschieben
    WICKEDE (RUHR). Der kommunale Haushaltsplan 2017 sei „so eng gestrickt“, dass man kaum Einsparmöglichkeiten mehr entdecken könne, erklärte FDP-Vorsitzende und Ratsfrau Christa Lenz am heutigen Sonntag (27. November 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 27.11.2016 Baumaschine im Wert von zirka 13.000 Euro gestohlen

    Baumaschine im Wert von zirka 13.000 Euro gestohlen
    WICKEDE. Ein hydraulischer Bodenverdichter, sprich eine sogenannte „Rüttelplatte“, für einen Bagger wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag (25./26. November 2016) an einer Baustelle an der Anne-Frank-Straße in Wickede gestohlen. – Der Wert der entwendeten Baumaschine betrage zirka 13.000 Euro heißt es in einer Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Soest.
  • 26.11.2016 Schildbürgerstreich: 25.000 Euro Steuerverschwendung für unnütze Schallschutzmauer an der ZUE

    Schildbürgerstreich: 25.000 Euro Steuerverschwendung für unnütze Schallschutzmauer an der ZUE
    WIMBERN. Steuergelder in Höhe von 25.000 Euro haben die „Bezirksregierung Arnsberg“ und der „Bau- und Liegenschaftsbetrieb“ (BLB) des Landes Nordrhein-Westfalen offenbar in Wimbern „in den Sand gesetzt“. – Oder konkreter gesagt: In die sinnlose Aufstellung einer teuren Steinschüttmauer an der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge „investiert“.
  • 25.11.2016 Frühstück und Foto-Rückblick des Freundeskreises "Wickede (Ruhr) – Jemielnica"

    Frühstück und Foto-Rückblick des Freundeskreises "Wickede (Ruhr) – Jemielnica"
    WICKEDE. Zu einem gemeinsamen Frühstück lädt der Freundeskreis "Wickede (Ruhr) – Jemielnica" am Samstag, 3. Dezember 2016, um 9.00 Uhr alle Interessierten ins Wickeder TuS-Sportheim ein.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON