Wieder Einbrüche in Wohnungen in Wickede (Ruhr)

Dunkle Jahreszeit erfahrungsgemäß mit mehr Straftaten in diesem Bereich

54-jähriger Echthausener muss sich vor Gericht verantworden

Nach Bedrohung eines Beamten im Berufungsverfahren mit einem Keramik-Messer

Straßenbeleuchtung bleibt dunkel

Notwendige Instandsetzung dauert schon Wochen

 
 
Wieder Einbrüche in Wohnungen in Wickede (Ruhr)

Dunkle Jahreszeit erfahrungsgemäß mit mehr Straftaten in diesem Bereich

1
54-jähriger Echthausener muss sich vor Gericht verantworden

Nach Bedrohung eines Beamten im Berufungsverfahren mit einem Keramik-Messer

2
Straßenbeleuchtung bleibt dunkel

Notwendige Instandsetzung dauert schon Wochen

3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 16.11.2018  Mit dem Jazz-Rock-Trio „globalBEAT“ wird das „KaDeWi“ zum Klangkörper

    Mit dem Jazz-Rock-Trio „globalBEAT“ wird das „KaDeWi“ zum Klangkörper

    WICKEDE (RUHR). Zum diesjährigen Abschluss der kleinen Musikkonzert-Reihe „Schöne Töne live“ wird es am morgigen Freitag, 16. November 2018, um 20 Uhr „leicht rockig“. Denn dann tritt in der familiären „Wohnzimmer-Atmosphäre“ des „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) an der Kirchstraße in Wickede das Jazz-Rock-Trio „globalBEAT“ auf. – Die privaten Veranstaltungsorganisatoren Martina Brennecke, Franz-Josef Köppikus und Norbert Stockhausen versprechen dabei eine „ungewöhnliche Instrumentierung“.

  • 15.11.2018  LEADER hat der Gemeinde bislang nur Kosten verursacht

    LEADER hat der Gemeinde bislang nur Kosten verursacht

    WICKEDE (RUHR). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) hat bereits 20.000 Euro für den „Overhead“ des regionalen LEADER-Projektes bezahlt und noch keinen Cent aus dem Förderprogramm für den regionalen Raum erhalten. Dies bestätigte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Mittwoch (14. November 2018) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Seit dem Jahre 2015 zahle die Kommune jährlich 5.000 Euro für den LEADER-Verwaltungsapparat, so Michalzik, ohne bislang überhaupt finanziell davon profitiert zu haben.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 15.11.2018  Kirchenvorstandswahlen in der katholischen Pfarrei

    Kirchenvorstandswahlen in der katholischen Pfarrei

    WICKEDE (RUHR). Die katholische Kirche in Nordrhein-Westfalen lädt ihre Mitglieder am kommenden Wochenende zur Wahlurne. Denn alleine im Erzbistum Paderborn gilt es rund 2.600 Mandate in den Kirchenvorständen neu zu besetzen, da in diesem Jahr nach einer sechsjährigen Amtsperiode turnusmäßig für die Hälfte der Mitglieder der Kirchenvorstände ihre Amtszeit endet. – Dies gilt auch für fünf Kirchenvorstandsmitglieder der katholischen Pfarrei St. Antonius von Padua und St. Vinzenz in Wickede (Ruhr).

  • 15.11.2018  Polizei warnt vor „Dachhaien“

    Polizei warnt vor „Dachhaien“

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Achtung, Abzocke!“ warnt die Polizei generell, wenn wieder mal dubiose Arbeitskolonnen übers Land ziehen und Hausbesitzern unaufgefordert ihre vermeintlich günstigen Dienstleistungen wie Dachreparaturen oder die Reinigung von Regenrinnen anbieten. – Aktuell seien „reisenden Handwerker“ offenbar auch wieder vermehrt in der heimischen Region unterwegs, warnte Polizei-Sprecher Wolfgang Lückenkemper von der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Donnerstag (15. November 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Und mehrere Wickeder Bürger bestätigten, dass sie heute merkwürdige Angebote eines gewissen „A-Teams“ bekommen hätten.

Anzeige

Anzeige
  • 15.11.2018  Dritte „Lampionfahrt“: Bunt beleuchtete Boote auf der Ruhr

    Dritte „Lampionfahrt“: Bunt beleuchtete Boote auf der Ruhr

    WICKEDE (RUHR). An der dritten „Lampionfahrt“ des örtlichen Kanu-Clubs (KCW) am Samstagabend (10. November 2018) über die Ruhr in Wickede beteiligten sich Paddler mit mehr als 30 bunt beleuchteten Booten. – Insgesamt seien 26 Einer- und sechs Zweier-Kajaks, die zusammen mit 38 Personen besetzt gewesen seien, an in dem illuminierten Korso übers Wasser gefahren, erklärte KCW-Vorsitzender Oliver Nolte gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

  • 15.11.2018  Großer Missionsbasar der katholischen Frauengemeinschaft

    Großer Missionsbasar der katholischen Frauengemeinschaft

    ECHTHAUSEN. Zum „Missionsbasar“ lädt die „Katholische Frauengemeinschaft St. Vinzenz“ (KFD) am Sonntag, 25. November 2018, zwischen 11 und 17 Uhr in die Gemeindehalle nach Echthausen ein. Seit Anfang November basteln fleißige Helferinnen der KFD-Missionsgruppe unter anderem Adventsgestecke, Türkränze und vieles andere mehr. Eine Gruppe junger Mütter hat zudem Tischdecken mit teils weihnachtlichen Motiven genäht. Des weiteren fertigen einige Männer auch Dekorationsartikel aus Holz.

 
 
1
2
3
  • 11.11.2018  „Reparatur-Café“ lädt am morgigen Montag wieder ins Bürgerhaus ein

    „Reparatur-Café“ lädt am morgigen Montag wieder ins Bürgerhaus ein

    WICKEDE (RUHR). Zum monatlichen „Reparatur-Café“ lädt das Senioren-Forum der Gemeinde Wickede (Ruhr) am morgigen Montag, 12. November 2018, zwischen 16 und 18 Uhr alle interessierten Bürger ein. Die Einrichtung existiert inzwischen schon über ein Jahr. Die Diplom-Pädagogin und kommunale Senioren-Beauftragte Angelika Bechheim-Kanthak hat deshalb als Initiatorin des Projektes jetzt einmal Bilanz gezogen.

  • 11.11.2018  Sexuelle Belästigung: Junge Männer berührten Mädchen unsittlich

    Sexuelle Belästigung: Junge Männer berührten Mädchen unsittlich

    SOEST. Bei der 681. Allerheiligenkirmes hatten die Einsatzkräfte der Polizei an diesem Wochenende zahlreiche Einsätze zu bewältigen. Insbesondere in den späten Abend- und frühen Morgenstunden kam es bei Partys in den Festzelten, oftmals unter Alkoholeinfluss, zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Aber auch wegen sexueller Belästigung wurden Strafanzeigen erstattet.

  • 11.11.2018  Prinzenpaare und Dreigestirne des Wickeder Karnevalsvereins "WiKaVau"

    Prinzenpaare und Dreigestirne des Wickeder Karnevalsvereins "WiKaVau"

    WICKEDE (RUHR). Im Rahmen der Feier zum sogenannten "Hoppediz-Erwachen" proklamiert der Wickeder Karnevalsverein "WiKaVau" seit 2003 alljährlich um den "11.11." sein neues Karnevalsprinzenpaar für die nächste Session. Nachstehend eine Liste der Paare, die seit Gründung des Vereins im Jahre 2001 das närrische Volk regiert haben. – Unterbrochen wird diese Tradition vereinzelt von der Proklamation eines sogenannten "Dreigestirns", bei dem ein "Prinz", ein "Bauer" und eine "Jungfrau" als Repräsentanten der Karnevalisten fungieren und es kein Prinzenpaar gibt.

  • 11.11.2018  WiKaVau proklamierte die neuen Wickeder Karnevalsprinzenpaare

    WiKaVau proklamierte die neuen Wickeder Karnevalsprinzenpaare

    WICKEDE (RUHR). Beim Hoppediz-Erwachen des Wickeder Karnevalsvereins „WiKaVau“ wurden am heutigen Sonntagmittag, dem „11.11.“, im Bistro „Dicker Baum“ das neue Kolping- und WiKaVau-Prinzenpaar sowie das neue TV-Kinderprinzenpaar proklamiert. Das neue Prinzenpaar Franziska („Franzi“) Arndt (20) und Mathias Szafraniec (28) lösen das bisherige Regentenpaar Ann-Kathrin Friedrichsmeyer (23) und Johannes (Joe) Wälter (30) ab.

  • 09.05.2016  Polizei bestätigt: Gestohlener Pkw wieder aufgefunden

    Polizei bestätigt: Gestohlener Pkw wieder aufgefunden

    WICKEDE. Der in der Nacht von Freitag auf Samstag (6. / 7. Mai 2016) von dem Gelände einer Autowerkstatt an der Ruhrwerkstraße in Wickede entwendete ältere Opel Corsa ist am Sonntagmorgen an der Straße „Im Winkel“ unbeschädigt wieder aufgefunden worden. – Dies bestätigte die Pressestelle der Polizei am heutigen Montag (9. Mai 2016) auf Anfrage unserer Redaktion.

  • 09.05.2016  Ungewöhnlich: Eine Kalenderwoche ohne Wohnungseinbrüche im Kreisgebiet

    Ungewöhnlich: Eine Kalenderwoche ohne Wohnungseinbrüche im Kreisgebiet

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Diese Meldung aus der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest ist schon ungewöhnlich. Denn normal berichtet diese nur darüber, wenn eine Straftat stattgefunden hat – Am heutigen Montag (9. Mai 2016) aber heißt es in einer Bilanz für den Zeitraum vom 2. bis zum 8. Mai 2016 wörtlich: „Kaum zu glauben – keine Wohnungseinbruch-Tatorte in der vergangenen Woche“. Und dann nochmals in etwas abgewandelten Worten: „In der 18. Kalenderwoche gab es im gesamten Kreisgebiet keinen Wohnungseinbruch.“

  • 09.05.2016  ZUE: Erneut mutwilliger Fehlalarm in Flüchtlingsunterkunft

    ZUE: Erneut mutwilliger Fehlalarm in Flüchtlingsunterkunft

    WICKEDE (RUHR). "Die Woche fängt ja gut an" mochte sich mancher Feuerwehrmann denken. Denn in der Nacht zum heutigen Montag (9. Mai 2016) gab es um 0.36 Uhr erneut einen mutwilligen Fehlalarm in der Massenunterkunft für Flüchtlinge in Wimbern.

  • 09.05.2016  „Damaskus“: Geschäft in der Gaststätte bereits nur noch Geschichte

    „Damaskus“: Geschäft in der Gaststätte bereits nur noch Geschichte

    WIMBERN. „,Damaskus‘: Ein großer Name für ein kleines Geschäft“ titelte „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am 23. Februar 2016 über einem Exklusiv-Bericht über ein spartanisch eingerichtetes Lebensmittellädchen im Hause der ehemaligen Gaststätte „Zum kühlen Grund“ an der Arnsberger Straße in Wimbern. – Nun ist das kleine Geschäft mit arabischen Spezialitäten und mehr schon wieder Geschichte.

  • 08.05.2016  Freibad: Am Wochenende bereits rund 1.500 Besucher

    Freibad: Am Wochenende bereits rund 1.500 Besucher

    WICKEDE (RUHR). Das sonnige und warme Wetter an diesem Wochenende bescherte dem Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) bereits binnen zwei Tagen schon insgesamt rund 1.500 Besucher. – Dies teilte Schwimmmeister Manuel Brasautzki am heutigen Sonntagabend (8. Mai 2016) im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

  • 08.05.2016  17-jähriger Motorradfahrer bei Unfall auf Autobahn schwer verletzt

    17-jähriger Motorradfahrer bei Unfall auf Autobahn schwer verletzt

    WERL. Schwer verletzt wurde ein 17-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades bei einem Verkehrsunfall am heutigen Sonntag (8. Mai 2016) gegen 12.00 Uhr im Bereich des Autobahnkreuzes Werl. Wie die Leitstelle des Polizeipräsidiums Dortmund gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, musste der Kradfahrer nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

  • 08.05.2016  Tennisanlage und Freibadschänke: SPD-Bürgerbefragung hat bislang keine realisierbaren Ideen ergeben

    Tennisanlage und Freibadschänke: SPD-Bürgerbefragung hat bislang keine realisierbaren Ideen ergeben

    WICKEDE (RUHR). Der SPD-Ortsverein Wickede (Ruhr) erinnerte am gestrigen Samstag (7. Mai 2015) mit einer Rosen-Aktion vor dem Edeka-Markt an den heutigen Muttertag. Und vermittelte – sozusagen „durch die Blume gesprochen“ – auch gleich ein paar politische Positionen der sozialdemokratischen Partei. Im Fokus stand dabei in diesem Jahr die „Stimme der Vernunft“ gegen rechte Hetze und Gewalt.

  • 08.05.2016  Oldtimer-Biker zu Gast in Wickede: „Indian Summer“

    Oldtimer-Biker zu Gast in Wickede: „Indian Summer“

    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Unter „Indian Summer“ versteht man normal den goldenen Spätherbst mit seinem bunten Laub. Am gestrigen Samstag (7. Mai 2016) hätte diese Bezeichnung aber auch zum Motorradtreffen vor dem Country- und Western-Club „Colorado“ in Wickede gepasst.

  • 08.05.2016  Pkw vom Hof einer Autowerkstatt an der Ruhrwerkstraße gestohlen

    Pkw vom Hof einer Autowerkstatt an der Ruhrwerkstraße gestohlen

    WICKEDE. Einen silber-grauen Opel Corsa B mit dem amtlichen Kennzeichen: SO - PK 863 stahlen bislang unbekannte Diebe in der Nacht von Freitag auf Samstag (6. / 7. Mai 2016) von dem Gelände einer Autowerkstatt an der Ruhrwerkstraße in Wickede. Es handelte sich um einen älteren Fahrzeugtyp.

  • 07.05.2016  „Köpper“ ins kühle Nass: Bürgermeister ging baden

    „Köpper“ ins kühle Nass: Bürgermeister ging baden

    WICKEDE. Bei einer Wassertemperatur von 22,2 Grad Celsius und 17 Grad Celsius Lufttemperatur startete am heutigen Samstagmorgen (7. Mai 2016) gegen 7.00 Uhr in der Frühe die diesjährige Wickeder Freibad-Saison. Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als oberster Dienstherr der kommunalen Einrichtung überzeugte sich selbst mit einigen Schwimmbahnen von der Qualität des Badewassers und machte gleich auch schon einen ersten „Köpper“ ins kühle Nass.

  • 07.05.2016  Polizei durch elektronische Sicherungsanlage eines privaten Gebäudes alarmiert

    Polizei durch elektronische Sicherungsanlage eines privaten Gebäudes alarmiert

    WICKEDE. Durch eine Alarmanlage an einem privaten Gebäude wurde am gestrigen Freitag (6. Mai 2016) gegen 17.30 Uhr der Einsatz von zwei Streifenwagen der Werler Polizei-Wache ausgelöst, die mit Blaulicht und Martinshorn in die Ruhrgemeinde brausten. Denn anfangs vermutete die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest einen Wohnungseinbruch in dem elektronisch gesicherten Haus an der Messbergstraße in Wickede.

  • 07.05.2016  St.-Johannes-Bruderschaft: Zwei Schützenfeste an einem Tag

    St.-Johannes-Bruderschaft: Zwei Schützenfeste an einem Tag

    WIMBERN. Mit gleich zwei Schützenfesten an nur einem Tag startet die Wimberner St.-Johannes-Bruderschaft am heutigen Samstag, 7. Mai 2015, in die diesjährige Schützenfest-Saison.

  • 05.05.2016  Zweites Wickeder Kulturfest: Bürgermeister und Imam ziehen an einem Strang

    Zweites Wickeder Kulturfest: Bürgermeister und Imam ziehen an einem Strang

    WICKEDE (RUHR). Gehört der Islam zu Deutschland? Diese Frage wird aktuell politisch diskutiert und die Beziehungen zur Türkei sind durch die Flüchtlingsflut sowie den Fall „Böhmermann“ nicht gerade einfacher geworden. – Beim zweiten „Wickeder Kulturfest“ am heutigen Feiertag „Christi Himmelfahrt“ (5. Mai 2016) an der Gerken-Sporthalle im Hövel wurde jedoch eines deutlich: Die türkischstämmigen muslimischen Mitbürger gehören zur Gemeinde Wickede (Ruhr)!

  • 05.05.2016  ZUE: Bislang zwei mutwillige Fehlalarme am heutigen Christihimmelfahrtstag

    ZUE: Bislang zwei mutwillige Fehlalarme am heutigen Christihimmelfahrtstag

    WIMBERN. Zwei Fehlalarme an einemTag: Sowohl in der Nacht gegen 2.30 Uhr als auch am Nachmittag gegen 16.00 Uhr rückten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) in die Massenunterkunft für Flüchtlinge nach Wimbern aus. – Beide Male stellte sich vor Ort in der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Asylsuchende allerdings wieder einmal heraus: Es handelte sich um unberechtigte Nutzungen des Notrufes, da kein Brand vorlag.

  • 05.05.2016  Auffahrunfall auf der Hauptstraße

    Auffahrunfall auf der Hauptstraße

    WICKEDE. Zu einem Auffahrunfall kam es am heutigen Feiertag „Christihimmelfahrt“ (5. Mai 2016) gegen 11.00 Uhr auf der Hauptstraße in Wickede. Als eine Autofahrerin aus Dortmund, die die Hauptstraße in südlicher Richtung befuhr, in die Oststraße einbiegen wollte, fuhr ihr ein nachfolgendes Fahrzeug aus dem Kreis Minden auf das Heck.

  • 05.05.2016  Rettungsdienst: Starker Anstieg der Notfall-Einsätze im Kreis Soest

    Rettungsdienst: Starker Anstieg der Notfall-Einsätze im Kreis Soest

    KREIS SOEST. Die Einsatzzahlen des Rettungsdienstes sind kreisweit stark angestiegen. Sie kletterten zwischen 2011 und 2015 um rund 35 Prozent auf über 27.000 Einsätze pro Jahr, was Notfälle betrifft. Diese Zunahme belastet das System und wirkt sich auch negativ auf die Hilfsfristen aus. Deshalb hat der Kreis Soest schnell reagiert und nach 2012 wieder ein Rettungsdienstgutachten in Auftrag gegeben. Dessen Ergebnisse wurden am Dienstag (3. Mai 2016) dem Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten und Rettungswesen präsentiert.

  • 04.05.2016  Gequältes Todesopfer aus dem Horror-Haus in Höxter wuchs in Wiehagen und Wickede auf

    Gequältes Todesopfer aus dem Horror-Haus in Höxter wuchs in Wiehagen und Wickede auf

    HÖXTER-BOSSEBORN / WICKEDE-WIEHAGEN. Das „Horror-Haus“ in dem kleinen idyllischen Dorf Bosseborn bei Höxter macht derzeit international Schlagzeilen in den Medien. Mindestens zwei Frauen sollen dort von einem geschiedenen aber weiterhin zusammen lebenden Ehepaar brutal zu Tode gequält worden sein. Ob es eventuell sogar weitere Opfer der vermeintlich verbrecherischen Taten des Paares gibt, ermittelt die Polizei noch. Zuletzt verstarb am 21. April 2016 eine 41-jährige Frau in Folge von Misshandlungen durch die sadistischen Täter. – Was der Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erst am heutigen Mittwoch (4. Mai 2016) bekannt wurde: Das letzte Opfer aus dem „Horror-Haus“ wuchs wohl in Wiehagen auf und lebte zwanzig Jahre lang in der Ruhrgemeinde. Bei Bekannten des Opfers hier in Wickede (Ruhr) löste die Nachricht vom gewaltsamen Tod der Frau tiefe Bestürzung aus.

  • 03.05.2016  Flüchtlinge übers Handy mit der neuen Heimat vertraut machen

    Flüchtlinge übers Handy mit der neuen Heimat vertraut machen

    WICKEDE (RUHR). Die NRW-Smartphone-App für Flüchtlinge, die das Land Nordrhein-Westfalen jetzt anbietet, wird von Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) sehr begrüßt. Denn mit der neuen Anwendungssoftware für mobile Endgeräte können Asylsuchende einfach Informationen zum richtigen Ankommen und Leben in ihrer neuen Heimat auf dem Handy abrufen.

