Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

Anzeige
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.05.2020 Rettung aus Ruhrwiesen

    Rettung aus Ruhrwiesen
    ECHTHAUSEN. Mit einer Schleifkorbtrage mit sechs Trägern wurde am heutigen Sonntagnachmittag (24. Mai 2020) ein verletzter Mann mittleren Alters aus den Ruhrwiesen in Echthausen gerettet. Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) unterstützten den hauptamtlichen Rettungsdienst des Kreises Soest dabei als Tragehilfe in dem unwegsamen Gelände.
  • 24.05.2020 Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert

    Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
    WICKEDE. Ein gestürzter Fahrradfahrer mit schweren Kopfverletzungen wurde am heutigen Sonntagmorgen (24. Mai 2020) von Wickede in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen. Die Marscheidstraße und die Straße "Am Lehmacker" wurden während der notärztlichen Erstversorgung des Patienten vor Ort von Polizei-Beamten mit zwei Streifenwagen für etwa eine Stunde gesperrt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.05.2020 Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie

    Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie
    WICKEDE (RUHR). Die geplante Eröffnung der diesjährigen Freibad-Saison am 1. Mai in Wickede ist auf Grund der Coronavirus-Pandemie sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Die landesweit verordneten Infektionsschutzmaßnahmen erlaubten den Betrieb des Bades bislang nicht. Die Türen der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung blieben deshalb aus verständlichen Gründen bis jetzt geschlossen. Das könnte sich nun ändern. Denn ab dem heutigen 20. Mai dürfen die Freibäder in ganz Nordrhein-Westfalen in Folge der Lockerungsmaßnahmen der Landesregierung wieder öffnen. Und so überlegt auch die zuständige Verwaltung im Wickeder Rathaus das kommunale Schwimmbad an der Ruhr im Sommer doch noch für Interessierte zugänglich zu machen - allerdings nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Einen möglichen Termin für den Saison-Start nannte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" auch bereits am gestrigen Dienstag (19. Mai 2020).
  • 18.05.2020 Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

    Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus
    KREIS SOEST. "Im Kreis Soest sind der siebte und achte Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu beklagen", teilte die Kreisverwaltung am heutigen Montag (18. Mai 2020) mit. Ein 87-jähriger Mann aus Welver sei am heutigen am Montag (18. Mai) in der Barbara-Klink in Hamm verstorben. Und ein 74-Jähriger Mann aus Werl sei bereits am Samstag (16. Mai) im Marien-Krankenhaus in Soest ebenfalls verstorben. Beide Senioren seien vorerkrankt und mit dem Coronavirus infiziert gewesen, teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Da die Leichen der Verstorbenen nicht obduziert worden seien, könne er nicht mitteilen ob die Patienten an oder mit der COVID-19-Erkrankung verstorben seien. Die offizielle Sprachregelung hieße "im Zusammenhang mit dem Coronavirus".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 18.05.2020 Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich

    Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich
    KREIS SOEST. Das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser im Kreis Soest haben sich auf eine einheitliche Regelung für den Besuch von Patienten in Hospitälern verständigt. Obwohl die aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen bereits Besuche auf der Basis eines einrichtungsbezogenen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts ab dem 20. Mai grundsätzlich gestattet, sollen in der Hellweg-Region die Patientenbesuche in den Krankenhäusern erst wieder ab dem 2. Juni ermöglicht werden.
  • 04.05.2020 Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung

    Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei fahndet nach einem Einbruch in die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) nach einem pummeligen Heranwachsenden mit Kopfverletzung.

Anzeige

Anzeige Picker
Anzeige Picker
  • 01.05.2020 Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt

    Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Der heutige 1. Mai war sehr sehr ruhig. Wir haben keine besonderen Vorkommnisse zu berichten“, erklärte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitagabend auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Die Lage am heutigen Mai-Feiertag sei durch die Corona-Krise absolut ruhig gewesen.
  • 01.05.2020 Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht

    Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht
    ARNSBERG / MENDEN. „Koch und Service-Kräfte für Restaurant gesucht“ – Eine solche aktuelle Stellenanzeige ist in Zeiten der Corona-Krise mehr als ungewöhnlich. Doch für das Hotel und Restaurant „JU 52“ am Flugplatz Arnsberg – Menden (FAM) sucht der Unternehmer Ulrich Bettermann gerade genau diese Mitarbeiter. Denn nachdem der bisherige Pächter Bernd Angenendt den gastronomischen Betrieb zum Monatswechsel (April/Mai) verlassen hat, will Bettermann diesen in Eigenregie fortführen. Künftig allerdings als Filialbetrieb des Mendener Restaurants „Le Marron“, welches sich ebenfalls in seinem Besitz befindet.
  • 01.05.2020 40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung

    40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung
    WICKEDE (RUHR). Ursula Stromberg ist in der Verwaltung der Gemeinde Wickede (Ruhr) unter anderem die Ansprechpartnerin für Angelegenheiten der Abfallbeseitigung und des Friedhofwesens. Nicht zuletzt dadurch ist die Rathaus-Mitarbeiterin vielen Wickedern bekannt. Am 20. April 2020 beging die Verwaltungsfachangestellte jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Gefeiert im üblichen Rahmen wurde dies jedoch auf Grund der derzeitigen Corona-Krise nicht.
  • 29.04.2020 Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben

    Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben
    WICKEDE (RUHR). Bundes- und Landesregierung haben am 15. April 2020 die Lockerungen der seit mehreren Wochen verhängten restriktiven Infektionsschutz-Maßnahmen in Folge der Corona-Pandemie verkündet. Welche Auswirkungen hat die langsame Lockerung des Lockdowns auf örtlicher Ebene? – Unser lokales Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fragte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr). (Teil 3)
  • 01.07.2017 Stand-Up-Paddler startet Sponsering-Aktion für Essener Kinderklinik am Bootshaus des Wickeder Kanu-Clubs

    Stand-Up-Paddler startet Sponsering-Aktion für Essener Kinderklinik am Bootshaus des Wickeder Kanu-Clubs
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG / ESSEN. „Be strong for kids“ unter diesem Motto hat der Essener Lehrer Jörn Schulz (34) eine private Spendenkampagne zu Gunsten einer Kinderklinik geplant. Der sozial engagierte Hobbysportler will nämlich innerhalb von maximal 24 Stunden ununterbrochen rund 140 Kilometer auf seinem aufblasbaren Stand-Up-Paddling-Board auf der Ruhr zurücklegen. – Starten will der Pädagoge seinen wassersportlichen Kraftakt am Bootshaus des Wickeder Kanu-Clubs in Fröndenberg. Ziel ist die Mündung des Flusses in den Rhein in Duisburg.
  • 30.06.2017 Tödlicher Verkehrsunfall: Wickeder nach Kollision verstorben

    Tödlicher Verkehrsunfall: Wickeder nach Kollision verstorben
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Ein 63 Jahre alter Wickeder Pkw-Fahrer ist auf dem Autobahnzubringer am Werler Stadtwald am heutigen Freitagnachmittag (30. Juni 2017) tödlich verunglückt.
  • 30.06.2017 Erstes neues Schützenkönigspaar in Echthausen ermittelt

    Erstes neues Schützenkönigspaar in Echthausen ermittelt
    ECHTHAUSEN. Nach dem neuen Jungschützenkönig hat das Dorf Echthausen am heutigen Freitagvormittag (30. Juni 2017) auch ein neues Kindergarten-Königspaar ermittelt.
  • 30.06.2017 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 30.06.2017 Schützenfest ist für viele eine „Herzenssache“: Am Wochenende feiert die St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen

    Schützenfest ist für viele eine „Herzenssache“: Am Wochenende feiert die St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen
    ECHTHAUSEN. Zu ihrem Schützenfest lädt die Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen vom 1. bis zum 3. Juli 2017 ein. Mit einem typografisch gestalteten Herzen mit weißer Schrift auf grünem Untergrund wirbt die Bruderschaft für ihr Jahresfest. Damit will der 1818 gegründete Verein, der im nächsten Jahr sein 200-jähriges Bestehen feiert, deutlich machen, dass die Teilnahme an dem Traditionsfest für viele Mitbürger aus dem „Golddorf“ Echthausen eine „Herzenssache“ ist. – Nachstehend veröffentlichen wir das Festprogramm.
  • 30.06.2017 Abschlussklasse 2017 und letzter Jahrgang der Gerken-Hauptschule

    Abschlussklasse 2017 und letzter Jahrgang der Gerken-Hauptschule
    WICKEDE (RUHR). Mit der offiziellen Zeugnisausgabe am heutigen Freitag (30. Juni 2017) haben sie die zehnte Klasse der Hauptschule abgeschlossen. Zugleich sind die jungen Damen und Herren der letzte Jahrgang der Gerken-Hauptschule, die damit ausläuft und durch die Sekundarschule Wickede (Ruhr) ersetzt wird, die im selben Gebäudekomplex im Hövel angesiedelt wurde. Lesen sie nachstehend die Namen der Schüler und Schülerinnen, die wir kürzlich zusammen mit den verbliebenen Pädagogen des Lehrerkollegiums fotografiert haben.
  • 29.06.2017 Viele gute Erinnerungen bleiben: „Gerkenschule Goodbye!“

    Viele gute Erinnerungen bleiben: „Gerkenschule Goodbye!“
    WICKEDE (RUHR). „Gerkenschule: Goodbye!“ – unter diesem Motto stand am heutigen Donnerstag (29. Juni 2017) die „Schließungsfeier“ der Hauptschule im Hövel (wir berichten bereits aktuell). – Die kommissarische Schulleiterin Ines Kister und ihr kleines Lehrerkollegium sowie die verbliebenen Schüler des letzten Jahrgangs hatten dazu ein bemerkenswertes Programm für die rund 130 geladenen Gäste zusammengestellt. – Von mehreren Seiten war zu dieser tollen Leistung großes Lob zu hören.
  • 29.06.2017 Gerken-Schule geht in die Geschichte der Gemeinde ein

    Gerken-Schule geht in die Geschichte der Gemeinde ein
    WICKEDE (RUHR). „Mit dem heutigen Tag geht die Gerken-Schule in die Geschichte ein!“ erklärte der ehemalige Rektor Erich Reineke bei der „Schließungsfeier“ am heutigen Donnerstag (29. Juni 2017). Mit der offiziellen Abschlussfeier des letzten Jahrganges der Hauptschule ist das Ende der Bildungseinrichtung im Hövel dann besiegelt.
  • 29.06.2017 Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche

    Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 3. bis 7. Juli 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Erwitte, Geseke, Soest und Warstein durchgeführt werden.
  • 29.06.2017 Angeklagter vor Gericht: Ein Anschlag mit Tanklastzug hätte zu wenig Tote zur Folge

    Angeklagter vor Gericht: Ein Anschlag mit Tanklastzug hätte zu wenig Tote zur Folge
    WICKEDE / WERL. Mit einem „Tankwagen mit Flüssiggas“ den „ganzen Laden“ in die Luft zu sprengen, drohte ein 53-jähriger arbeitsloser Wickeder angeblich am 26./27. Oktober 2016 den Mitarbeiterinnen des Job-Centers in Werl. – Wegen dieser und ähnlicher verbaler Bedrohungen an mehreren Tagen stand der Mann, der sich weder einsichtig noch reumütig zeigte, am heutigen Donnerstag (29. Juni 2017) als Angeklagter vor Gericht in Werl.
  • 28.06.2017 Rektor Zarnitz: „Es gibt offenbar Eltern in unserer Schule, die mit mir nicht mehr sprechen können.“

    Rektor Zarnitz: „Es gibt offenbar Eltern in unserer Schule, die mit mir nicht mehr sprechen können.“
    WICKEDE (RUHR). Der Polizei-Einsatz am 14. Juni 2017 in der Sekundarschule war am heutigen Mittwochabend (28. Juni 2017) auch Thema im „Ausschuss für Bildung, Kultur, Soziales und Sport“ (BKSS) des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr), der öffentlich im Seminarraum des Bürgerhauses tagte.
  • 28.06.2017 Musiktheater-Aufführung der Wickeder Sekundarschule: „Die Luft macht keine Fehler“

    Musiktheater-Aufführung der Wickeder Sekundarschule: „Die Luft macht keine Fehler“
    WICKEDE (RUHR). Zu der Musiktheater-Aufführung „Die Luft macht keine Fehler“ laden die Wickeder Sekundarschule und die Werler Musikschule für den kommenden Freitag, 30. Juni 2017, um 18.00 Uhr ins Bürgerhaus ein.
  • 28.06.2017 Sparkassen: Smartphone-App ist die meistgenutzte Geschäftsstelle

    Sparkassen: Smartphone-App ist die meistgenutzte Geschäftsstelle
    WERL / KREIS SOEST. Die Sparkassen im Kreis Soest haben ihre Bilanzsumme 2016 auf 4,6 Milliarden Euro gesteigert. Dies ist ein Plus von 124 Millionen Euro oder 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2015. In einer gemeinsamen Pressekonferenz gaben dies die Vorstandsvorsitzenden der fünf eigenständigen kommunalen Kreditinstitute am heutigen Mittwochvormittag (28. Juni 2017) in der Sparkasse Werl bekannt.
  • 27.06.2017 Nach Polizei-Einsatz: Sekundarschul-Rektor bleibt Antworten schuldig und sucht „Sündenbock“ nach eigener Kommunikationspanne

    Nach Polizei-Einsatz: Sekundarschul-Rektor bleibt Antworten schuldig und sucht „Sündenbock“ nach eigener Kommunikationspanne
    WICKEDE (RUHR). Warum hat Rektor Peter Zarnitz einen Polizei-Einsatz in der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) rund zehn Tage gegenüber den Eltern verschwiegen? Und warum hat er auch den Schülern des Englisch-Erweiterungskurses des neunten Jahrganges nicht umgehend (wenigstens annähernd) erklärt, warum er zusammen mit vier Polizei-Beamten – mit teils offenbar griffbereiter Hand an der Dienstwaffe – einfach mitten in den Unterricht platzte und einen 16-jährigen Wickeder Schüler aus dem Raum abführte? – Denn in Folge der fehlenden Kommunikation des Schulleiters in diesem Fall brodelte schnell die Gerüchteküche, die bis hin zur unbewiesenen Vermutung eines ganzen Waffenarsenals in der elterlichen Wohnung des Schülers schäumte (wir berichteten exklusiv).
  • 27.06.2017 Nach dem REWE-Rückzieher: Doch noch ein Lebensmittelmarkt am Waltringer Weg?

    Nach dem REWE-Rückzieher: Doch noch ein Lebensmittelmarkt am Waltringer Weg?
    WICKEDE (RUHR). Obwohl der Dortmunder REWE-Konzern keinen neuen Supermarkt in Wickede bauen und betreiben will (wir berichteten exklusiv vorab), hofft die Kommune offenbar doch noch auf einen zusätzlichen Lebensmittelmarkt am geplanten Standort. – Dies machte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am gestrigen Montagabend (26. Juni 2017) in der Bürgerversammlung zum Thema „IKEK“ deutlich.
  • 27.06.2017 „Dîner en blanc“ im Grünen: Picknick und Party im Park

    „Dîner en blanc“ im Grünen: Picknick und Party im Park
    WICKEDE. Zum „Dîner en blanc“ – zum „Picknick ganz in Weiß“ – lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Dienstag, 1. August 2017, um 19.00 Uhr alle Interessierten in den „Bernhard-Bauer-Park“ an der Christian-Liebrecht-Straße ein. Die seit 2011 bei den Teilnehmern sehr beliebte Veranstaltung findet inzwischen zum sechsten Mal statt. Lediglich im vergangenen Jahr pausierte die Kommune mit der Party im kleinen Park am Rathaus.
  • REWE macht Rückzieher: Supermarkt-Pläne platzen

    REWE macht Rückzieher: Supermarkt-Pläne platzen
    WICKEDE (RUHR). Die „REWE Dortmund“ hat ihre Pläne für den Bau eines Supermarktes in Wickede (Ruhr) verworfen. – Dies bestätigte Unternehmenssprecherin Julia Hertin am heutigen Montag (26. Juni 2017) exklusiv auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Damit wird es definitiv vorerst keinen Lebensmittelmarkt des Konzerns in der Ruhrgemeinde geben.
  • 26.06.2017 Junge Sprachtalente ausgezeichnet: Medienzentrum prämiert die Besten aus 2.686 Vorlesern und 143 Nachwuchsautoren

    Junge Sprachtalente ausgezeichnet: Medienzentrum prämiert die Besten aus 2.686 Vorlesern und 143 Nachwuchsautoren
    KREIS SOEST / WICKEDE. Zum 13. Mal richtete das Medienzentrum in diesem Jahr seinen Lese- und Schreibwettbewerb aus. Die wortgewandtesten Schülerinnen und Schüler wurden am Samstag, 24. Juni 2017, auf der feierlichen Abschlussveranstaltung der beiden Wettbewerbe ausgezeichnet. Im Börde-Berufskolleg gratulierte Vizelandrätin Irmgard Soldat den zehn- bis 19-jährigen Preisträgerinnen und Preisträgern und lobte ihre sprachlichen Leistungen. In ihrer Ansprache hob Vizelandrätin Irmgard Soldat hervor, wieviel Talent, Engagement, Fantasie und Vielfältigkeit die Teilnehmenden in den Wettbewerben bewiesen haben. „Deshalb möchte ich feststellen und betonen, dass heute alle Gewinner sind“, so das Fazit der stellvertretenden Landrätin.
  • 26.06.2017 Bezirksregierung Arnsberg: Das Mitführen von Anscheinswaffen ist kein Kavaliersdelikt

    Bezirksregierung Arnsberg: Das Mitführen von Anscheinswaffen ist kein Kavaliersdelikt
    WICKEDE (RUHR). Zum Polizei-Einsatz an der Wickeder Sekundarschule am 14. Juni 2017 hat am heutigen Montagnachmittag (26. Juni 2017) auch die Bezirksregierung Arnsberg als zuständige Schulaufsichtsbehörde eine Stellungnahme abgeben.
  • 26.06.2017 Schulträger nimmt Stellung zum Polizei-Einsatz und fordert: Keine Waffen an Wickeder Schulen!

    Schulträger nimmt Stellung zum Polizei-Einsatz und fordert: Keine Waffen an Wickeder Schulen!
    WICKEDE. Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat am heutigen Montagnachmittag (26. Juni 2017) in einer Mitteilung an "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" zu dem Polizei-Einsatz in der Wickeder Sekundarschule am 14. Juni 2017 (wir berichteten) ausführlich Stellung bezogen. – Denn Michalzik repräsentiert als Bürgermeister die Gemeinde Wickede (Ruhr), die Träger der Sekundarschule im Hövel ist.
  • 26.06.2017 Gemeindeverwaltung: Warnung der Bevölkerung

    Gemeindeverwaltung: Warnung der Bevölkerung
    WICKEDE (RUHR). Ältere Wickeder Bürger kennen noch den regelmäßigen Sirenen-Probealarm am Samstagmittag um Punkt zwölf Uhr. – Jetzt gibt es einmalig am kommenden Samstag, 1. Juli 2017, um 12.30 Uhr etwas ähnliches, nämlich einen flächendeckenden Alarm des neuen Sirenen-Warnsystems der Kommune. Zum ersten Mal kommen dann die sechs neuen Hochleistungssirenen, die das Gemeindegebiet abdecken, richtig zum Test.
  • 26.06.2017 Interview: Soester Polizei-Sprecher bezieht Stellung zum Einsatz an der Wickeder Sekundarschule

    Interview: Soester Polizei-Sprecher bezieht Stellung zum Einsatz an der Wickeder Sekundarschule
    WICKEDE (RUHR). Ein Polizei-Einsatz am 14. Juni 2017 in der Wickeder Sekundarschule hat seitdem für viele unfassbare Gerüchte sowie eine erhebliche Verunsicherung bei Schülern und Eltern gesorgt, die von der Schulleitung bis zum heutigen Montag (26. Juni 2017) nicht richtig über den Vorfall informiert wurden. – Erst Recherchen von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ brachten und bringen so langsam Licht ins Dunkel und zeigen, dass die Sorgen der Betroffenen offenbar unbegründet waren. – Lesen Sie nachstehend unser Interview mit Polizei-Sprecher Jens Westhaus von der Kreispolizeibehörde Soest, die den Einsatz durchführte.
  • 26.06.2017 Feuerwehr rückt zu Großbrand aus: Wickeder helfen in Werl

    Feuerwehr rückt zu Großbrand aus: Wickeder helfen in Werl
    WERL / WICKEDE. Zum Großbrand einer Zweifach-Turnhalle am Werler Freibad sind am heutigen Montagmorgen (26. Juni 2017) gegen 5.00 Uhr auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) ausgerückt, die zum ABC-Messzug West des Kreises Soest gehören.
  • 26.06.2017 Sperrung für den Autoverkehr: Zweiter Bauabschnitt zur Erneuerung der Erlenstraße

    Sperrung für den Autoverkehr: Zweiter Bauabschnitt zur Erneuerung der Erlenstraße
    WICKEDE. Die Erlenstraße bleibt ab dem heutigen Montag (26. Juni 2017) bis voraussichtlich Ende September 2017 zwischen der Einmündung "Grüner Weg" und der "Fröndenberger Straße" für den Autoverkehr gesperrt. – Die Zufahrt zur Firma "Humpert" sei aber weiterhin gesichert, erklärte Christian Drees vom Bauamt der Gemeindeverwaltung in der vergangenen Woche im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Auch Fußgänger könnten die Strecke während der Baumaßnahmen weiterhin gefahrlos passieren. Ein entsprechender Weg sei ausgewiesen.
  • 26.06.2017 B63-Baustelle: Heute beginnt die Vollsperrung der Hauptstraße zwischen Bechheim und Bente

    B63-Baustelle: Heute beginnt die Vollsperrung der Hauptstraße zwischen Bechheim und Bente
    WICKEDE. Die abschnittsweise Vollsperrung der Hauptstraße in Wickede beginnt am heutigen Montag (26. Juni 2017): Auf Grund der Fahrbahnsanierung der Wickeder Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 werde die Teilstrecke zwischen der ESSO-Tankstelle Bechheim und dem Bedachungsbetrieb Bente komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt, hieß es seitens des Landesbetriebes „Straßen.NRW“ im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Der überörtliche Verkehr werde weiträumig umgeleitet.
  • 26.06.2017 Sekundarschule: Schüler und Eltern sind verunsichert, verängstigt und verärgert

    Sekundarschule: Schüler und Eltern sind verunsichert, verängstigt und verärgert
    WICKEDE (RUHR). Ein 16-Jähriger Schüler aus Wickede soll mit Waffen auf dem Gelände der Sekundarschule hantiert haben. – Am 14. Juni 2017 ließ ihn Schulleiter Peter Zarnitz deshalb von vier Polizei-Beamten aus dem Unterricht der neunten Klasse abführen. Die Mitschüler verfolgten das Geschehen verdutzt und wurden bis jetzt von der Schulleitung nicht über den Hintergrund der Aktion informiert (wir berichteten). – Viele Eltern sind in Folge dessen scheinbar stinksauer.
  • 26.06.2017 Sommer-Ferienspaß: Ab heute ist die Online-Anmeldung möglich

    Sommer-Ferienspaß: Ab heute ist die Online-Anmeldung möglich
    WICKEDE (RUHR). Das Programm für den „Sommer-Ferienspaß 2017“ der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist fertig. Laut Kommune enthält es wieder eine Menge spannender, unterhaltsamer und kurzweiliger Angebote. Möglich werde das Ganze durch das Engagement der vielen beteiligten Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen, die ihre Beiträge dazu erbrächten. – Neu sei in diesem Jahre die Form der Anmeldung, die erstmals nur noch „online“ möglich ist.
  • 25.06.2017 90-Jahr-Feier der Kolpingsfamilie in der Engelhard-Grundschule

    90-Jahr-Feier der Kolpingsfamilie in der Engelhard-Grundschule
    WICKEDE (RUHR). Ihr 90-jähriges Bestehen feierte die Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) am heutigen Sonntag (25. Juni 2017) in und an der Engelhard-Grundschule. Mit dabei: "Käthe aus Wiehagen", Dr. Uwe Stücker am Keyboard und Präses Vikar Alexander Plümpe am Akkordeon. Und so bestimmen auch Musik und Gesang, Speis und Trank sowie viele gesellige Runden und nette Gespräche das Geschehen zum runden Geburtstag des ursprünglich katholischen Gesellenvereins.
  • 25.06.2017 „Bollerwagen mit Blaulicht“ beim „Familientag“ der Freiwilligen Feuerwehr

    „Bollerwagen mit Blaulicht“ beim „Familientag“ der Freiwilligen Feuerwehr
    WICKEDE. Statt Schulung, Übung oder Einsatz stand beim Wickeder Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr am gestrigen Samstag (24. Juni 2017) der traditionelle „Familientag“ auf dem Programm. Organisiert worden war dieser von Manfred Ptacek, der auch die Route für eine Wanderung mit den Partnern, Kindern und Hunden sowie Mitgliedern der Jugendfeuerwehr-Gruppe festgelegt hatte.
  • 25.06.2017 Echthausen: Louis Eickenbusch ist neuer Jungschützenkönig

    Echthausen: Louis Eickenbusch ist neuer Jungschützenkönig
    ECHTHAUSEN. Der 20-jährige Louis Eickenbusch ist neuer Jungschützenkönig der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen. Mit dem 277. Luftgewehrschuss holte der gelernte Industriemechaniker die Reste des von Andreas Westhoff erstelten Balsaholz-Vogels von der Stange. Eickenbusch ist damit Nachfolger von Joans Siepmann.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON