Der Anfang vom Ende einer Ära
Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek will als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) abdanken
Warnung der Bevölkerung funktioniert nicht richtig
Im Notfall werden viele Bürger in Wickede nicht durch neue Sirenen geweckt
Bilanz für die Freibad-Saison 2019
Exklusiv-Interview mit Bürgermeister und Schwimmmeister
 
 
Der Anfang vom Ende einer Ära
Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek will als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) abdanken
1
Warnung der Bevölkerung funktioniert nicht richtig
Im Notfall werden viele Bürger in Wickede nicht durch neue Sirenen geweckt
2
Bilanz für die Freibad-Saison 2019
Exklusiv-Interview mit Bürgermeister und Schwimmmeister
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 13.10.2019  Entscheidende Weichenstellungen bei der Freiwilligen Feuerwehr

    Entscheidende Weichenstellungen bei der Freiwilligen Feuerwehr

    WICKEDE. Der Anfang des Endes einer Ära: Mit lang anhaltendem Applaus würdigten die Kameraden des Löschzuges Wickede sowie des Musikzuges und des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr die ehrenamtliche Leistung von Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek (62), der sich seit 50 Jahren in der örtlichen Feuerwehr engagiert. Die Ehrung im Rahmen der traditionellen „Floriansfeier“ am Samstagabend (12. Oktober 2019) im Gerätehaus an der Oststraße nahm sein Sohn Marc Ptacek in seiner Funktion als Wickeder Löschzugführer vor. Dabei machte er allerdings auch deutlich, dass Georg Ptacek im kommenden Jahr als Leiter der Feuerwehr abdanken will.

  • 10.10.2019  Einbrecher drangen in Wohnung ein: Polizei sucht Zeugen

    Einbrecher drangen in Wohnung ein: Polizei sucht Zeugen

    WICKEDE. Rätselhafter Diebstahl in einem Mehrfamilienhaus an der Straße „Ziegenhude“ in Wickede: Aus einer Wohnung wurde dort – nach Angaben einer Bewohnerin – ein Autoschlüssel gestohlen. Der dazugehörige Kraftwagen wurde jedoch nicht entwendet.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 10.10.2019  Ländliches Wegekonzept dient als Wegweiser für Kommunalpolitik

    Ländliches Wegekonzept dient als Wegweiser für Kommunalpolitik

    WICKEDE (RUHR). Die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) und die Gesellschaft für kommunale Infrastruktur „Ge-Komm GmbH“ aus Melle bereiten gerade den Abschlussbericht zum ländlichen Wegenetz-Konzept vor. Dabei geht es um eine Bestands- und Zustandserfassung sowie Funktionsbeschreibung der kommunalen und öffentlich zugänglichen privaten Wege im Außenbereich, sprich: außerhalb der örtlichen Siedlungsgebiete.

  • 06.10.2019  Die erste Stelle des letzten Vikars

    Die erste Stelle des letzten Vikars

    WICKEDE (RUHR). Es ist ein Abschied in zweifacher Hinsicht: Zum einen verlässt Vikar Alexander Plümpe zum Ende des Monats die Ruhrgemeinde, zum anderen muss sich die katholische Pfarrgemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz damit auch von ihrer bisherigen Vikarsstelle verabschieden. Denn diese wird auf Grund des Priestermangels vom Erzbistum Paderborn in Zukunft nicht wieder neu besetzt (wir berichteten). – Am heutigen Erntedank-Sonntag (6. Oktober 2019) fand bereits die offizielle Abschiedsfeier mit großem Gottesdienst in der St.-Antonius-Kirche und anschließendem Empfang im benachbarten Franziskus-Forum für Alexander Plümpe statt, der hier fast sechseinhalb Jahre lang als katholischer Priester seine erste Stelle hatte.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.10.2019  Weg in Wiehagen bis auf weiteres für Wanderer gesperrt

    Weg in Wiehagen bis auf weiteres für Wanderer gesperrt

    WIEHAGEN. Der Fuß- und Radweg, der vom Sportplatz "Im Ohl" in Richtung Fischhof Baumüller führt, bleibt bis auf weiteres gesperrt.

  • 03.10.2019  Bürger sollen Mängel melden: Glasfaserausbau in Endphase

    Bürger sollen Mängel melden: Glasfaserausbau in Endphase

    WICKEDE (RUHR). Der derzeitige Ausbau der Glasfaser-Netze mehrerer Telekommunikations-Versorgungsunternehmen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) befindet sich in der Endphase. – Darauf wies jetzt Pressesprecher David Schmeiser aus dem Rathaus hin. – Sowohl „Deutsche Glasfaser“ als auch „Deutsche Telekom“ wollten ihre Baumaßnahme für die neue Infrastruktur im Ort bis voraussichtlich Ende des Monats Oktober 2019 abschließen, so Schmeiser.

  • 03.10.2019  Tempo-Kontrollen im gesamten Soester Kreisgebiet

    Tempo-Kontrollen im gesamten Soester Kreisgebiet

    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 7. bis zum 11. Oktober 2019 wieder Geschwindigkeitskontrollen in Ense, Lippetal, Welver, Werl und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden.

  • 03.10.2019  „Die bleierne Atmosphäre der Hilflosigkeit“

    „Die bleierne Atmosphäre der Hilflosigkeit“

    KREIS SOEST. Für Angehörige depressiv erkrankter oder seelisch belasteter Menschen findet am Donnerstag, 10. Oktober 2019, um 19 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Soest, Nöttenstraße 29, die Veranstaltung „Die bleierne Atmosphäre der Hilfslosigkeit“ statt. Der Abend wird durchgeführt von der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Soest (KISS) mit der Unterstützung einer Diplom-Pädagogin.

  • 03.10.2019  Heimatverein lädt zum „Tag der offenen Tür“ in sein Archiv ein

    Heimatverein lädt zum „Tag der offenen Tür“ in sein Archiv ein

    WICKEDE (RUHR). Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt der Verein für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am kommenden Samstag, 5. Oktober 2019, alle Interessierten in sein „Archiv“ im Hause Fabri an der Oststraße 23 ein. Zwischen 14 und 17 Uhr können sich Besucher die umfangreiche lokalhistorische Dokumenten-Sammlung des Vereins anschauen. Zu sehen gibt es dabei alte Filme und Fotos, heimatkundliche Publikationen und vieles mehr.

  • 02.10.2019  Polizei durchsucht zig Wohnungen im Kreis Soest – auch in Wickede

    Polizei durchsucht zig Wohnungen im Kreis Soest – auch in Wickede

    WICKEDE / KREIS SOEST. In den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwochs (2. Oktober 2019) führte die Polizei einen Großeinsatz mit 15 (!) Wohungsdurchsuchungen in mehreren Orten des Kreises Soest durch. Die Beamten verschafften sich dabei Zutritt zu Häusern in Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Soest, Werl und Wickede.

  • 06.07.2016  Einwohner der Gemeinde Wickede (Ruhr) kommen aktuell aus mehr als 60 Nationen

    Einwohner der Gemeinde Wickede (Ruhr) kommen aktuell aus mehr als 60 Nationen

    WICKEDE (RUHR). Mehr als tausend Einwohner in Wickede (Ruhr) haben aktuell eine ausländische Staatsangehörigkeit. Dies geht aus einer Statistik des Meldeamtes der Gemeindeverwaltung hervor. Die größte Gruppe mit 175 Leuten kommt dabei aus der Türkei. Die zweitstärkste Nationalität stellen die Portugiesen mit rund 140 Menschen. – Bei den Zuwanderern aus beiden Nationen dürfte es sich wohl hauptsächlich um „Gastarbeiter“ handeln, die mit ihren Familien längst in der Ruhrgemeinde heimisch geworden sind.

  • 06.07.2016  E-Biker mit PET-Flasche beworfen: Radfahrer stürzt in Graben

    E-Biker mit PET-Flasche beworfen: Radfahrer stürzt in Graben

    WIMBERN / MENDEN. Die Beifahrerin eines orangefarbenen Kleinwagens mit MK-Kennzeichen bewarf am 5. Juli 2016 gegen 17.15 Uhr an einer Bushaltestelle auf der Bundesstraße 7 – hinter dem ehemaligen Krankenhaus – einen 27-jährigen E-Bike-Fahrer mit einer PET-Flasche.

  • 05.07.2016  Nach Festnahme: Dreister Dieb bereits wieder auf freiem Fuß …

    Nach Festnahme: Dreister Dieb bereits wieder auf freiem Fuß …

    WICKEDE / WIMBERN. Zu einem räuberischen Ladendiebstahl kam es am heutigen Dienstag (5. Juli 2016) gegen 11.00 Uhr im Sporthaus Papenberg an der Kirchstraße in Wickede. Der ertappte Dieb zeigte sich allerdings nicht reuig sondern schubste den Geschäftsbesitzer um, als dieser ihn festhalten wollte. Danach gab der junge Mann sofort Fersengeld und verschwand spurlos. – Einige Zeit später half allerdings „Kommissar Zufall“ und der Straftäter wurde doch noch erwischt.

  • 05.07.2016  Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

  • 05.07.2016  Schützenfest ist für viele eine „Herzenssache“

    Schützenfest ist für viele eine „Herzenssache“

    ECHTHAUSEN. Zu ihrem Schützenfest lädt die Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen vom 2. bis zum 4. Juli 2016 ein. Mit einem typografisch gestalteten Herzen mit weißer Schrift auf grünem Untergrund wirbt die Bruderschaft für ihr Jahresfest. Damit will der 1818 gegründete Verein, der in zwei Jahren sein 200-jähriges Bestehen feiert, deutlich machen, dass die Teilnahme an dem Traditionsfest für viele Mitbürger aus dem „Golddorf“ Echthausen eine „Herzenssache“ ist. – Nachstehend veröffentlichen wir das Festprogramm.

  • 04.07.2016  Benjamin und Katrin regieren Echthausen

    Benjamin und Katrin regieren Echthausen

    ECHTHAUSEN. Benjamin Glowienkowski ist neuer König der St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft in Echthausen. Mit dem 266. Schuss holte der 27-jährige am heutigen Montagmorgen (4. Juli 2016) gegen 10.00 Uhr den Rest des Holzadlers aus dem Kugelfang der Vogelstange.

  • 04.07.2016  Heute Morgen: Gärtner löste Brandalarm im Geldinstitut aus

    Heute Morgen: Gärtner löste Brandalarm im Geldinstitut aus

    WICKEDE. Brandalarm in der Bank: Am heutigen Montagmorgen (4. Juli 2016) um 7.52 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage (BMA) in der Volksbank Wickede (Ruhr) aus. Die Freiwillige Feuerwehr war kurze Zeit später mit drei Einsatzwagen sowie einem Dutzend Hilfskräften vor Ort. Nach einer ersten Erkundung zeigte sich, dass die BMA bestimmungsgemäß ausgelöst hatte, obwohl es kein Feuer in dem Geldinstitut gab. – Was war geschehen?

  • 03.07.2016  Platzregen „passend“ zur Parade: Schützen und Musiker wurden beim Festzug „pladdernass“

    Platzregen „passend“ zur Parade: Schützen und Musiker wurden beim Festzug „pladdernass“

    ECHTHAUSEN. Das Schützenkönigspaar Ulrich und Mechthild Peck und sein Gefolge hatten sich am heutigen Sonntag (3. Juli 2016) gerade zur Abnahme der Parade an der Weststraße aufgestellt, da öffnete der Himmel seine Schleusen. Während sich die Hofstaatpaare teilweise noch etwas durch große Schirme schützen konnten, wurde das defilierende Fußvolk richtig „pladdernaß“.

  • 03.07.2016  Echthausener Schützenfest mit eigener polnischer "Kompanie"

    Echthausener Schützenfest mit eigener polnischer "Kompanie"

    ECHTHAUSEN. Am Schützenfest der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen nehmen an diesem Wochenende (2.-4. Juli 2016) auch Gäste aus Jemielnica, der polnischen Partner-Gemeinde von Wickede (Ruhr) teil. Nach dem katholischen Festhochamt in der St.-Vinzenz-Kirche zog die polnische Delegation quasi als eigene "Kompanie" gemeinsam mit den Echthausener Schützen zur Gemeindehalle.

  • 03.07.2016  „König Fußball“ regierte auch beim Schützenfest in Echthausen

    „König Fußball“ regierte auch beim Schützenfest in Echthausen

    ECHTHAUSEN. Auf dem Schützenfest der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen regierte „König Uli“ am gestrigen Samstag (2. Juli 2016) nur bis 21 Uhr. Dann übernahm auch in der Gemeindehalle und im Zelt daneben „König Fußball“ für einige Zeit das Zepter. – Bereits während der Pause nach der ersten Halbzeit rückten die Torschützen der deutschen Nationalmannschaft allerdings schon wieder in den Hintergrund und die Echthausener Tanzpaare eroberten die Halle zurück – bis zur Fortsetzung des Fußballspiels. Und nach dem deutschen Sieg im EM-Viertelfinale gegen Italien übernahm die Partyband "Ambiente" wieder ganz das Spielfeld. Zur Live-Musik wurde bis tief in die Nacht gefeiert.

  • 02.07.2016  Blaulicht-Einsatz an der Kurzen Straße bleibt geheimnisvoll

    Blaulicht-Einsatz an der Kurzen Straße bleibt geheimnisvoll

    WICKEDE. Zu einem Einsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei kam es am heutigen Samstagmittag (2. Juli 2016) gegen 12 Uhr an der „Kurzen Straße“ in Wickede. Vor einem Mehrfamilienhaus der Wohnsiedlung an der Ecke zur Hauptstraße herrschte hektisches Treiben der Einsatzkräfte. Zudem standen mehrere Bewohner vor dem Gebäude, denen das Entsetzen ins Gesicht geschrieben stand. – Was war geschehen?

  • 02.07.2016  Vom Bürgermeister zum Autowäscher: Marcin Wycislo

    Vom Bürgermeister zum Autowäscher: Marcin Wycislo

    WICKEDE (RUHR). Mit einer großen Delegation ist die polnische Partnergemeinde Jemielnica (Oberschlesien) seit dem gestrigen Freitag (1. Juli 2016) in Wickede (Ruhr) zu Gast. Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) begrüßte neben seinem polnischen Amtskollegen Marcin Wycislo dabei auch Landrat Jozef Saczyna sowie 35 weitere Polen. Die Gäste bleiben übers Wochenende in Deutschland und reisen am Montag wieder nach Jemielnica zurück.

  • 02.07.2016  „First Lady“ und neue Prinzessin des Schieß-Sport-Clubs: Sabrina Koerdt

    „First Lady“ und neue Prinzessin des Schieß-Sport-Clubs: Sabrina Koerdt

    WICKEDE (RUHR). Sabrina Koerdt ist neue Prinzessin des Wickeder Schieß-Sport-Clubs (SSC), einer Unterabteilung der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Wickede – Wiehagen. – Nach knapp zweistündigem Wettschießen brachte Sabrina Koerdt am gestrigen Freitagabend (1. Juli 2016) die Prinzen-Adler-Scheibe mit dem 149. Schuss auf dem Luftdruckwaffen-Schießstand in den Kellerräumen des Schulzentrums im Hövel zu Fall.

  • 01.07.2016  Königstanz im Kindergarten: Max-und-Moritz-Kids feierten eigenes Schützenfest

    Königstanz im Kindergarten: Max-und-Moritz-Kids feierten eigenes Schützenfest

    WICKEDE. Der 5-jährige Bennett Beringhoff aus Wimbern und die 6-jährige Kathleen den Tom aus Echthausen bilden das neue Königspaar des kommunalen Max-und-Moritz-Kindergartens in Echthausen. Zu dem kleinen Schützenfest der Knirpse kam am heutigen Freitag (1. Juli 2016) auch das amtierende Regentenpaar der St.-Vinzentius-Brüderschaft, Ulrich und Mechthild Peck in vollem Ornat zu Besuch.

  • 01.07.2016  Tränenreicher Abschied von Schulleiter Jan Haurand

    Tränenreicher Abschied von Schulleiter Jan Haurand

    WICKEDE (Ruhr). Sichtlich gerührt zeigte sich Schulleiter Jan Haurand (40) zum Abschluß des Schulfestes der "Sekundarschule Wickede (Ruhr)" am heutigen Freitag (1. Juli 2016). Nach zahlreichen lobenden Dankesworten für seine geleistete Arbeits beim Aufbau der neuen Bildungseinrichtung im Hövel hatte der Pädagoge die Tränen in den Augen stehen.

  • 01.07.2016  Straßensanierung „Im Winkel“: Sechswöchige Vollsperrung

    Straßensanierung „Im Winkel“: Sechswöchige Vollsperrung

    WICKEDE. Die Straßensanierung „Im Winkel“ von der Zufahrt zum Feuerwehr-Gerätehaus bis zur Eichkampstraße kündigt sich durch erste Vorboten an. Denn in dieser Woche wurden die Hinweis- und Umleitungsschilder im Wickeder Osten aufgestellt, die auf eine geänderte Verkehrsführung hinweisen.

  • 01.07.2016  „Achtung, frisch gestrichen!“ – Musikschule präsentiert Konzert mit Instrumentalisten

    „Achtung, frisch gestrichen!“ – Musikschule präsentiert Konzert mit Instrumentalisten

    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Das jährliche Konzert der Streichinstrumente-Spieler der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense findet am Montag, 4. Juli 2016, um 18.00 Uhr in der Werner-Halle-Aula des Marien-Gymnasiums in Werl statt. Unter ihren Leitern Klaus Görgner, Markus Hoffmann und Thomas Büttner haben die Streich-Ensembles der Musikschule seit Monaten ihre Beiträge erarbeitet und freuen sich nun auf die öffentliche Präsentation.

  • 30.06.2016  Brandalarm in der „Ruhrtalklinik“ am Wimberner Schulweg

    Brandalarm in der „Ruhrtalklinik“ am Wimberner Schulweg

    WIMBERN. Das Aufatmen der Einsatzkräfte war fast zu hören. Zum Glück nur ein Fehlalarm und kein Feuer. Denn was wäre gewesen, wenn es wirklich gebrannt hätte. Die Rettungskräfte mochten sich dies kaum ausdenken, da der automatische Alarm am heutigen Donnerstag (30. Juni 2016) gegen 20.00 Uhr aus dem 3. Obergeschoss der „Ruhrtalklinik“ am Wimberner Kirchweg kam. – Und in der Rehabilitationsklinik für geistig und/oder körperlich Behinderte sind zahlreiche Rollstuhlfahrer und schwerstbehinderte Patienten untergebracht.

  • 30.06.2016  Etwas höhere Flüchtlingsquote – aber Gemeinde profitiert von ZUE

    Etwas höhere Flüchtlingsquote – aber Gemeinde profitiert von ZUE

    WICKEDE (RUHR). Die Quote der in der Gemeinde lebenden Flüchtlinge pro tausend Einwohner ist in Wickede (Ruhr) zirka doppelt so hoch wie in den Nachbarkommunen, denen Asylsuchende zugewiesen wurden. Dies berichtete Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Donnerstag (30. Juni 2016) in einer Mitteilung an „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

  • 30.06.2016  Diebstahl: Spiegelgläser von Auto fachgerecht abmontiert

    Diebstahl: Spiegelgläser von Auto fachgerecht abmontiert

    WICKEDE. (RUHR). Eine Umhängetasche aus einem unverschlossenen Pkw, der an der Mendener Straße abgestellt war, hat ein 35-jähriger polizeibekannter Bewohner der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern am heutigen Donnerstag (30. Juni 2016) scheinbar gestohlen.

  • 30.06.2016  Kreis Soest rät: Jetzt 70 Euro für Schulbedarf beantragen

    Kreis Soest rät: Jetzt 70 Euro für Schulbedarf beantragen

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Zum Bildungs- und Teilhabepaket gehört auch ein pauschaler Finanzzuschuss für persönlichen Schulbedarf in Höhe von 70 Euro im August und von 30 Euro im Februar. Die Kreisverwaltung Soest empfiehlt bis zu 25 Jahre alten Schülern, die einen Anspruch auf Wohngeld, Kinderzuschlag oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz haben, frühzeitig einen Antrag zu stellen, um von der Förderung passend zum Schuljahresbeginn nach den Sommerferien profitieren zu können.

  • 30.06.2016  Jesus Christus stand nicht als Zeuge zur Verfügung

    Jesus Christus stand nicht als Zeuge zur Verfügung

    WICKEDE (RUHR) / WERL. „Ich habe selten eine so kluge Richterin und Staatsanwältin gesehen und ich bedanke mich für den fairen Prozess“, erklärte ein 42-jähriger Angeklagter zum Ende eines Strafprozesses vor dem Werler Amtsgericht am heutigen Donnerstag (30. Juni 2016). Richterin Patricia Suttrop und Amtsanwältin Anja Minnerop als Vertreterin der Arnsberger Staatsanwaltschaft ließen diese Komplimente unkommentiert.. – Verurteilt wurde der Werler Hartz-4-Empfänger wegen „vorsätzlicher Körperverletzung“ schlussendlich zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen à 15 Euro, sprich: zu einer Gesamtsumme von 1.500 Euro.

  • 29.06.2016  Sekundarschüler präsentieren ihr Musical „Das macht man nicht!“

    Sekundarschüler präsentieren ihr Musical „Das macht man nicht!“

    WICKEDE. „Das macht man nicht!“ – Diesen Satz hören Kinder und Jugendliche sicher sehr oft und ärgern sich bestimmt vielfach darüber. – Darüber, was man macht – oder eben auch nicht, haben sich 17 Schüler der Sekundarschule Wickede (Ruhr) deshalb in einer Arbeitsgemeinschaft ihre eigenen Gedanken gemacht. Gemeinsam mit der Musikschul-Dozentin Aiga Müller und zwei Betreuern haben sie im vergangenen Schuljahr dazu ein Musical entwickelt, welches jetzt zur Aufführung kommt.

  • 29.06.2016  „Wer Argumente hat, muss auch Berichterstattung nicht scheuen.“

    „Wer Argumente hat, muss auch Berichterstattung nicht scheuen.“

    WICKEDE (RUHR). „Meinungs- und Pressefreiheit sind im Grundgesetz geregelt. Wer Argumente hat, muss auch Berichterstattung nicht scheuen.“ – Ein ganz aktuelles Posting von Lothar Kemmerzell auf seiner Facebook-Seite. Und ein Statement des Wickeder Ortsvereinsvorsitzenden von „Bündnis 90 / Die Grünen“, dem sich die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ ausnahmsweise mal voll und ganz anschließen kann.

  • 29.06.2016  Ein Hin und Her: Gibt es jetzt doch eine Video-Überwachung für den „Angsttunnel“ am Bahnhof?

    Ein Hin und Her: Gibt es jetzt doch eine Video-Überwachung für den „Angsttunnel“ am Bahnhof?

    WICKEDE (RUHR). Werden der Bahnhof in Wickede oder zumindest die neue Personenunterführung welche die Bahnsteige an Gleis 1 und 2 miteinander verbindet künftig doch mit Video-Kameras überwacht – oder will die Bahn weiterhin nicht in eine solche Präventionseinrichtung investieren? – Fachbereichsleiter Markus Kleindopp von der Gemeindeverwaltung kündigte in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates am gestrigen Dienstag (28. Juni 2016) jedenfalls eine Installation einer Video-Überwachung durch die Bahn an ihrem Wickeder Haltepunkt an. Die Information stamme aus zuverlässiger Quelle, unterstrich Kleindopp seine Äußerung.

  • 28.06.2016  Hohe Investitionen in Sicherheit von Bürgern und Feuerwehrleuten

    Hohe Investitionen in Sicherheit von Bürgern und Feuerwehrleuten

    WICKEDE (RUHR). Aus alt mach neu. Und aus zwei mach eins. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) will im kommenden Jahr erneut in die Modernisierung des Fuhrparks der Freiwilligen Feuerwehr investieren. – Voraussichtlich bis Ende 2017 werde die Kommune einen neuen Gerätewagen „GW-L2“ anschaffen, erklärte Jürgen Schlautmann als zuständiger Fachbereichsleiter im Rathaus am heutigen Dienstag (28. Juni 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. In nicht-öffentlicher Sitzung würden die Ratsmitglieder in dieser Woche noch darüber beraten.

  • 28.06.2016  Melanchthon-Grundschule: Fenster- und Fassadensanierung hat begonnen

    Melanchthon-Grundschule: Fenster- und Fassadensanierung hat begonnen

    WICKEDE (RUHR). Was lange währt, wird endlich gut: Die Fenster- und Fassadensanierung am Nordbau der Melanchthon-Grundschule hat in dieser Woche begonnen. Nach Verzögerungen von fast fünf Jahren macht die Gemeinde Wickede (Ruhr) als Schulträger damit ihr Versprechen endlich wahr und ersetzt die alte und teils marode Bausubstanz.

  • 28.06.2016  Tunnel: Bahn lehnt nach Vandalismus eine Video-Überwachung weiterhin ab

    Tunnel: Bahn lehnt nach Vandalismus eine Video-Überwachung weiterhin ab

    WICKEDE. Der Wickeder Bahnhof und die neue Personenunterführung unter den Gleisen bleiben weiterhin ohne Video-Überwachung. Dies hat ein Bahn-Sprecher jetzt nochmals auf Nachfrage von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" bestätigt. Auch die jüngsten Farbschmierereien im Tunnel sowie deren Umfeld würden nichts daran ändern.

  • 27.06.2016  Sonnenstudio im „Brahmschen Eck“ ab Juli mit neuem Betreiber

    Sonnenstudio im „Brahmschen Eck“ ab Juli mit neuem Betreiber

    WICKEDE. Das Sonnenstudio im „Brahmschen Eck“ an der Hauptstraße in Wickede wird ab dem 1. Juli 2016 von der „Ramona Bochnia und Mark Noisten GbR“ übernommen. Neben einer Renovierung des Studios plane man auch wieder geregelte Öffnungszeiten, teilten die neuen Betreiber am heutigen Montag (27. Juni 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.

  • 27.06.2016  Wickeder Sekundarschule bleibt weiterhin eine große Baustelle

    Wickeder Sekundarschule bleibt weiterhin eine große Baustelle

    WICKEDE (RUHR). Die „Sekundarschule Wickede (Ruhr)“ ist und bleibt in jeder Beziehung eine große Baustelle: Völlig unerwartete Mehrkosten in Höhe von fast einer Million Euro, wesentlich geringere Schülerzahlen als ursprünglich erhofft und jetzt noch der überraschende Weggang von Ideengeber und Gründungsrektor Jan Haurand, der als junger Vater mit seinem Job in Wickede offenbar zeitlich überfordert ist und zur Bezirksregierung nach Arnsberg wechselt.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Herbstferien

    Mo, 14.10.2019

    Herbstferien in den Nordrhein-Westfälischen Schulen vom 14. Oktober 2019 bis zum 26. Oktober 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD

    So, 27.10.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) – am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Halloween

    Do, 31.10.2019

    Halloween am Donnerstag, 31. Oktober 2019

  • Reformationstag

    Do, 31.10.2019

    Reformationstag (Evangelischer Festtag) am Donnerstag, 31. Oktober 2019

  • Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

    Do, 31.10.2019

    Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde am Donnerstag, 31. Oktober 2019, um 18 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede – Dazu spricht jeweils ein prominenten Gastprediger. Das Motto dabei lautet: „Mein Gott – das muss anders werden“. Anschließend lädt die evangelische Gemeinde zum „Kirchen-Café“ ein.

  • Allerheiligen

    Fr, 01.11.2019

    Allerheiligen (Gesetzlicher Feiertag) am Freitag, 1. November 2019

  • Allerheiligen-Andacht

    Fr, 01.11.2019

    Allerheiligen-Andacht am Freitag, 1. November 2019, um 16 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Gräbersegnung auf dem angrenzenden Friedhof der Kirchengemeinde

  • Allerseelen

    Sa, 02.11.2019

    Allerseelen (Evangelischer Festtag) am Samstag, 2. November 2019

  • Winter-Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern

    Sa, 02.11.2019

    Winter-Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern am Samstag, 2. November 2019, um 20 Uhr in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße

  • „Herbst-Fest der Schützen''

    Sa, 09.11.2019

    „Herbst-Fest“ der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 9. November 2019, um 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Martinstag

    Mo, 11.11.2019

    Martinstag (Patronatstag des Heiligen Martin von Tours) am Montag, 11. November 2019

  • „Fahnehissen“ des Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“

    Mo, 11.11.2019

    „Fahnehissen“ des Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“ finden am Montag, 11. November 2019, am ,,Elfter im Elften'' um 11.11 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede (Beginn der Karnevalssession 2019/2020)

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 11.11.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 11. November 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Sankt-Martins-Umzug des kommunalen Regenbogen-Kindergartens

    Mo, 11.11.2019

    Sankt-Martins-Umzug des kommunalen Regenbogen-Kindergartens am Montag, 11. November 2019, durch Wiehagen – Die Veranstaltung beginnt traditionell mit der Aufführung des Sankt-Martins-Spiels um 17.45 Uhr auf dem Gelände der Kindertagesstätte an der Wickeder Straße

  • Sankt-Martins-Umzug

    Di, 12.11.2019

    Sankt-Martins-Umzug mit den Jungen und Mädchen aus der Kindertagesstätte (KiTa) „Mini-Max“ und dem Kindergarten der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge am Dienstag, 12. November 2019, um 17.30 Uhr in Wimbern.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 13.11.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 13. November 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • WIR-Ausbildungsmesse in der Sekundarschule

    Mi, 13.11.2019

    Ausbildungsmesse des Wirtschaftsverbandes Wickede (Ruhr) (WIR) am Mittwoch, 13. November 2019, zwischen 17 und 21 Uhr in der Sekundarschule im Hövel in Wickede. 

  • Wertungsvorspiel der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    Sa, 16.11.2019

    Wertungsvorspiel der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense für den Förderpreis der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) am Samstag, 16. November 2019, zwischen 9.30 und 17.00 Uhr in Werl im Musikschulgebäude, im VHS-Haus und im Kapellen-Raum

  • Volkstrauertag

    So, 17.11.2019

    Volkstrauertag am Sonntag, 17. November 2019:

  • Volkstrauertag: Wortgottesdienst

    So, 17.11.2019

    Volkstrauertag: Wortgottesdienst am Sonntag, 17. November 2019, um 9 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Ansprache eines Vertreters der Stadt Menden und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Danach sind alle Teilnehmer zum gemeinsamen Frühstück in das benachbarte Adolph-Sauer-Haus eingeladen.

BUTTON