  • 03.05.2016  ZUE: Wann kommt Bewegung in den lange geplanten Bau des Bolzplatzes?

    ZUE: Wann kommt Bewegung in den lange geplanten Bau des Bolzplatzes?

    WIMBERN. Der „Bolzplatz“ an der Massenunterkunft für Flüchtlinge in Wimbern ist ein brisantes Thema. Denn auch mehr als zwei Jahre nach Eröffnung der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Asylsuchende in dem ehemaligen Krankenhaus hat es das Land Nordrhein-Westfalen noch nicht geschafft dort den angekündigten Bolzplatz zu errichten. Die Schallschutzmauer in Form einer riesigen Gabionen-Wand steht inzwischen seit zig Monaten wir ein Mahnmal oder eine Klagemauer auf dem Rasen. Das Spielfeld dahinter bekommen die Behörden aber nicht fertig.

  • 03.05.2016  ZUE: Feuerwehr-Alarmierung durchläuft künftig erst eine interne „Prüfschleife“

    ZUE: Feuerwehr-Alarmierung durchläuft künftig erst eine interne „Prüfschleife“

    WIMBERN. Es ist wohl keine optimale Lösung – aber die einzig praktikable: Wenn es in der Massenunterkunft für Flüchtlinge in Wimbern künftig einmal brennen sollte, wird durch die Betätigung entsprechender Druckknopfmelder durch Bewohner oder Betreuungspersonal keine direkte Alarmierung der Rettungsleitstelle des Kreises Soest und somit in Folge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) mehr ausgelöst.

  • 03.05.2016  Der „Schafstall“ in Wimbern: Eigentümer hat gegenüber dem Kreis jetzt Stellung bezogen

    Der „Schafstall“ in Wimbern: Eigentümer hat gegenüber dem Kreis jetzt Stellung bezogen

    WIMBERN. Wie geht es mit dem vermeintlichen „Schafstall“ in der Siedlung „Nachtigall“ in Wimbern weiter? – Durch eine Bauvoranfrage zwecks Umwandlung der Immobilie in „Wohnraum für Flüchtlinge“ hatte der Besitzer bekanntlich die Wickeder Gemeindeverwaltung und die „Untere Baubehörde“ des Kreises Soest auf den Plan gerufen. Denn Dritte hatten die Behörden darüber informiert, dass der ehemalige Stall bereits über Jahre illegal als Mietwohnraum genutzt worden sein soll. Unter anderem hatten sich sogar ehemalige Mieter der Immobilie dazu zu Wort gemeldet (wir berichteten).

  • 02.05.2016  Gefahr: Heulende Sirenen schrecken Bürger aus dem Schlaf

    Gefahr: Heulende Sirenen schrecken Bürger aus dem Schlaf

    WICKEDE (RUHR). Mit den Sirenen von früher haben sie nur den Namen gemein: Die ersten neuen Hochleistungssirenen für den Bevölkerungsschutz in Wickede werden jetzt aufgestellt. Standorte sind die Sekundarschule im Hövel und der kommunale Kindergarten in Wiehagen sowie – in Kürze – die Firma „WHW Hillebrand“ im Industriegebiet Westerhaar.

  • 02.05.2016  Überholmanöver, Beinahe-Unfall und Schlägerei am Straßenrand

    Überholmanöver, Beinahe-Unfall und Schlägerei am Straßenrand

    WICKEDE-ECHTHAUSEN / ENSE. Die brutale Realität im deutschen Straßenverkehr musste am heutigen Montagabend (2. Mai 2016) ein Wickeder Fahrschullehrer auf dem Weg zu einer jungen Klientin erleben: Dabei beobachtete er erst eine äußerst gefährliche Straßenverkehrsgefährdung bei einem Überholmanöver und einen Beinaheunfall sowie anschließend eine Schlägerei der beteiligten Fahrzeugführer am Straßenrand. Zugetragen hatte sich der Tumult gegen 18 Uhr auf der Ruhrstraße am Ortseingang von Echthausen.

  • 02.05.2016  Brand im Walzwerk: Zwei Mitarbeiter ins Krankenhaus verbracht

    Brand im Walzwerk: Zwei Mitarbeiter ins Krankenhaus verbracht

    WICKEDE (RUHR). Zu einem Brand kam es am heutigen Montagnachmittag (2. Mai 2016) in der Produktion der „Wickeder Profile Walzwerk GmbH“ an der Erlenstraße in Wickede. Gegen 14.20 Uhr wurde die Feuerwehr durch die automatische Brandmeldeanlage alarmiert. Fünf Minuten später erfolgte dann eine Nachalarmierung für den gesamten Löschzug Wickede.

  • 02.05.2016  SPD verschenkt wieder rote Rosen zum Muttertag

    SPD verschenkt wieder rote Rosen zum Muttertag

    WICKEDE (RUHR). Rote Rosen wollen die aktiven Mitglieder des SPD-Ortsvereins wieder traditionell am Samstag vor Muttertag, 7. Mai 2016, ab 9.30 Uhr vor dem EDEKA-Markt von Martin Hahn in der Wickeder Ortsmitte verteilen. „Auf alle Mütter und Großmütter und natürlich auch jene, die ihren geliebten Müttern eine Freude machen wollen, warten an unserem Stand wunderschöne rote Rosen, solange der Vorrat reicht“, teilte SPD-Vorsitzende Inga Westermann gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. „Wir informieren außerdem über die Aktion ,Stimme für Vernunft‘ und freuen uns auf gute Gespräche.“

  • 02.05.2016  Alles an einem Tag: „Sp(r)itzenfete“, Fahrrad-Segnung, CDU-Radtour, Feuerwehr-Fest und „Wickede blüht“

    Alles an einem Tag: „Sp(r)itzenfete“, Fahrrad-Segnung, CDU-Radtour, Feuerwehr-Fest und „Wickede blüht“

    WICKEDE (RUHR). Ein Tag mit drei Veranstaltungen – da sollte für jeden ein interessantes Angebot dabei sein. Denn Sonntag, 22. Mai 2016, gibt es neben dem Event „Wickede blüht“ des Wirtschaftsverbandes (WIR) in der Wickeder Ortsmitte auch noch das jährliche Feuerwehr-Fest am Gerätehaus in der Oststraße sowie die traditionelle CDU-Radtour.

  • 01.05.2016  Tanz in den Mai: Auf dem Land störungsfrei und in den Großstädten unruhig

    Tanz in den Mai: Auf dem Land störungsfrei und in den Großstädten unruhig

    KREIS SOEST / RUHRGEBIET. Die Feierlichkeiten zum „Tanz in den Mai“ verliefen im Kreis Soest „weitestgehend ruhig und störungsfrei“, berichtete die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Sonntag (1. Mai 2016). – Ganz anders verlief der Monatswechsel hingegen in den Großstädten des benachbarten Ruhrgebiets. Dort charakterisierte die Bundespolizei die Lage als „unruhig“.

  • 01.05.2016  Zwölf Konfirmanden im zweiten Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Wickede

    Zwölf Konfirmanden im zweiten Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Wickede

    WICKEDE (RUHR). Zwölf Jugendliche gingen am heutigen Sonntag (1, Mai 2016) beim zweiten Konfirmationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde in diesem Jahr in Wickede mit zur Konfirmation. Rund 250 Gottesdienstbesucher nahmen an der Feier teil, die musikalisch von der Organistin Valentina Wekesser und der Sängerin Andrea Teutenberg mitgestaltet wurde.

  • 01.05.2016  Maibaum mit 720 Metern buntem Flatterband aufgestellt

    Maibaum mit 720 Metern buntem Flatterband aufgestellt

    ECHTHAUSEN. Am traditionellen Maibaum-Aufstellen nahmen am Freitag (29. April 2016) rund hundert Echthausener teil. Unter dem Vordach der ehemaligen Westerheide-Schule – heute Geschäftssitz der PRS Parkraum Service GmbH – ließ man sich anschließend kühle Getränke und Heißes vom Grill schmecken. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung des „Vereinrings Echthausen“ vom örtlichen Musikzug.

  • 30.04.2016  Türkischer Treffpunkt lädt zum zweiten „Wickeder Kulturfest“ ein

    Türkischer Treffpunkt lädt zum zweiten „Wickeder Kulturfest“ ein

    WICKEDE (RUHR). Zum zweiten „Wickeder Kulturfest“ sind alle Interessierten für „Christi Himmelfahrt“ (5. Mai 2016) von 13.00 bis 21.00 Uhr auf das Außengelände der Gerken-Sporthalle im Hövel eingeladen. Veranstalter ist der „Europäisch anatolische Treffpunkt Wickede“ – ein Verein türkischstämmiger Wickeder.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Volkstrauertag

    So, 18.11.2018

    Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November 2018: Im Anschluß an den Gottesdienst in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche um 10.00 Uhr findet die Gedenkfeier am Ehrenmal in Echthausen statt.

  • Adventsbasar des Senioren-Zentrums „Häuser St. Raphael“

    So, 18.11.2018

    Adventsbasar des Senioren-Zentrums „Häuser St. Raphael“ am Sonntag, 18. November 2018, um 13 Uhr in Wimbern

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 19.11.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 19. November 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Kirchlicher Feiertag: Buß- und Bettag

    Mi, 21.11.2018

    Buß- und Bettag am Mittwoch, 21. November 2018 Kirchlicher Feiertag der Protestanten jährlich am Mittwoch vor dem 23. November. Der „Buß- und Bettag“ zählt zu den gesetzlich „stillen Feiertagen“.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 21.11.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 21. November 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Heimatabend mit Essen im Bürgerhaus

    Mi, 21.11.2018

    2018-06-21_Heimatverein_Heimatabend_Wickede-Ruhr Heimatabend des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 21. November 2018, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Anmeldung erforderlich)

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 22.11.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 22 November 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • SGV Echthausen: „Grünkohlessen“

    Sa, 24.11.2018

    „Grünkohlessen“ des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Samstag, 24. November 2018, im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • TuS Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 24.11.2018

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 24. November 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Totensonntag

    So, 25.11.2018

    Totensonntag am 25. November 2018 Der „Totensonntag“ findet eine Woche vor dem Ersten Adventssonntag statt und zählt zu den gesetzlich „stillen Feiertagen“.

  • Missionsbasar in Echthausen

    So, 25.11.2018

    „Missionsbasar“ der Katholischen Frauengemeinschaft St. Vinzenz am Sonntag, 25. November 2018, um 11.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Fachausschuss-Sitzung: Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten Umweltangelegenheite

    Di, 27.11.2018

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten am Dienstag, 27. November 2018, im Bürgerhaus in Wickede.

  • Fachausschuss-Sitzung: Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 28.11.2018

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport am Mittwoch, 28. November 2018, im Bürgerhaus in Wickede.

  • Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung

    Do, 29.11.2018

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag, 29. November 2018, im Bürgerhaus in Wickede.

  • Weihnachtsmarkt in Wickede

    Fr, 30.11.2018

    Weihnachtsmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) von Freitag, 30. November 2018, bis Sonntag, 2. Dezember 2018, auf dem Marktplatz in Wickede.

  • Nikolausfeier mit Ehrung des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Sa, 01.12.2018

    Nikolausfeier mit Ehrung des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) am Samstag,1. Dezember 2018.

  • Meteorologischer Winteranfang

    Sa, 01.12.2018

    Meteorologischer Winteranfang am Samstag, 1. Dezember 2018

  • Lebendiger Adventskalender in Echthausen

    Sa, 01.12.2018

    „Lebendiger Adventskalender“ zwischen dem 1. und dem 24. Dezember 2018, im Dorf Echthausen (Veranstalter: Vereinsring)

  • Live-Musik im Country- und-Western-Club „Colorado“

    Sa, 01.12.2018

    Live-Musik mit „CCR – Cool Creedence Rock“ (alias: The Dirty Fingers) am Samstag, 1. Dezember 2018, ab 20 Uhr im Country- und-Western-Club „Colorado“ an der Hauptstraße 71 in Wickede

  • Erster Adventssonntag

    So, 02.12.2018

    Erster Adventssonntag am Sonntag, 2. Dezember 2018

BUTTON