Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.

Keine Einträge vorhanden

  • 12.09.2016 Straßensanierung „Im Winkel“ schneller fertig als geplant

    Straßensanierung „Im Winkel“ schneller fertig als geplant
    WICKEDE. Die Baumaßnahmen an der Straße „Im Winkel“ machen sichtbare Fortschritte. Am heutigen Montag (12. September 2016) hat die Dortmunder Firma Gehrken bereits mit der Asphaltierung der Fahrbahn begonnen. – Der nördliche Gehweg mit Pflastersteinen war bereits vor Ende der Sommerferien fertiggestellt worden, damit er wieder als Schulweg genutzt werden konnte.
  • 12.09.2016 Ausfall der Ampelanlage an der „Alten Poststation“

    Ausfall der Ampelanlage an der „Alten Poststation“
    WIMBERN. Die Ampelanlage an der Kreuzung der Bundesstraßen 7 und 63 in Wimbern ist seit Donnerstag (8. September 2016) außer Betrieb. Mehrere Bürger wunderten sich darüber, dass die Lichtzeichenanlage nicht umgehend vom Landesstraßenbetrieb repariert wurde. – Pressesprecher Oscar Santos aus der Niederlassung Meschede von Straße.NRW gab am heutigen Montag (12. September 2016) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ dazu eine Erklärung ab.
  • 12.09.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 12.09.2016 70-Jahr-Feier der Wickeder CDU läutet Landtagswahlkampf ein

    70-Jahr-Feier der Wickeder CDU läutet Landtagswahlkampf ein
    WICKEDE (RUHR). Mit seiner großen 70-Jahr-Feier hat der CDU-Gemeindeverband Wickede (Ruhr) am Samstag (10. September 2016) im Kreise von zirka 120 Gästen indirekt auch den nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf in der Ruhrgemeinde eröffnet. – Denn am 14. Mai 2017 werden die neuen Abgeordneten für das Parlament in der Landeshauptstadt Düsseldorf bekanntlich neu gewählt.
  • 12.09.2016 EDEKA-Markt: Martin Hahn übergibt Leitung an Laura Heder

    EDEKA-Markt: Martin Hahn übergibt Leitung an Laura Heder
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / WICKEDE (RUHR). Abschiedstränen gab es bei der Betriebsversammlung des Wickeder EDEKA-aktiv-Marktes von Martin Hahn am gestrigen Sonntagvormittag (11. September 2016) im Saal der Gaststätte „Waldschlösschen“ in Arnsberg-Voßwinkel. Denn vor rund vierzig anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verkündete der selbstständige Kaufmann Martin Hahn (66) aus Wickede, dass er die Leitung seines Supermarktes an der Christian-Liebrecht-Straße im kommenden Jahr an seine bisherige Mitarbeiterin Laura Heder (28) übertragen werde.
  • 11.09.2016 Feuerwehr-Einsatz: Flugzeugabsturz in Voßwinkel mit zwei Verletzten und Gefahrgut

    Feuerwehr-Einsatz: Flugzeugabsturz in Voßwinkel mit zwei Verletzten und Gefahrgut
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG-VOSSWINKEL. Zwei verletzte Personen aus einem verunglückten Motorflugzeug musste die Freiwillige Feuerwehr am Freitagabend (9. September 2016) gegen 20.00 Uhr retten. Zudem stellte sich bei dem Einsatz am Ende der Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schnell heraus, dass das in Brand geratene Flugzeug als Gefahrguttransport auch noch gefährliche Chemikalien mit an Bord hatte, die nach dem Absturz der Maschine ausliefen.
  • 11.09.2016 Renovierung der Christus-Kirche früher fertig als geplant

    Renovierung der Christus-Kirche früher fertig als geplant
    WICKEDE (RUHR). Die Bauarbeiten im Innern der evangelischen Christus-Kirche sind früher fertig als ursprünglich geplant. – Bereits am Sonntag, 25. September 2016, um 18.00 Uhr wird wieder ein Gottesdienst in der frisch renovierten Kirche stattfinden. Der feierliche Abendgottesdienst beginnt um 18.00 Uhr und wird von den Musikern Detlef Schäfer (Saxophon), André Bartmann (Klavier) und Arpi Khachatryan (Orgel) gestaltet.
  • 10.09.2016 Gelsenwasser: Erneuerung von Wasserleitungen in Wiehagen

    Gelsenwasser: Erneuerung von Wasserleitungen in Wiehagen
    WIEHAGEN. Mit der Erneuerung mehrerer Trinkwasserleitungen in Wiehagen startet am Montag, 12. September 2016, das Versorgungsunternehmen „Gelsenwasser“.
  • 10.09.2016 Caritas-Migrationsberatung wendet sich an alle Zuwanderer

    Caritas-Migrationsberatung wendet sich an alle Zuwanderer
    WERL. „Wo kann ich Deutsch lernen?“ – „Wo bekomme ich Hilfe beim Familiennachzug?“ – „Wie und wo finde ich Arbeit?“ – „Wer hilft mir während der Schwangerschaft?“ – Das sind die Fragen, die für Flüchtlinge extrem wichtig sind. Aber auch andere Ausländer und Spätaussiedler brauchen Unterstützung und Hilfe in solchen Angelegenheiten. – Hier will der Caritasverband für den Kreis Soest künftig den in der Region beheimateten Zuwanderern mit einer eigenen Beratungsstelle in Werl helfen.
  • 08.09.2016 Tragischer Unfall: Fahrer eines Abschleppwagens stirbt bei Pkw-Bergung auf A44

    Tragischer Unfall: Fahrer eines Abschleppwagens stirbt bei Pkw-Bergung auf A44
    KREIS SOEST. Bei einem tragischen Unfall auf der Autobahn 44 in Fahrtrichtung Kassel, zwischen den Anschlussstellen Soest und Erwitte/Anröchte, wurde am heutigen Donnerstag (8. September 2016) gegen 17.30 Uhr der Fahrer eines Abschleppwagens von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt.
  • 08.09.2016 Karambolage: Am Berg nicht stark genug gebremst?

    Karambolage: Am Berg nicht stark genug gebremst?
    WICKEDE. Zu einem kleineren Blechschaden kam es am heutigen Donnerstag (8. September 2016) gegen 19.45 Uhr bei einer Karambolage an der Kreuzung Rissenhofstraße, Christian-Liebrecht-Straße und Kirchstraße in Wickede.
  • 08.09.2016 Jetzt für Förderpreis „Junges Engagement“ des Werler Lions-Clubs bewerben

    Jetzt für Förderpreis „Junges Engagement“ des Werler Lions-Clubs bewerben
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Der Werler Lions-Club vergibt ebenso wie im Vorjahr einen Förderpreis "Junges Engagement" für ehrenamtlich aktive junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren aus Werl, Wickede (Ruhr) und Ense. Gewürdigt werden sollen mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 4.000 Euro das Engagement in Einrichtungen und Vereinen sowie eigenen Initiativen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens wie Kultur, Soziales, Sport, Umwelt usw.
  • 08.09.2016 Gemeinschaftskonzert am Sonntag in der St.-Kunibert-Kirche

    Gemeinschaftskonzert am Sonntag in der St.-Kunibert-Kirche
    WERL / WICKEDE (RUHR). Die gemischte Chor "Happy Voices" aus Werl und der Wickeder Jugendchor "Cantalino" trafen sich jetzt zur Probe für Ihr gemeinsames Konzert am kommenden Sonntag, 11. September 2016, um 18.00 Uhr in der St.-Kunibert-Kirche in Büderich. – Die große Herausforderung dabei war die vokale Feinabstimmung der vier von beiden Chören zusammen vorgetragenen Stücken. Denn Interpretationen von "Africa", "You raise me up", "Halleluja for our Time" und "Something like you" werden die Stimmen aller Sänger und Sängerinnen vereinen.
  • 08.09.2016 Die Meinung der Radfahrer im Kreis Soest ist gefragt

    Die Meinung der Radfahrer im Kreis Soest ist gefragt
    KREIS SOEST: Seit dem 1. September läuft der "ADFC-Fahrrad-Klimatest 2016". Der Allgemeinde Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) ruft dabei wieder bundesweit Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. – „Ich baue auf eine starke Beteiligung der Radfahrer, damit noch mehr Kommunen des Kreises Soest aufgenommen werden“, ruft Stefan Hammeke als Radverkehrsbeauftragter der Kreisverwaltung zum Mitmachen auf.
  • 08.09.2016 Caritas: Mehr Kooperation zwischen Profis und Ehrenamtlern

    Caritas: Mehr Kooperation zwischen Profis und Ehrenamtlern
    KREIS SOEST. „Leben im Alter: Alte und neue Kooperationen zwischen den Caritas-Konferenzen und dem Caritasverband“ – dies war das Vortrags- und Diskussionsthema bei der Delegiertenversammlung der 60 Caritas-Konferenzen im Kreis Soest im Cyriakus-Haus in Erwitte-Horn. Nach einem Gottesdienst mit Dechant Dr. Gerhard Best hieß Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Neukirch vom Caritasverband die Ortsvertreter willkommen.
  • 07.09.2016 Zwei Feuerwehr-Einsätze bei Wissner-Bosserhoff

    Zwei Feuerwehr-Einsätze bei Wissner-Bosserhoff
    WICKEDE. Alarmierung der Feuerwehr durch eine automatische Brandmeldeanlage (BMA) bei der Firma Wissner-Bosserhoff an der Hauptstraße in Wickede.
  • 07.09.2016 Selbstkritische Bilanz des Wickeder Wirtschaftsverbandes zum Lanferfest

    Selbstkritische Bilanz des Wickeder Wirtschaftsverbandes zum Lanferfest
    WICKEDE. Eine selbstkritische Bilanz des "Lanferfestes" am vergangenen Sonntag zogen am Dienstagabend (6. September 2016) die aktiven Mitglieder des Wirtschaftsverbandes Wickede (Ruhr), der die Traditionsveranstaltung in der Wickeder Ortsmitte seit nunmehr fast dreißig Jahren organisiert. Erstmals bestand das "Lanferfest" dabei in diesem Jahr nur aus dem "Verkaufsoffenen Sonntag" und dem "Holland Markt". So machte die Veranstaltung in Kirch- und Hauptstraße ihrem Namen keine Ehre und man hätte sie gleich nur als "Holland Markt" ankündigen können. Im Gegensatz zu früheren Jahren blieb der Marktplatz als einstiges Zentrum des Lanferfestes übrigens leer.
  • 07.09.2016 Kirchengemeinde lädt zum Pfarrfest nach Echthausen ein

    Kirchengemeinde lädt zum Pfarrfest nach Echthausen ein
    WICKEDE (RUHR). Mit einem Familiengottesdienst startet die katholische Kirchengemeinde St. Antonius und St. Vinzenz am Sonntag, 18. September 2016, um 10.00 Uhr ihr diesjähriges Pfarrfest, welches in und um die Gemeindehalle in Echthausen stattfindet.
  • 06.09.2016 Beim Hochwasserschutz kein Land in Sicht und beim Bolzplatz nur Eigentore

    Beim Hochwasserschutz kein Land in Sicht und beim Bolzplatz nur Eigentore
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) wartet dringend auf den Gesprächstermin mit Vertretern der Bezirksregierung Arnsberg, der zu einer Kompromisslösung im Streitfall um das „Überschwemmungsgebiet“ am Ruhrufer in Wickede führen soll. – Aus Hochwasserschutzgründen hatte die Landesbehörde bekanntlich eine weitere Bebauung des im Besitz der Gemeinde befindlichen Gewerbegrundstücks untersagt, auf dem ein großer heimischer Autohändler gerne seinen neuen Firmensitz errichten würde (wir berichteten).
  • 06.09.2016 Zähne gefletscht, Zungen rausgesteckt und Grimassen geschnitten

    Zähne gefletscht, Zungen rausgesteckt und Grimassen geschnitten
    WICKEDE (RUHR). „Sind meine Zähne blitzeblank geputzt?“ – Um diese Frage drehen sich die alljährlichen Aktionstage des Arbeitskreises „Zahngesundheit“. Im Wickeder Bürgerhaus haben 20 Kindergartenkinder sowie 17 Klassen mit rund 480 Schülern aus der Engelhard- und der Melanchton-Grundschule bis zum Freitag, 9. September 2016, die Möglichkeit zu erfahren, was „Karius“ und „Baktus“ in ihrem Mund so alles anstellen können – und wie sie das verhindern.
  • 06.09.2016 Statistik des Freibades seit 1965

    Statistik des Freibades seit 1965
    WICKEDE. Nachstehend veröffentlichen wir die offizielle Besuchsstatistik des Freibades der Gemeinde Wickede (Ruhr) von 1965 bis einschließlich 2016 mit einigen interessanten Anmerkungen. – Zu berücksichtigen ist dabei, dass Anfang und Ende der Badesaison jährlich varieren. Früher hatte das Wickeder Freibad beispielsweise häufig bis weit in den Monat September hinein geöffnet. Damals war das Wasser allerdings auch noch nicht beheizt, so dass für dessen Erwärmung keine Energiekosten entstanden sind.
  • 06.09.2016 Wickeder Freibad zählte bislang zirka 4,5 Millionen Besuche

    Wickeder Freibad zählte bislang zirka 4,5 Millionen Besuche
    WICKEDE (RUHR). Das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) habe in diesem Sommer insgesamt 65.042 Besuche registriert, berichtete Schwimmmeister Michael Scheffler zum Abschluss der Saison am Sonntagabend (4. September 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Vom 7. Mai bis zum 4. September waren es insgesamt 119 Tage, die die kommunale Freizeiteinrichtung zwischen Ruhr und Hövelwald in diesem Jahr geöffnet hatte.
  • 06.09.2016 Delegation mit einem Dutzend Deutschen in Polen zu Besuch

    Delegation mit einem Dutzend Deutschen in Polen zu Besuch
    WIKCEDE (RUHR) / JEMIELNICA (HIMMELWITZ). „Die persönliche Begegnung von Menschen ist und bleibt die wichtigste Verbindung für ein gutes Europa“, sind sich Jemielnicas Bürgermeister Marcin Wycislo und sein Wickeder Pendant Martin Michalzik einig. „Das gilt ganz besonders, wenn sich in Medien und großer Politik Meinungsverschiedenheiten und Konflikte nach vorne schieben.“
  • 05.09.2016 Vertrag unterzeichnet: Autohandel „eXclusive-mobile.eu“ zieht teilweise ins „Teschler-Center“ um

    Vertrag unterzeichnet: Autohandel „eXclusive-mobile.eu“ zieht teilweise ins „Teschler-Center“ um
    WICKEDE. Das Wickeder Autohandelsunternehmen „eXclusive-mobile.eu“ will mit einem Teil seiner Fahrzeugausstellung und seinem Verkaufsbüro bis spätestens zum 1. November 2016 ins „Teschler-Center“ an der Ruhrbrücke umziehen. – Dies bestätigten Michael Ewers von „eXclusive-mobile.eu“ und Heinz Gilljohann vom „Teschler-Center“ am heutigen Montag (5. September 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Bereits am 30. August 2016 hätten beide Seiten dazu einen entsprechenden Pachtvertrag unterzeichnet, hieß es.
  • 05.09.2016 Weihbischof firmte insgesamt 92 junge Christen in Wickede (Ruhr)

    Weihbischof firmte insgesamt 92 junge Christen in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). Der Paderborner Weihbischof Matthias König firmte am Sonntag (4. September 2016) insgesamt 92 Jugendliche aus der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz in Wickede (Ruhr).
  • 05.09.2016 Drei Dienstjubiläen im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr)

    Drei Dienstjubiläen im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). Drei Dienstjubiläen vermeldet die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr): Sowohl Michael Weber als auch Peter Kleindopp blicken auf eine 40-jährige Dienstzeit im Rathaus zurück. Und Melanie Notthoff steht seit 25 Jahren im Dienst der Kommune.
  • 05.09.2016 20-jährige stirbt nach Verkehrsunfall auf der A46

    20-jährige stirbt nach Verkehrsunfall auf der A46
    ARNSBERG. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Sonntag (4. September 2016) gegen 12.45 Uhr auf der Autobahn 46 in Höhe Arnsberg.
  • 05.09.2016 Kirschkern-Weitspucken und Gummistiefel-Weitwurf beim FSG-Familienfest in Wimbern

    Kirschkern-Weitspucken und Gummistiefel-Weitwurf beim FSG-Familienfest in Wimbern
    WIMBERN. Mit 3:2 Toren siegte die Gastmannschaft „TuS Wickede“ beim Freundschaftsspiel gegen die „Junior-Kicker“ der Freizeit-Sport-Gemeinschaft (FSG) am Samstag (3. September 2016) auf dem Bolzplatz in Wimbern. Neben dem Fußballspiel standen bei dem Familienfest der FSG aber auch noch traditionsgemäß der Gummistiefelweitwurf und das Kirchkernweitspucken auf dem Programm.
  • 04.09.2016 Markthändler und Musiker belebten die Wickeder Ortsmitte

    Markthändler und Musiker belebten die Wickeder Ortsmitte
    WICKEDE. Trotz des wechselhaften Wetters zeigte sich der Wirtschaftsverband Wickede (Ruhr) am heutigen Sonntagabend (4. September 2016) mit der Besucherzahl und dem Umsatz beim Lanferfest zufrieden. WIR-Sprecher Dr. Clemens Frigge erklärte im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass die niederländischen Händler bereits angekündigt hätten, dass sie auch im nächsten Jahr gerne wieder einen Holland-Markt in der Ruhrgemeinde durchführen würden.
  • 04.09.2016 Zwei Polizei-Streifenwagen sowie Notartzt und Rettungswagen in der Wickeder Ortsmitte im Einsatz

    Zwei Polizei-Streifenwagen sowie Notartzt und Rettungswagen in der Wickeder Ortsmitte im Einsatz
    WICKEDE. Zu einem Blaulicht-Einsatz mit zwei Streifenwagen der Polizei sowie Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungswagen kam es am heutigen Sonntag (4. September 2016) gegen 20.30 Uhr in der Wickeder Ortsmitte. – Anlieger und Passanten fragten sich, was es damit auf sich hatte. Zumal aus dem Rettungswagen über einen längeren Zeitraum laute menschliche Schreie ertönten, die im weiten Umfeld nicht zu überhören waren.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON