Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 08.07.2020 Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum

    Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Das Energieversorgungs- und Telekommunikationsunternehmen "innogy" mit Sitz in Arnsberg kümmert sich künftig im Auftrag der Gemeinde Wickede (Ruhr) um Betrieb, Wartung und Instandhaltung der kommunalen Straßenlaternen und weiterer Außenbeleuchtungsanlagen im öffentlichen Raum.
  • 07.07.2020 Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden

    Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden
    WICKEDE (RUHR). Ausgerechnet die "Totenglocke" der katholischen Pfarrkirche St. Antonius in Wickede ließ Pastor Thomas Metten und weitere Kirchenvorstandsmitglieder am heutigen Dienstagabend (7. Juli 2020) schnell lebendig werden. Denn während der Geistliche gerade in aller Ruhe mit dem Kirchenvorstand im benachbarten "Franziskus-Forum" an der Friedhofstraße tagte, fing die besagte Glocke des Gotteshauses nebenan plötzlich und dauerhaft an zu läuten. Der Grund für den ungewollten Glockenklang gegen 20.20 Uhr seien vermutlich routinemäßige Wartungsarbeiten einer Herforde Elektromotoren-Firma an dem Geläut am heutigen Vormittag gewesen, vermutete Metten auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Wahrscheinlich habe man etwas falsch eingestellt oder einen technischen Defekt verursacht.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.
  • 15.06.2020 ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle

    ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern gibt es weiterhin sechs bestätigte Coronavirus-Infektionen. Inzwischen liegen für 265 Personen – Bewohner und Mitarbeiter – aus der Massenunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus ausgewertete Tests vor.
  • 13.06.2020 Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern

    Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern
    WIMBERN. Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern ist auf sechs Fälle gestiegen. Nach den Abstrichen von rund 350 Bewohnern und Mitarbeitern hätten sich bislang bereits fünf neue Corona-Fälle ergeben, teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Samstagnachmittag (13. Juni 2020) mit. Dabei seien erst die ersten Test-Ergebnisse der Abstrich-Aktion in der ZUE in Wimbern vom gestrigen Freitag (12. Juni 2020) eingetroffen, so Wedderwille. Aktuell seien im Kreis Soest insgesamt neun Personen an COVID-19 erkrankt – Stand 13. Juni 2020, 14 Uhr.
  • 21.12.2016 Insel-Lösung oder Deich-Bau: Bezirksregierung besteht weiterhin auf Hochwasserschutz

    Insel-Lösung oder Deich-Bau: Bezirksregierung besteht weiterhin auf Hochwasserschutz
    WICKEDE (RUHR). Das Gelände im Bereich des alten TuS-Sportplatzes in Wickede dürfe auf Grund der jetzigen topografischen Gegebenheiten als ausgewiesenes „Überschwemmungsgebiet“ nicht weiter bebaut werden. Lediglich bei der Anlage eines entsprechenden künstlichen Hochwasserschutzes sei dies stattfand. – Dies bekräftige Behördensprecher Benjamin Hahn von der Bezirksregierung Arnsberg am heutigen Mittwoch (21. Dezember 2016) nochmals im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 20.12.2016 Türkischstämmiger Unternehmer beschäftigt rund 70 Mitarbeiter

    Türkischstämmiger Unternehmer beschäftigt rund 70 Mitarbeiter
    WICKEDE (RUHR). Als eine „eindrucksvolle Gründergeschichte“ bezeichnete Bürgermeister Martin Michalzik (CDU) jetzt bei einem Betriebsbesuch die erfolgreiche Entwicklung der Firma „Metallbau Güngör“ an der Gießereistraße im Gewerbegebiet „Ostenfeld“ in Wickede.
  • 20.12.2016 Weihnachtsbäume bleiben mit Wasser länger frisch

    Weihnachtsbäume bleiben mit Wasser länger frisch
    WICKEDE (RUHR). Normales Leitungswasser ohne Zusatz reicht aus, um den Weihnachtsbaum frisch zu halten, damit er nicht nadelt. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin. Der Zusatz von Zucker bei Blau- und Stechfichten schadet den Bäumen nicht; länger frisch bleibt der Weihnachtsbaum damit aber auch nicht. Das gilt auch für Frischhaltemittel.
  • 19.12.2016 Wickeder Jugendfeuerwehr unter neuer Leitung

    Wickeder Jugendfeuerwehr unter neuer Leitung
    WICKEDE. Nils Schober wird ab dem 1. Januar 2016 neuer Jugendfeuerwehrwart in Wickede. Er tritt damit in die Fußstapfen von Sascha Seidel (36), der zum stellvertretenden Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) aufsteigt (wir berichteten). Gleichzeitig wird Nico Schäfer zum stellvertretender Jugendfeuerwehrwart ernannt, der damit Jörg Plusczyk (36) in diesem Amt ablöst. – Insgesamt gehören aktuell 18 Jungen und Mädchen der Jugendfeuer Wickede an.
  • 19.12.2016 Niehaves übt Kritik an wachsender Bürokratie für Betriebe

    Niehaves übt Kritik an wachsender Bürokratie für Betriebe
    WICKEDE. Eine wachsende Bürokratie für Betriebe aus dem Handwerk und dem Mittelstand beklagten jetzt die Gebrüder Hermann und Martin Niehaves bei einem Besuch des nordrhein-westfälischen Landtagsvizepräsidenten Eckhard Uhlenberg (CDU) aus Werl in ihrer Großbäckerei im „Gewerbegebiet Westerhaar“ in Wickede.
  • 19.12.2016 Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr mit Ehrungen und Verabschiedungen

    Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr mit Ehrungen und Verabschiedungen
    WICKEDE. Zum Jahresabschluss trafen sich am Samstag (17. Dezember 2016) die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wickede zusammen mit ihren Betreuern und Eltern sowie Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek als Leiter und Marc Ptacek als Zugführer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Im Schulungsraum des Gerätehauses an der Oststraße gab es dabei mehrere Ehrungen.
  • 19.12.2016 Wickederin bei Verkehrsunfall auf der B 63 verletzt

    Wickederin bei Verkehrsunfall auf der B 63 verletzt
    WERL / WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag (17. Dezember 2016) gegen 6.30 Uhr: Ein 19-jähriger Arnsberger beabsichtigte an der Ampelkreuzung von der Bundesstraße 63 nach links auf den Haarweg abzubiegen.
  • 19.12.2016 Diebe erbeuteten Technik im Wert von mehreren tausend Euro

    Diebe erbeuteten Technik im Wert von mehreren tausend Euro
    WICKEDE. Bürotechnik sowie Werkzeuge und Maschinen im Wert von mehreren Tausend Euro erbeuteten bislang unbekannte Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag (17. / 18. Dezember 2016).
  • 19.12.2016 Rettungshubschrauber im Einsatz

    Rettungshubschrauber im Einsatz
    WICKEDE. Zu einem Betriebsunfall auf dem Gelände der Firma „MBT Polytapes“ an der Straße „Erlenbusch“ in Wickede kam es am heutigen Montagmorgen (19. Dezember 2016) gegen 9.00 Uhr.
  • 19.12.2016 Spenden-Übergabe für Soester Frauenhaus

    Spenden-Übergabe für Soester Frauenhaus
    WICKEDE / SOEST. Alle 19 Plätze seien aktuell belegt, erklärte am Donnerstag (15. Dezember 2016) Sozialarbeiterin Doris Brunnberg vom Soester Frauenhaus bei einer Spenden-Übergabe in den Räumen der Wickeder Sparkassen-Filiale. – Eine erschreckende Bilanz. Denn die Bewohnerinnen des Frauenhauses für den Kreis Soest sind in der Regel alleine oder zusammen mit ihren minderjährigen Kindern vor häuslicher Gewalt geflohen und haben in der Einrichtung eine erste Zuflucht und Schutz gefunden.
  • 16.12.2016 Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet

    Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet
    WIMBERN. Mit brachialer Gewalt öffneten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum heutigen Freitag (16. Dezember 2016) das Vorhängeschloss zu einem Lagerraum des Senioren-Zentrums "Häuser St. Raphael" an der Mendener Straße in Wimbern.
  • 16.12.2016 Hier blitzt der Kreis Soest: Tempokontrollen in Wickede (Ruhr)

    Hier blitzt der Kreis Soest: Tempokontrollen in Wickede (Ruhr)
    KREIS SOEST / WICKEDE. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 19. bis 23. Dezember 2016 Geschwindigkeitskontrollen in Soest, Ense, Geseke, Möhnesee und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Kindergärten und Schulen sowie unfallkritischen Stellen.
  • 16.12.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 14.12.2016 Überführt: Minderjährige Vandalen verursachten Sachschäden

    Überführt: Minderjährige Vandalen verursachten Sachschäden
    WICKEDE. Eine Lichtkuppel aus Kunststoff und eine Glasscheibe eines Oberlichtes hatten unbekannte Vandalen am Sonntag (4. Dezember 2016) an der Sporthalle der Melanchthon-Grundschule mit Steinen eingeworfen. – Bereits am Dienstag davor (29. November 2016) hatten Augenzeugen beobachtet, das offensichtlich männliche Jugendliche, auf das Dach der Turnhalle geklettert waren und dort an Scheiben uriniert hatten, während eine Mädchengruppe unten trainierte.
  • 12.12.2016 Einbruch: Diebe erbeuteten Geld und Computer

    Einbruch: Diebe erbeuteten Geld und Computer
    WICKEDE. Am vergangenen Wochenende hebelten bislang unbekannte Täter die Tür des St.-Marien-Kindergartens an der „Unteren Holmkestraße“ in Wickede auf. Anschließend wurde in allen Räumen und Behältnissen nach Wertsachen gesucht. Dabei wurden auch Möbel beschädigt.
  • 12.12.2016 Gelsenwasser: Halbe Million Euro in Trinkwasser-Versorgungsanlage investiert

    Gelsenwasser: Halbe Million Euro in Trinkwasser-Versorgungsanlage investiert
    WICKEDE. Die einspurige Sperrung der Bundesstraße 63 in Höhe des Wasserhochbehälters gegenüber der Zufahrt zum „Gewerbegebiet Westerhaar“ in Wickede ist seit der vergangenen Woche wieder aufgehoben. – Wie Dietmar Hölting als zuständiger Betriebsleiter für das Rohrnetz bei der Betriebsdirektion Unna der Gelsenwasser AG am heutigen Montag (12. Dezember 2016) mitteilte, würden die Arbeiten an der Großbaustelle voraussichtlich bis zum 9. Januar 2017 ruhen.
  • 12.12.2016 Wie durch ein Wunder: Wickederin bei schwerem Verkehrsunfall nur leicht verletzt

    Wie durch ein Wunder: Wickederin bei schwerem Verkehrsunfall nur leicht verletzt
    UNNA / WICKEDE (RUHR). Glück im Unglück hatte eine 27-jährige Pkw-Fahrerin aus Wickede am 9. Dezember 2016 gegen 7.30 Uhr. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 in Höhe des Autobahnkreuzes Unna wurde die Frau aus der Ruhrgemeinde nur leicht verletzt.
  • 12.12.2016 Nach 46 und einem halben Dienstjahr: „It’s time to say goodbye“

    Nach 46 und einem halben Dienstjahr: „It’s time to say goodbye“
    WICKEDE (RUHR). Als langjähriger Mitarbeiter im Ordnungs- und Sozialamt habe Jürgen Schlautmann (SPD) während seiner Dienstzeit im Rathaus auch hinter manch unschöne Kulissen in der Kommune geblickt, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am Donnerstag (8. Dezember 2016) im Rahmen der letzten offiziellen Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) in diesem Jahr.
  • 12.12.2016 Neue Parkplatz-Ordnung in der Wickeder Ortsmitte

    Neue Parkplatz-Ordnung in der Wickeder Ortsmitte
    WICKEDE. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) will neue Taxi-Parkplätze in der Ortsmitte ausweisen. Die zwei offiziellen Parkplätze vor der Änderungsschneiderei Hamm am Markt sollen entfallen.
  • 12.12.2016 Jagdgenossenschaft: Gerhard Otto für 35-jähriges Tätigkeit geehrt

    Jagdgenossenschaft: Gerhard Otto für 35-jähriges Tätigkeit geehrt
    WICKEDE / WIEHAGEN. Gerhard Otto (81) aus Wiehagen wurde am Donnerstag (8. Dezember 2016) bei der Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft für Wickede und Wiehagen in der Reiterstube Arndt für seine 35-jährige Tätigkeit als Kassierer und Schriftführer geehrt. Im vergangenen Geschäftsjahr arbeitete Otto bereits seine Nachfolgerin Michaela Heine (31) ein, die vom Hof Spiekermann in Wiehagen stammt und beruflich Diplom-Sozialarbeiterin ist.
  • 12.12.2016 Altenheim soll zum Jahreswechsel planmäßig den Träger wechseln

    Altenheim soll zum Jahreswechsel planmäßig den Träger wechseln
    WICKEDE (RUHR) / OLPE / ARNSBERG. Die Tinte unter den notariellen Verträgen ist trocken: Das Senioren-Zentrum St. Josef an der Straße „Am Lehmacker“ in Wickede wird zum Jahreswechsel planmäßig von der „Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH“ (GFO) in die Trägerschaft des „Caritas-Verbandes Arnsberg-Sundern e. V.“ übergeben.
  • 11.12.2016 Einbruchsversuch in Einfamilienhaus in Wickede

    Einbruchsversuch in Einfamilienhaus in Wickede
    WICKEDE. Im rückwärtigen Bereich eines Einfamilienhauses an der Straße „Am Brauk“ in Wickede versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Zeit zwischen Freitag (9. Dezember 2016), 15.30 Uhr und Samstag (10. Dezember 2016), 8.00 Uhr ein Fenster aufzuhebeln.
  • 11.12.2016 Einbruchsdiebstahl: Täter hebelten Fenster an Schulgebäude auf

    Einbruchsdiebstahl: Täter hebelten Fenster an Schulgebäude auf
    WICKEDE (RUHR). In die Melanchthon-Grundschule brachen bislang unbekannte Täter am Freitag (9. Dezember 2016) in der Zeit zwischen Schulschluss und 19 Uhr ein. Die bislang unbekannten Täter hebelten dazu im Erdgeschoß der Wickeder Schule ein Fenster auf.
  • 11.12.2016 „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“ unter Wickeder Federführung

    „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“ unter Wickeder Federführung
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Zu einem „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“ lädt der „Initiativkreis Ense e.V. “ erstmals alle interessierten Bürger aus der Region für den vierten Adventsonntag, 18. Dezember 2016, ab 16.00 Uhr ein. Initiativkreis-Vorsitzender und Organisator Ralf Hettwer aus Echthausen rechnet dabei mit bis zu tausend Besuchern. Auftreten bei der Veranstaltung im Innenhof des historischen Adelssitzes an der Ruhr soll auch der Opernsänger und Tenor Matthew Overmeyer aus Wickede.
  • 10.12.2016 Erwiderung auf den gestrigen Facebook-Kommentar von Bürgermeister Dr. Michalzik

    Erwiderung auf den gestrigen Facebook-Kommentar von Bürgermeister Dr. Michalzik
    WICKEDE (RUHR). Bezug nehmend auf einen Kommentar von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Sozialen Netzwerk „Facebook“ (siehe PDF-Dokument zum Download) am 9. Dezember 2016 möchten wir als Redaktion des lokalen Online-Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ klarstellen:
  • 09.12.2016 Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche

    Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 09.12.2016 Reimund Sudhoff aus Echthausen zum Naturschutzbeauftragten für Wickede ernannt

    Reimund Sudhoff aus Echthausen zum Naturschutzbeauftragten für Wickede ernannt
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Zu einer Informationsveranstaltung und gemeinsamen Besprechung traf sich die Naturschutzwacht jetzt im Soester Kreishaus. Umwelt-Dezernent Ralf Hellermann von der Kreisverwaltung Soest bestellte dabei acht neue Naturschutzbeauftragte. Darunter auch Reimund Sudhoff aus Wickede-Echthausen, der künftig den Dienstbezirk Wickede übernimmt.
  • 09.12.2016 Steuerfahndung hat „sämtliche Geschäftsunterlagen beschlagnahmt“

    Steuerfahndung hat „sämtliche Geschäftsunterlagen beschlagnahmt“
    WICKEDE. Das Amtsgericht Arnsberg hat im Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Dambert GmbH & Co. KG aus dem Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede am 2. Dezember 2016 den Bankkaufmann und Rechtsanwalt Dr. Axel Kampmann aus Dortmund zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.
  • 08.12.2016 Land wird wortbrüchig: Wickede (Ruhr) muss nun doch zusätzliche Flüchtlinge aufnehmen

    Land wird wortbrüchig: Wickede (Ruhr) muss nun doch zusätzliche Flüchtlinge aufnehmen
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Eine neue Verordnung der nordrhein-westfälischen Landesregierung – die sogenannte „Wohnsitzauflage“ – verpflichtet die Gemeinde Wickede (Ruhr) und andere Kommunen seit dem 29. November 2016, die ihnen zugewiesenen Flüchtlinge aufzunehmen, die angeblich zum Aufenthalt in Deutschland berechtigt sind.
  • 08.12.2016 Neue Zuweisungen: Altbau der Westerheide-Schule soll Flüchtlingsunterkunft werden

    Neue Zuweisungen: Altbau der Westerheide-Schule soll Flüchtlingsunterkunft werden
    WICKEDE (RUHR). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) solle künftig längerfristige Heimat für bis zu 50 anerkannte Flüchtlinge, denen als Kriegs- oder Verfolgungsopfer ein Bleiberecht in Deutschland zuerkannt worden sei, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Donnerstag (8. Dezember 2016) in einer Mitteilung an die Medien. Herkunftsländer dieser Flüchtlinge seien insbesondere Syrien, Iran und Irak. – Bereits bis April 2017 sollten mehr als ein Dutzend Flüchtlinge von der Kommune aufgenommen und in Wickede beziehungsweise den Ortsteilen einquartiert werden.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON