Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

Anzeige
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.05.2020 Rettung aus Ruhrwiesen

    Rettung aus Ruhrwiesen
    ECHTHAUSEN. Mit einer Schleifkorbtrage mit sechs Trägern wurde am heutigen Sonntagnachmittag (24. Mai 2020) ein verletzter Mann mittleren Alters aus den Ruhrwiesen in Echthausen gerettet. Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) unterstützten den hauptamtlichen Rettungsdienst des Kreises Soest dabei als Tragehilfe in dem unwegsamen Gelände.
  • 24.05.2020 Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert

    Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
    WICKEDE. Ein gestürzter Fahrradfahrer mit schweren Kopfverletzungen wurde am heutigen Sonntagmorgen (24. Mai 2020) von Wickede in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen. Die Marscheidstraße und die Straße "Am Lehmacker" wurden während der notärztlichen Erstversorgung des Patienten vor Ort von Polizei-Beamten mit zwei Streifenwagen für etwa eine Stunde gesperrt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.05.2020 Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie

    Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie
    WICKEDE (RUHR). Die geplante Eröffnung der diesjährigen Freibad-Saison am 1. Mai in Wickede ist auf Grund der Coronavirus-Pandemie sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Die landesweit verordneten Infektionsschutzmaßnahmen erlaubten den Betrieb des Bades bislang nicht. Die Türen der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung blieben deshalb aus verständlichen Gründen bis jetzt geschlossen. Das könnte sich nun ändern. Denn ab dem heutigen 20. Mai dürfen die Freibäder in ganz Nordrhein-Westfalen in Folge der Lockerungsmaßnahmen der Landesregierung wieder öffnen. Und so überlegt auch die zuständige Verwaltung im Wickeder Rathaus das kommunale Schwimmbad an der Ruhr im Sommer doch noch für Interessierte zugänglich zu machen - allerdings nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Einen möglichen Termin für den Saison-Start nannte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" auch bereits am gestrigen Dienstag (19. Mai 2020).
  • 18.05.2020 Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

    Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus
    KREIS SOEST. "Im Kreis Soest sind der siebte und achte Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu beklagen", teilte die Kreisverwaltung am heutigen Montag (18. Mai 2020) mit. Ein 87-jähriger Mann aus Welver sei am heutigen am Montag (18. Mai) in der Barbara-Klink in Hamm verstorben. Und ein 74-Jähriger Mann aus Werl sei bereits am Samstag (16. Mai) im Marien-Krankenhaus in Soest ebenfalls verstorben. Beide Senioren seien vorerkrankt und mit dem Coronavirus infiziert gewesen, teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Da die Leichen der Verstorbenen nicht obduziert worden seien, könne er nicht mitteilen ob die Patienten an oder mit der COVID-19-Erkrankung verstorben seien. Die offizielle Sprachregelung hieße "im Zusammenhang mit dem Coronavirus".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 18.05.2020 Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich

    Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich
    KREIS SOEST. Das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser im Kreis Soest haben sich auf eine einheitliche Regelung für den Besuch von Patienten in Hospitälern verständigt. Obwohl die aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen bereits Besuche auf der Basis eines einrichtungsbezogenen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts ab dem 20. Mai grundsätzlich gestattet, sollen in der Hellweg-Region die Patientenbesuche in den Krankenhäusern erst wieder ab dem 2. Juni ermöglicht werden.
  • 04.05.2020 Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung

    Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei fahndet nach einem Einbruch in die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) nach einem pummeligen Heranwachsenden mit Kopfverletzung.

Anzeige

Anzeige Picker
Anzeige Picker
  • 01.05.2020 Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt

    Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Der heutige 1. Mai war sehr sehr ruhig. Wir haben keine besonderen Vorkommnisse zu berichten“, erklärte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitagabend auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Die Lage am heutigen Mai-Feiertag sei durch die Corona-Krise absolut ruhig gewesen.
  • 01.05.2020 Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht

    Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht
    ARNSBERG / MENDEN. „Koch und Service-Kräfte für Restaurant gesucht“ – Eine solche aktuelle Stellenanzeige ist in Zeiten der Corona-Krise mehr als ungewöhnlich. Doch für das Hotel und Restaurant „JU 52“ am Flugplatz Arnsberg – Menden (FAM) sucht der Unternehmer Ulrich Bettermann gerade genau diese Mitarbeiter. Denn nachdem der bisherige Pächter Bernd Angenendt den gastronomischen Betrieb zum Monatswechsel (April/Mai) verlassen hat, will Bettermann diesen in Eigenregie fortführen. Künftig allerdings als Filialbetrieb des Mendener Restaurants „Le Marron“, welches sich ebenfalls in seinem Besitz befindet.
  • 01.05.2020 40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung

    40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung
    WICKEDE (RUHR). Ursula Stromberg ist in der Verwaltung der Gemeinde Wickede (Ruhr) unter anderem die Ansprechpartnerin für Angelegenheiten der Abfallbeseitigung und des Friedhofwesens. Nicht zuletzt dadurch ist die Rathaus-Mitarbeiterin vielen Wickedern bekannt. Am 20. April 2020 beging die Verwaltungsfachangestellte jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Gefeiert im üblichen Rahmen wurde dies jedoch auf Grund der derzeitigen Corona-Krise nicht.
  • 29.04.2020 Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben

    Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben
    WICKEDE (RUHR). Bundes- und Landesregierung haben am 15. April 2020 die Lockerungen der seit mehreren Wochen verhängten restriktiven Infektionsschutz-Maßnahmen in Folge der Corona-Pandemie verkündet. Welche Auswirkungen hat die langsame Lockerung des Lockdowns auf örtlicher Ebene? – Unser lokales Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fragte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr). (Teil 3)
  • 10.04.2017 Unfall: Vollsperrung der A 445 in Richtung Neheim

    Unfall: Vollsperrung der A 445 in Richtung Neheim
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG-NEHEIM. Die Autobahn 445 zwischen den Anschlussstellen Wickede und Neheim ist aktuell auf Grund eines Verkehrsunfalls in Fahrtrichtung Arnsberg komplett gesperrt. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Dortmund im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Montag (10. April 2017I gegen 17.30 Uhr mitteilte, habe sich der Unfall gegen 16.55 Uhr am Autobahnkilometer 10 ereignet – etwa auf halber Strecke zwischen Wickede und Neheim.
  • 10.04.2017 Weg über Obergraben ab Karfreitag wieder gut passierbar

    Weg über Obergraben ab Karfreitag wieder gut passierbar
    ECHTHAUSEN / WICKEDE. Der Übergang für Fußgänger und Radfahrer am Obergraben solle noch am „Gründonnerstag“ (13. April 2017) wieder so hergestellt werden, dass er normal passierbar sei, teilte Fachbereichsleiter Markus Kleindopp vom Bauamt der Gemeindeverwaltung am heutigen Montag (10. April 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 10.04.2017 Sekundarschule: „Liebeserklärung an die Kinder im Ort und an die Zukunft der eigenen Gemeinde“

    Sekundarschule: „Liebeserklärung an die Kinder im Ort und an die Zukunft der eigenen Gemeinde“
    WICKEDE (RUHR). Als „Liebeserklärung an die Kinder im Ort und an die Zukunft der eigenen Gemeinde“ bezeichnet Bürgermeister Dr. Martin Michalzik den Um- und Erweiterungsbau der Sekundarschule Wickede (Ruhr). In einem persönlichen Rückblick lässt der CDU-Politiker und Rathaus-Chef die Entwicklung der weiterführenden Ganztagsschule im Hövel nochmals Revue passieren und wagt einen Ausblick. Nachstehend der Beitrag im Wortlaut:
  • 10.04.2017 Neuer Schultrakt kommt auf 24 Schwerlasttransportern aus Halle

    Neuer Schultrakt kommt auf 24 Schwerlasttransportern aus Halle
    WICKEDE (RUHR). Mit dem symbolischen „Ersten Spatenstich“ starteten Bürgermeister und Bauleute sowie Vertreter der Gemeindeverwaltung und der Sekundarschule am heutigen Montag (10. April 2017) die Arbeiten für den Erweiterungsbau der Sekundarschule. Bis zum Ende der Oster-Ferien sollten vor allem die Erdarbeiten ausgeführt werden, berichtete Projektleiter Simon Bellenhaus von der Firma Kleusberg.
  • 09.04.2017 Erster Spatenstich für den Erweiterungsbau zur Hövelstraße

    Erster Spatenstich für den Erweiterungsbau zur Hövelstraße
    WICKEDE (RUHR). In den Osterferien werden die Um- und Erweiterungsarbeiten an der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) weiter fortgesetzt. An der Ecke Hövel- und Ludgerusstraße soll ein letzter Neubau in modularer Fertigbauweise entstehen. Für den morgigen Montag (10. April 2017) ist der symbolische „Erste Spatenstich“ im Beisein von Bauleuten, Schulvertretern und Repräsentanten der Gemeinde geplant. Denn die weiterführende Ganztagsschule im „Unteren Hövel“ befindet sich in Trägerschaft der Kommune, die allerdings nur die bauliche Infrastruktur stellt und sich teilweise um die Verwaltung der Bildungseinrichtung kümmert. Lehrplan und personelle Besetzung des Lehrerkollegiums liegen hingegen in der Verantwortung des Landes Nordrhein-Westfalen.
  • 09.04.2017 „LEADER“, „Zukunftsplan“ und Co.: Gemeinde lädt am Montag zum „Bürgertreff“ ein

    „LEADER“, „Zukunftsplan“ und Co.: Gemeinde lädt am Montag zum „Bürgertreff“ ein
    WICKEDE (RUHR). Zu einem „Bürgertreff“ lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am morgigen Montag, 10. April 2017, um 18 Uhr ins Bürgerhaus ein. Ziel dabei sei es, die ersten Weichen für den sogenannten „Zukunftsplan“ nach den Dorfrundgängen und der Online-Befragung der Bürger zu stellen, heißt es. Die externen Berater Dr. Jürgen Schewe und Nicolai Sieber, die die „Zukunftsplan“-Arbeiten der Kommune mit betreuen, werden dabei vorstellen, welche Ergebnisse die Online-Befragung und die Dorfrundgänge aus ihrer Sicht gebracht haben.
  • 09.04.2017 Wohnmobil in Vollbrand: Feuerwehr löschte Fahrzeug

    Wohnmobil in Vollbrand: Feuerwehr löschte Fahrzeug
    WERL. Zwei brennende Fahrzeuge musste die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Werl am heutigen Sonntag (9. April 2017) gegen 2.30 Uhr nachts auf dem Pendlerparkplatz am Zubringer zur Autobahn 445 löschen. Aus bislang ungeklärter Ursache sei zunächst ein Wohnmobil mit HSK-Autokennzeichen in Brand geraten, so die Polizei.
  • 08.04.2017 Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche

    Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 08.04.2017 Hier blitzt der Kreis Soest in der nächsten Woche

    Hier blitzt der Kreis Soest in der nächsten Woche
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 10. bis 13. April 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Erwitte, Geseke, Rüthen und Welver durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern.
  • 08.04.2017 Neuer Bürgerverein: Erhalt des NEF-Standortes und Förderung der Gesundheit bleiben im Blick

    Neuer Bürgerverein: Erhalt des NEF-Standortes und Förderung der Gesundheit bleiben im Blick
    WICKEDE. Umbenannt wurde am Mittwoch (5. April 2017) der "Verein der Freunde und Förderer für Gesundheit, Notfallvorsorge und Lebensqualität Wickede (Ruhr)": Nach dem Beschluss der Mitgliederversammlung im Bürgerhaus in Wickede nennt sich die Gemeinschaft künftig "Bürgerverein Wickede (Ruhr)". Gleichzeitig beschloss die Versammlung unter Leitung von Dr. Martin Michalzik auch eine Erweiterung seiner satzungsgemäßen Betätigungsfelder.
  • 07.04.2017 Küchenbrand: Zwei Verletzte mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung

    Küchenbrand: Zwei Verletzte mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung
    WICKEDE. Ein in Brand geratener Toaster löste am heutigen Freitag (7. April 2017) gegen 15 Uhr einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus am Levin-Schücking-Weg in Wickede aus. Da die Wohnung während des Ausbruchs des Feuers verlassen war, entdeckten anderer Bewohner des Hauses den Brand. Er alarmierte über den telefonischen Notruf 112 die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Zudem trat er die Etagentür ein und begann sofort selbst mit Löscharbeiten.
  • 07.04.2017 Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz: Maschinenbrand bei „MBT PolyTapes“ in Wickede

    Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz: Maschinenbrand bei „MBT PolyTapes“ in Wickede
    WICKEDE. Zu einem Maschinenbrand kam es am gestrigen Donnerstag (6. April 2017) gegen 23.15 Uhr in der Produktionshalle des Folienherstellers „MBT PolyTapes“ am Erlenbusch in Wickede. – Zirka zwei Dutzend ehrenamtliche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr rückten zur Bekämpfung des Feuers mit mehreren Lösch- und Transportfahrzeugen aus. Ebenfalls vor Ort waren Notarzt, Rettungsdienst und Polizei.
  • 06.04.2017 Schornsteinfeger holt unglaubliche Menge an Ästen aus Kamin

    Schornsteinfeger holt unglaubliche Menge an Ästen aus Kamin
    WICKEDE (RUHR). Überraschung bei dem Anlieger in der Blumenstraße in Wickede, dem Bezirksschornsteinfegermeister Hans-Jürgen Kunick am gestrigen Mittwoch (5. April 2017) die Heizungstherme auf Grund eines Dohlennestes im Schornstein stillgelegt hatte (wir berichteten): Mehrere Eimer voll langer dünner Äste holte sein Mitarbeiter Manfred Hollenbeck zusammen mit dem 15-jährigen Praktikanten Tobias Schulte aus dem verstopften Kamin.
  • 06.04.2017 Neue Therapie bei Gelenkschmerzen mit körpereigenen Stammzellen

    Neue Therapie bei Gelenkschmerzen mit körpereigenen Stammzellen
    WICKEDE. Schmerzhafte Arthrosen sind ein Thema, das scheinbar auch viele Bürger in Wickede (Ruhr) betrifft und bewegt: Das zeigte die außerordentlich große Resonanz mit mehr als hundert Gästen, die am gestrigen Mittwoch (5. April 2017) zur Informationsveranstaltung des örtlichen "Gesundheitsvereins" gekommen waren. Dr. med. Denis Simunec vom Soester Marien-Krankenhaus bot den Teilnehmern dabei einen anschaulichen Einblick in ein neues Feld medizinischer Forschung und Praxis. In Soest setzt er körpereigene Stammzellen, die aus dem Fettgewebe seiner Patienten gewonnen werden, zur Behandlung arthritischer Gelenke ein. – Damit nehme man im internationalen Vergleich durchaus eine Vorreiterrolle ein, erläuterte der engagierte Mediziner, der seit kurzem die Sektionsleitung für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie inne hat.
  • 06.04.2017 Nach dem Tode von Jürgen Karthaus: Markus Anders verantwortet Geschäftsführung der Ruhrtalklinik alleine

    Nach dem Tode von Jürgen Karthaus: Markus Anders verantwortet Geschäftsführung der Ruhrtalklinik alleine
    WICKEDE (RUHR). Nach dem plötzlichen Tode des erst 55-jährigen Jürgen Karthaus am 9. März 2017 übernimmt Markus Anders die alleinige Geschäftsführung der Ruhrtal-Klinik in Wimbern. Der 46-jährige Betriebswirt und langjährige Verwaltungsleiter der Klinik war bereits im Januar 2017 von den Gesellschaftern zum Nachfolger von Herbert Koplin bestellt worden, der die Geschicke der Ruhrtalklinik zuvor zusammen mit Karthaus verantwortet hatte.
  • 06.04.2017 Verletzter Arbeiter: Rettungshubschrauber landete in neuer Siedlung

    Verletzter Arbeiter: Rettungshubschrauber landete in neuer Siedlung
    WICKEDE. Zu einem Rettungshubschrauber-Einsatz kam es am heutigen Donnerstag (6. April 2017) gegen 11 Uhr im Neubaugebiet "An der Chaussee" in Wickede. Wie die Rettungsleitstelle des Kreises Soest im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mitteilte, war es in der Siedlung oberhalb der Nordstraße zu einem Unfall bei Dacharbeiten gekommen. Eine Person hatte sich dabei mit einem Cuttermesser ins Bein geschnitten und war schwer verletzt.
  • 06.04.2017 Kunick warnt vor Lebensgefahr durch Dohlen-Nester in Kaminen und Schornsteinen

    Kunick warnt vor Lebensgefahr durch Dohlen-Nester in Kaminen und Schornsteinen
    WICKEDE. Wegen akuter Lebensgefahr für einen Wohnungsmieter legte Bezirksschornsteinfegermeister Hans-Jürgen Kunick am gestrigen Mittwoch (5. April 2017) eine Heiz- und Warmwassertherme in einem Haus in der Blumenstraße in Wickede still. Denn durch den Nestbau von Dohlen war der Abzug der Heizung des Gebäudes komplett verstopft worden und Kunick befürchtete die Bildung einer tödlichen Kohlenstoffmonoxid-Konzentration in der Raumluft. – Das giftige Gas entsteht unter anderem bei der unvollständigen Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Materialien.
  • 06.04.2017 Melanchthon-Grundschule: Maroder Asphalt und Stolperkanten am Aufgang

    Melanchthon-Grundschule: Maroder Asphalt und Stolperkanten am Aufgang
    WICKEDE. "Schlaglöcher zählen" könnte eine neue Aufgabe im Mathematik-Unterricht der Melanchthon-Grundschüler werden. Denn der Asphalt am Aufgang zu der Bildungseinrichtung an der Friedhofstraße ist marode und ein wahrer Flickenteppich. Denn offenbar hat man hier bereits mehrfach provisorisch ausgebessert.
  • 04.04.2017 Investition in teuren Defibrillator für Sekundarschule überhaupt sinnvoll? – Experten meinen: Nein!

    Investition in teuren Defibrillator für Sekundarschule überhaupt sinnvoll? – Experten meinen: Nein!
    WICKEDE (RUHR). Macht die Anschaffung eines automatisierten externen Defibrillators (AED) für die Wickeder Sekundarschule wirklich Sinn? – Diese Frage muss man sich stellen, wenngleich die Mitglieder des „Ausschusses für Bildung, Betreuung und Inklusion“ sowie des „Haupt- und Finanzausschusses“ diese Investition von 2.300 Euro für das kommende Jahr jeweils in der vergangenen Woche bereits einstimmig befürwortet haben, bevor der politische Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag (6. April 2017) endgültig darüber entscheiden muss.
  • 04.04.2017 Bernhard-Bauer-Park: Ausbau mit Sport- und Spielgeräten als Mehrgenerationen-Treffpunkt?

    Bernhard-Bauer-Park: Ausbau mit Sport- und Spielgeräten als Mehrgenerationen-Treffpunkt?
    WICKEDE. Eine grüne Oase der Erholung erstrahlt rechtzeitig zum Frühlingsbeginn wieder in neuem Glanz: Die Kommune hat die Sanierung des Bernhard-Bauer-Parks in der Wickeder Ortsmitte weitestgehend abgeschlossen. Insbesondere die neue Fontäne im Teich des Parks fällt Spaziergängern dabei sicherlich ins Auge. Allerdings ist das Wasserspiel momentan nur zur vollen Stunde für jeweils 15 Minuten zu genießen. In den Abendstunden wird das zwölfstrahlige Düsenbild übrigens von unten beleuchtet.
  • 03.04.2017 Erneuter Heckenbrand: Feuerwehr warnt vor Gefahren von Gasbrennern und gibt Tipps

    Erneuter Heckenbrand: Feuerwehr warnt vor Gefahren von Gasbrennern und gibt Tipps
    U P D A T E – WICKEDE. Zu einem Heckenbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Montag (3. April 2017) gegen 18.48 Uhr gerufen. Bewohner eines Hauses an dem kleinen Weg neben „Césars Grill“ an der Hauptstraße wollten offenbar Unkraut mit einem Gasbrenner entfernen und zündeten dabei versehentlich eine Hecke mit an.
  • 03.04.2017 Sekundarschule: Neue stellvertretende Schulleiterin und mehrere vakante Posten

    Sekundarschule: Neue stellvertretende Schulleiterin und mehrere vakante Posten
    WICKEDE (RUHR). Nun ist es offiziell: Die 47-jährige Stefanie Tillmann aus Bad Sassendorf ist die neue stellvertretende Schulleiterin der Sekundarschule Wickede (Ruhr). Dies erklärte die Pressestelle der Bezirksregierung Arnsberg am heutigen Montag (3. April 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Bereits seit dem 10. März 2017 bekleide sie ihre neue Funktion, bestätigte die Pädagogin die Mitteilung der Bezirksregierung.
  • 01.04.2017 Hecke fängt Feuer: Gefährliche Unkrautbeseitigung mit Gasbrenner

    Hecke fängt Feuer: Gefährliche Unkrautbeseitigung mit Gasbrenner
    WICKEDE. Zu einem großflächigen Heckenbrand kam es am heutigen Samstagmittag (1. April 2017) am Ernst-Meister-Weg im Wohngebiet „Ziegenhude“ in Wickede. Ein Anlieger hatte offenbar versucht mit einem Gasbrenner das vorhandene Unkraut abzuflämmen. Dabei geriet aber versehentlich auch eine Lebensbaum-Hecke in Brand.
  • 01.04.2017 Neue Wintersport-Attraktionen und weiterer Weihnachtsmarkt: Wickede entwickelt sich vom Industriestandort zum Luftkurort

    Neue Wintersport-Attraktionen und weiterer Weihnachtsmarkt: Wickede entwickelt sich vom Industriestandort zum Luftkurort
    WICKEDE (RUHR). Trotz hoher Schulden will die Kommune die touristische Infrastruktur der Gemeinde Wickede (Ruhr) immer noch weiter ausbauen. Noch mehr Grünflächen, Parks und Mehrgenerationenspielplätze sowie eine Steigerung des auswärtigen Radtourismus’ um bis zu 333 (!) Prozent sind die Zukunftsziele.
  • 01.04.2017 Frühlingsfest: Erstes Opfer des Online-Handels

    Frühlingsfest: Erstes Opfer des Online-Handels
    WICKEDE (RUHR). „Wickede zeigt Gesicht“ – unter diesem Motto wollte der „Wirtschaftsverband Wickede (Ruhr)“ eigentlich in diesem Jahr erstmals sein traditionelles Frühlingsfest präsentieren, welches bislang unter der Bezeichnung „Wickede blüht“ in der Ortsmitte stattfand. Nun hat der WIR-Vorstand im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erstmals offiziell bestätigt, dass die geplante Veranstaltung ersatzlos gestrichen ist. Das Frühlingsfest fällt komplett aus. – Gründe dafür gibt es mehrere.
  • 31.03.2017 „Wickeder Sprechstunde“: Hoffnung bei Gelenkschmerzen durch neue Arthrose-Therapie

    „Wickeder Sprechstunde“: Hoffnung bei Gelenkschmerzen durch neue Arthrose-Therapie
    WICKEDE (RUHR). Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung. Fünf Millionen Menschen leiden alleine in Deutschland daran. Bei dem Leiden verschleißt der Knorpel an den Gelenken, der im Normalfall verhindert, dass Knochen aufeinander reiben. Außerdem dient der Knorpel als eine Art Stoßdämpfer. Die Gelenkschäden bereiten den Betroffenen oft große Schmerzen und behindern sie stark. Viele ältere Menschen sind davon betroffen – aber auch jüngere Menschen müssen bereits mit Arthrosen leben.
  • 31.03.2017 NRW-Landtag: Kandidaten für Wahl am 14. Mai 2017 stehen fest

    NRW-Landtag: Kandidaten für Wahl am 14. Mai 2017 stehen fest
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Unter dem Vorsitz von Landrätin Eva Irrgang (CDU) hat der Kreiswahlausschuss am gestrigen Donnerstag (30. März 2017) im Rettungszentrum des Kreises Soest in öffentlicher Sitzung einstimmig die Kandidatenvorschläge von sieben Parteien für die nordrhein-westfälische Landtagswahl am 14. Mai 2017 zugelassen.
  • 31.03.2017 „KiKlaMo“: Kinderkleidung, Spielzeug und Umstandsmode

    „KiKlaMo“: Kinderkleidung, Spielzeug und Umstandsmode
    WICKEDE (RUHR). Zum „KiKlaMo“, zum „KinderKlamottenMarkt“, lädt die evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) für Samstag, 1. April 2017, zwischen 13.00 und 16.00 Uhr ins Martin-Luther-Haus ein. Einlass für werdende Mütter ist bereits ab 12.30 Uhr.
  • 31.03.2017 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 30.03.2017 Hoffnung: Mit Höchstgeschwindigkeit durchs Internet und ohne Schlaglöcher durch die Westerhaar

    Hoffnung: Mit Höchstgeschwindigkeit durchs Internet und ohne Schlaglöcher durch die Westerhaar
    WICKEDE (RUHR). Höchstgeschwindigkeit auf der Datenautobahn im Internet und Schlaglöcher auf den Gemeindestraßen im Gewerbegebiet Westerhaar waren zwei der Themen bei einem „Unternehmensfrühstück“ am heutigen Donnerstag (30. März 2017) in der Großbäckerei Niehaves in Wickede. – Eingeladen dazu hatten Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und die kommunale Wirtschaftsfördererin Ruth Hornkamp. Fünfzig Vertreter aus der heimischen Wirtschaft nahmen daran in der Produktionshalle der Bäckerei und Konditorei Niehaves teil. Mit von der Partie waren auch die Repräsentanten der örtlichen Parteien.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON