Viele Baustellen blockieren weiterhin den Verkehr

Tiefbauarbeiten in Gemeinde Wickede (Ruhr) dauern noch Monate an

54-jähriger Echthausener muss sich vor Gericht verantworden

Nach Bedrohung eines Beamten im Berufungsverfahren mit einem Keramik-Messer

Straßenbeleuchtung bleibt dunkel

Notwendige Instandsetzung dauert schon Wochen

 
 
Viele Baustellen blockieren weiterhin den Verkehr

Tiefbauarbeiten in Gemeinde Wickede (Ruhr) dauern noch Monate an

1
54-jähriger Echthausener muss sich vor Gericht verantworden

Nach Bedrohung eines Beamten im Berufungsverfahren mit einem Keramik-Messer

2
Straßenbeleuchtung bleibt dunkel

Notwendige Instandsetzung dauert schon Wochen

3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 18.10.2018  Wickeder flüchtete nach zwei gefährlichen Unfällen auf der Autobahn

    Wickeder flüchtete nach zwei gefährlichen Unfällen auf der Autobahn

    WICKEDE / WERL. „Ich glaube ihnen doch von vorn bis hinten nichts. Gar nichts!“ erklärte Jugendrichterin Britta Jodaitis am heutigen Donnerstagmorgen (18. Oktober 2018) nach mehreren widersprüchlichen Aussagen eines Angeklagten vor dem Amtsgericht in Werl. – Der 20-jährige Heranwachsende aus Wickede soll am 27. Mai diesen Jahres gegen Mittag in Lippetal auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover zwei Auffahrunfälle verursacht haben und dadurch erheblichen Sachschaden angerichtet und Menschenleben gefährdet haben. Außerdem soll er anschließend vom Unfallort geflüchtet sein. Und dies, obwohl der ledige Produktionshelfer wohl gerade eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer absolviert.

  • 17.10.2018  Doping-Dealer aus Wickede in München zu hoher Haftstrafe verurteilt

    Doping-Dealer aus Wickede in München zu hoher Haftstrafe verurteilt

    WICKEDE (RUHR) / MÜNCHEN. Ein 32-jähriger Werkzeugmechaniker aus Wickede ist am heutigen Mittwoch (17. Oktober 2018) von der 9. Strafkammer des Landgerichtes München I zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Zudem werden ein Geldbetrag von insgesamt 41.350 Euro sowie weitere Beträge in der digitalen Kryptowährung „Bitcoins“ von dem Angeklagten eingezogen. Der Angeklagte muss zudem die Kosten des Verfahrens und seine notwendigen Auslagen tragen.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 17.10.2018  Viele Baustellen blockieren weiterhin den Verkehr in der ganzen Gemeinde

    Viele Baustellen blockieren weiterhin den Verkehr in der ganzen Gemeinde

    WICKEDE (RUHR). "Der Herbst wird rot-weiß: Sperrböcke und Flatterband werden zahlreiche zusätzliche Baustellen markieren", kündigte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Mittwoch (17. Oktober 2018) in einer Mitteilung an die lokalen Medien an. – Doch viele Bürger dürften angesichts der unerfreulichen Nachrichten aus dem Rathaus eher nur rot sehen. Der Grund: In den kommenden Wintermonaten werden sich die Wickeder weiterhin mit zahlreichen Baustellen im Gemeindegebiet arrangieren müssen. Denn neben Deutsche Glasfaser wollen nun auch Deutsche Telekom und Unitymedia den Ort weiter verkabeln. Die Folge sind noch mehr Tiefbauarbeiten mit offenen Gräben, Fräskanten, Schlaglöchern und Schotter auf Gehwegen und Straßen.

  • 11.10.2018  Bernd Stelter stellt seinen Krimi „Der Killer kommt auf leisen Klompen“ vor

    Bernd Stelter stellt seinen Krimi „Der Killer kommt auf leisen Klompen“ vor

    WICKEDE (RUHR). Der bekannte Komiker und Fernsehmoderator Bernd Stelter ist am heutigen Donnerstagabend, 11. Oktober 2018, um 19.30 Uhr in seiner Rolle als Krimi-Autor im Bürgerhaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) zu Gast. In der Reihe "Mord am Hellweg" liest er aus seinem zweiten Kriminalroman mit dem Titel: „Der Killer kommt auf leisen Klompen“, der im niederländischen Camping-Milieu spielt. – Den Auftakt zu dem Krimi-Festival in der Ruhrgemeinde hatte die Schauspielerin und Autorin Isabella Archan unter dem Titel "Der Tod bohrt nach" mit zwei szenischen Lesungen in der Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak in Wickede gemacht (wir berichteten).

 
 
1
2
3
  • 11.10.2018  Nächtlicher Einbruch im EDEKA-Supermarkt

    Nächtlicher Einbruch im EDEKA-Supermarkt

    WICKEDE. Der alte EDEKA-Supermarkt ist abgebrochen. Nun brechen die Ganoven in den provisorischen Markt schräg gegenüber an der Christian-Liebrecht-Straße 1 in Wickede ein (ehemals Ruhrtal-Getränkemarkt). – Wie ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Soest bereits heute in der Frühe gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ bestätigte, sei es in der Nacht zum heutigen Donnerstag (11. Oktober 2018) zu einem Einbruch in das Gebäude gekommen.

  • 08.10.2018  Brand im Keller eines Wohnhauses in Wickede gemeldet

    Brand im Keller eines Wohnhauses in Wickede gemeldet

    [UPDATE 14.45 UHR] WICKEDE. Ein lauter Knall im Keller – wie von einer Explosion – und danach stieg scheinbar Rauch auf. – Ein älteres Ehepaar handelte sofort richtig, indem es schnell das Haus verließ und draußen den Feuerwehr-Notruf 112 per Telefon benachrichtigte.

  • 08.10.2018  Das Camp im Werler Stadtwald: Vom militärischen Sperrbezirk zum Naherholungsgebiet

    Das Camp im Werler Stadtwald: Vom militärischen Sperrbezirk zum Naherholungsgebiet

    WERL. Die Natur erobert sich das ehemalige Militärgelände der alliierten Besatzungsmächte im Werler Stadtwald zurück. Wo während des „Kalten Krieges“ erst kanadische und später dann britische Streitkräfte östlich der Bundesstraße 63 stationiert waren, sollen zudem bereits im kommenden Monat die Bagger mit dem Abbruch des im Sommer 1994 aufgegebenen Kasernen-Komplexes beginnen, dessen Gebäude inzwischen verfallenen und teils akut einsturzgefährdet sind. Außerdem soll die dazugehörige Infrastruktur in weiten Bereichen zurückgebaut werden. Bis zum Jahre 2025 will man dort stattdessen ein großes Landschaftsbauwerk mit einem Aussichtsturm mit Blick auf Münsterland, Sauerland und Ruhrgebiet errichten. Außerdem sollen Brachflächen wieder aufgeforstet werden.

  • 06.10.2018  Bunte Drachen am blauen Himmel

    Bunte Drachen am blauen Himmel

    MENDEN-BARGE. Zu ihrem alljährlichen „Drachenfest“ lädt die Luftsportgruppe Menden an diesem sonnigen Oktober-Wochenende auf den Segelflugplatz nach Barge ein. Am heutigen Samstag und morgigen Sonntag (6./7. Oktober 2018) ist der kleine Flugplatz wieder ein großer Treffpunkt für Lenkdrachenflieger und Windspiele. Für das leibliche Wohl wird dabei mit Getränken und Speisen gesorgt. Neben den farbenfrohen Großdrachen gibt es auch eine Schmink-Ecke und eine Hüpfburg zur Kinderbelustigung. Zur Dämmerung am heutigen Samstagabend gibt es zudem eine Nachtflugshow mit beleuchteten Drachen. Eintritt und Parken sind kostenlos.

  • 05.10.2018  „Wickede dreht durch“

    „Wickede dreht durch“

    WICKEDE (RUHR). Ein Kinder-Mitmach-Konzert mit „herrn H“ – und „Wickede dreht durch“: Zum 10-jährigen Bestehen des katholischen Familien-Zentrums in der Ruhrgemeinde heizte der Sänger Simon Horn am heutigen Freitagnachmittag (5. Oktober 2018) rund 400 Gästen im Bürgerhaus in Wickede kräftig ein.

  • 05.10.2018  Downhill-Strecke durch den kommunalen Hövel-Wald?

    Downhill-Strecke durch den kommunalen Hövel-Wald?

    WICKEDE. Zu einem Gang durch den abgeholzten Hövel-Wald trafen sich am gestrigen Donnerstag (5. Oktober 2018) einige Kommunalpolitiker sowie Bürger, die sich für den Fahrrad-Sport interessieren, am Freibad in Wickede. Eingeladen dazu hatten die örtlichen Christdemokraten mit ihrer Fahrrad-Aktionsgruppe. Gemeinsam mit zwei Vertretern des NRW-Landesbetrieb Wald und Holz erkundeten die Wickeder den kommunalen Forst zwischen der Straße „Im Winkel“ und dem Waltringer Weg. Denn dort soll eventuell eine Abfahrtsstrecke für geländegängige Fahrräder entstehen: eine sogenannte „Downhill-Strecke“ für Mountainbike-Fahrer.

  • 06.07.2015  Vogelschießen in Echthausen: Ulrich Peck neuer König

    Vogelschießen in Echthausen: Ulrich Peck neuer König

    ECHTHAUSEN. Die Schützenbruderschaft St. Vinzentius hat einen neuen Regenten: Ulrich Peck (61) schoss am heutigen Montagmorgen (6. Juli 2015 um 9.42 Uhr) mit dem 192. Schuss beim Vogelschießen in Echthausen den letzten Rest des Holzadlers aus dem Kugelfang. Peck ist damit Nachfolger von Schützenkönig Rainer Belz.

  • 06.07.2015  Wochenend-Bilanz: Blitz, Starkregen und heftige Windböen sorgten für unzählige Einsätze

    Wochenend-Bilanz: Blitz, Starkregen und heftige Windböen sorgten für unzählige Einsätze

    KREIS SOEST. Weit mehr als 100 Einsätze registrierte die Kreisleitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst im Verlauf des gestrigen Sonntagnachmittags (5. Juli 2015). Ab 15 Uhr tobte über weiten Teilen des Soester Kreisgebietes ein heftiges Unwetter mit Blitz, Donner, Starkregen und heftigen Windböen.

  • 06.07.2015  Exerzieren in Wickede: Neuer Ort für "Bierprobe"

    Exerzieren in Wickede: Neuer Ort für "Bierprobe"

    WICKEDE. Am Exerzieren in Wickede nahmen am Samstagabend (4. Juli 2015) knapp hundert Schützen der St.-Johannes-Bruderschaft und Musiker des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) teil. Vom Bürgerhaus ging es zum Marktplatz, wo ein Vorbeimarsch am amtierenden Schützenkönig Andreas Wette erfolgte. Anschließend zog man durchs Lanferbachtal zum westlichen Platz neben dem Bürgerhaus.

  • 05.07.2015  Geschwindigkeitsmessungen an der Bundesstraße 7

    Geschwindigkeitsmessungen an der Bundesstraße 7

    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führz der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

  • 05.07.2015  Unfallursache: Vermutlich ein Schwächeanfall bei der Hitze

    Unfallursache: Vermutlich ein Schwächeanfall bei der Hitze

    WIMBERN / WICKEDE. Die Ursache für den Verkehrsunfall in Wimbern am Freitag (3. Juli 2015) – wir berichteten aktuell – ist vermutlich ein Schwächeanfall der 55-jährige Fahrerin aus Wickede. Dies teilte die Kreispolizeibehörde am heutigen Sonntag (5. Juli 2015) mit.

  • 05.07.2015  Feuerwehr-Einsätze: Windbruch in der Westerhaar und Fehlalarm in der ZUE

    Feuerwehr-Einsätze: Windbruch in der Westerhaar und Fehlalarm in der ZUE

    WICKEDE (RUHR). Der vielfach ersehnte Regen kam am heutigen Sonntag (5. Juli 2015) in Form eines Hitzegewitters und sorgte für manch unliebsame Überraschung: So mussten beispielsweise die großen Festumzüge der Schützenbruderschaften in Echthausen und in Büderich, wo der Schlückinger Steffen Prenger regiert, kurzerhand abgesagt werden. Statt dessen blieb man rund um die Hallen.

  • 05.07.2015  Windböen entwurzeln Wallfahrtsstadt Werl: Wickeder Wehr hilft bei Gefahrenbeseitigung

    Windböen entwurzeln Wallfahrtsstadt Werl: Wickeder Wehr hilft bei Gefahrenbeseitigung

    WERL / WICKEDE (RUHR). Orkanartige Böen sorgten am heutigen Sonntagnachmittag (5. Juli 2015) in Werl für massive Sachschäden. Die Freiwillige Feuerwehr der westfälischen Wallfahrtsstadt verzeichnete mehr als hundert Einsätze. – An der Bergung und Gefahrenbeseitigung waren dabei rund 150 Wehrleute aus Werl, Wickede und Ense beteiligt.

  • 05.07.2015  Schlückinger Steffen Prenger schießt Schützenvogel in Büderich ab und ist König

    Schlückinger Steffen Prenger schießt Schützenvogel in Büderich ab und ist König

    SCHLÜCKINGEN / BÜDERICH. Den Wickeder Jungschützen-Titel musste Steffen Prenger erst vor wenigen Tagen an Dennis Theill abgeben (wir berichteten). – Nun hat der 26-jährige aus Schlückingen einen neuen Königstitel. Denn beim Schützenfest der Büdericher St.-Kunibert-Bruderschaft holte Prenger am Freitagabend (3. Juli 2015) mit dem 380. Schuss die Reste des Holzvogels aus dem Kugelfang an der Kunibert-Halle in dem benachbarten Werler Stadtteil.

  • 05.07.2015  Bisheriges Jahreshoch: Gestern fast 3.500 Besucher – nur zirka ein Drittel Wickeder

    Bisheriges Jahreshoch: Gestern fast 3.500 Besucher – nur zirka ein Drittel Wickeder

    WICKEDE (RUHR). Die Hitze hat am Wochenende zum Hochbetrieb im Wickeder Freibad geführt. Am gestrigen Samstag (4. Juli 2015) zählte man die bislang höchste Besucherzahl an einem Tag in diesem Jahr: 3.451 Badegäste kamen ins Schwimmbad und auf die Liegewiese an der Ruhr. Der bisherige Rekord in 2015!

  • 05.07.2015  Echthausener Schützenfest heute mit großem Festzug

    Echthausener Schützenfest heute mit großem Festzug

    ECHTHAUSEN. Mit Totenehrung und Festhochamt haben die Echthausener Schützen am gestrigen Samstagabend (4. Juli 2015) ihr dreitägiges Jahresfest begonnen. Am heutigen Sonntag folgt unter anderem ein großer Festumzug der St.-Vinzentius-Bruderschaft. (Wir berichten noch!)

  • 04.07.2015  „Matze“ schießt den Piepmatz ab: Neuer SSC-Prinz

    „Matze“ schießt den Piepmatz ab: Neuer SSC-Prinz

    WICKEDE (Ruhr). Mathias Velmer ist neuer Prinz des Wickeder Schieß-Sport-Clubs (SSC), einer Unterabteilung der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Wickede – Wiehagen. – Nach knapp zweistündigem Wettschießen brachte „Matze“ – wie er von seinen Freunden genannt wird – am Freitagabend (3. Juli 2015) die Prinzen-Adler-Scheibe mit dem 152. Schuss auf dem Luftdruckwaffen-Schießstand in den Kellerräumen der Gerken-Hauptschule zu Fall.

  • 03.07.2015  Verunglückte Wickeder Autofahrerin hatte vermutlich Glück im Unglück

    Verunglückte Wickeder Autofahrerin hatte vermutlich Glück im Unglück

    WIMBERN / WICKEDE. Zu einem Alleinunfall kam es am heutigen Freitagabend (3. Juli 2015) auf der Mendener Straße in Wimbern. Dabei verunglückte eine Frau aus Wickede mit ihrem Pkw.

  • 02.07.2015  Kuriose Erklärung für einen Knall, der zum dritten Feuerwehr-Einsatz am heutigen Tage führte

    Kuriose Erklärung für einen Knall, der zum dritten Feuerwehr-Einsatz am heutigen Tage führte

    WICKEDE. Aller guten Dinge sind drei: Nach zwei Einsätzen am heutigen Donnerstag (2. Juli 2015) in Produktionsstätten wurde die Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Tage gegen 18.55 Uhr nochmals alarmiert und musste ausrücken. Diesmal zu einem Privathaus an der Bergstraße in Wickede. Die Leitstelle hatte eine „Verpuffung“ in einem Keller gemeldet.

  • 02.07.2015  Westerhaar: Wärmemelder einer automatischen Brandmeldeanlage gab Feueralarm

    Westerhaar: Wärmemelder einer automatischen Brandmeldeanlage gab Feueralarm

    WICKEDE. Wie sollte es anders sein? – Der Wärmemelder einer Brandmeldeanlage (BMA) gab bei der Hitze am heutigen Donnerstag (2. Juli 2015) gegen 15.00 Uhr in einer Produktionshalle in der Westerhaar automatischen Alarm, so dass die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) flux ausrücken musste. – Übrigens heute schon das zweite Mal! (Wir berichteten bereits aktuell am heutigen Vormittag über den Maschinenbrand bei MBT PolyTape.)

  • 02.07.2015  Land NRW investierte bislang 3,7 Millionen Euro in ZUE Wimbern

    Land NRW investierte bislang 3,7 Millionen Euro in ZUE Wimbern

    WIMBERN. Mindestens 3,7 Millionen Euro hat das Land Nordrhein-Westfalen seit Anfang 2014 bis heute in den Umbau des ehemaligen Marien-Krankenhauses zur „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Asylbewerber investiert. Dies erklärte Pressesprecher Christoph Söbbeler von der Bezirksregierung Arnsberg als Betreiber der Massenunterkunft für Flüchtlinge in Wimbern jetzt auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Söbbeler bezieht sich dabei auf Angaben des landeseigenen Bau- und Liegenschaftsbetriebes (BLB) NRW, der die Summe der bisher beglichenen Rechnungen von Handwerkern und Baufirmen sowie Architekten und Planern addiert hat.

  • 02.07.2015  Tempokontrollen an der Hauptstraße in Wickede

    Tempokontrollen an der Hauptstraße in Wickede

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Auf Geschwindigkeitskontrollen vom 6. bis zum 10. Juli 2015 in Wickede (Ruhr) sowie Werl, Warstein und Rüthen weist die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest hin. Die Messungen erfolgen insbesondere an Unfallhäufungsstellen und Krankenhäusern.

  • 02.07.2015  Morgentlicher Feuerwehr-Einsatz beim Folien-Hersteller

    Morgentlicher Feuerwehr-Einsatz beim Folien-Hersteller

    WICKEDE. Feuer-Alarm beim Folien-Hersteller „MBT PolyTapes“ am Erlenbusch in Wickede. Durch einen Maschinen-Brand wurden in der Produktionsstätte am Ruhrufer offenbar in der Frühschicht die elektronische Brandmeldeanlage (BMA) sowie die automatischen CO-2-Löschanlage aktiviert. Die Belegschaft mit zirka zwei Dutzend Leuten verließ umgehend die Räume, da durch das einströmende Kohlendioxid eine akute Erstickungsgefahr droht.

  • 01.07.2015  Gelsenwasser informiert über Trinkwasser und mehr

    Gelsenwasser informiert über Trinkwasser und mehr

    WICKEDE (RUHR). Viel Wasser trinken! Dies ist besonders an heißen Tagen und bei körperlicher Anstrengung wichtig. Dazu genügt es in unserer Region einfach den Wasserhahn aufzudrehen und schon strömt sauberes Trinkwasser aus der Leitung. Nach ein paar Sekunden Durchlauf ist es auch an heißen Tagen in der Regel erfrischend kühl und ein gesunder Durstlöscher. – Das heimische Versorgungsunternehmen „Gelsenwasser“ gibt ein paar nützliche Tipps und interessante Informationen rund um das flüssige Lebenselixier, welches übrigens von den „Wasserwerken Westfalen“ in Echthausen gewonnen und aufbereitet wird.

  • 01.07.2015  Gefährliche Giftpflanze – Bürger sollen bei Bekämpfung der Bestände helfen

    Gefährliche Giftpflanze – Bürger sollen bei Bekämpfung der Bestände helfen

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Herkulesstaude – auch Riesenbärenklau genannt – hat sich auch an Bächen im Kreis Soest ausgebreitet. Und deshalb fordert der Bereich „Wasserwirtschaft“ der Kreisverwaltung Soest: „Wehret den Anfängen!“ Denn die Pflanze ist giftig und kann bereits bei Kontakt mit der menschlichen Haut erhebliche allergische Reaktionen verursachen. Bürger werden bei der Bekämpfung um ihre Mithilfe gebeten.

  • 01.07.2015  Entlastet oder entmachtet: Kommissarischer Vertreter für Regierungspräsident Dr. Gerhard Bollermann (SPD)

    Entlastet oder entmachtet: Kommissarischer Vertreter für Regierungspräsident Dr. Gerhard Bollermann (SPD)

    ARNSBERG / WIMBERN. Aufgestanden, Platz vergangen: Kaum ist Arnsbergs Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann (66) in Urlaub, betraut NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) einen „Ersatzmann“ mit der Leitung der Behörde. – Burkhard Schnieder werde „bis auf weiteres“ die Geschäfte des Regierungspräsidenten übernehmen, hieß es am heutigen Mittwoch (1. Juli 2015) aus dem NRW-Innenministerium.

  • 01.07.2015  Schüler-Kompanie: Mädchen zeigten sich als die treffsichereren Schützen

    Schüler-Kompanie: Mädchen zeigten sich als die treffsichereren Schützen

    WICKEDE (RUHR). Die besten Schülerschützen ermittelte jetzt die St.-Johannes-Bruderschaft Wickede – Wiehagen bei einem Schießwettbewerb. Insgesamt 20 Mädchen und Jungen beteiligten sich an dem Luftgewehrschießen auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Gerken- beziehungsweise Sekundarschule Wickede. Fachkundig angeleitet wurden die Teenies dabei von Mitgliedern des Schieß-Sport-Clubs (SSC), einer Unterabteilung der Schützenbruderschaft. Fünf Probeschüssen folgten zehn Wertungsschüsse auf die Scheiben.

  • 30.06.2015  Inbetriebnahme der modernisierten Bahnsteigs- und Gleisanlagen voraussichtlich im Herbst

    Inbetriebnahme der modernisierten Bahnsteigs- und Gleisanlagen voraussichtlich im Herbst

    WICKEDE (RUHR). Die Neugestaltung des Wickeder Bahnsteigs macht Fortschritte. Wie ein Sprecher der Bahn in Essen auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Dienstag (30. Juni 2015) mitteilte, werden die Montagearbeiten für die Aufzüge voraussichtlich ab Mitte Juli ausgeführt. – Bis Oktober soll das Projekt dann ganz abgeschlossen sein.

  • 30.06.2015  Unfallflucht in der Erlenstraße

    Unfallflucht in der Erlenstraße

    WICKEDE. Offenbar bei einem Wendemanöver schob ein LKW auf einem Firmengelände an der Erlenstraße zwei PKW gegeneinander. An den Fahrzeugen entstand beträchtlicher Schaden, so dass die Polizei davon ausgeht, dass der Verursacher den Unfall bemerkte und sich trotzdem vom Unfallort entfernte.

  • 30.06.2015  Gestern Abend: Wasserrohrbruch in Echthausen

    Gestern Abend: Wasserrohrbruch in Echthausen

    ECHTHAUSEN. Den Notdienst von Gelsenwasser verständigten Anlieger in Echthausen, nachdem sie an ihrer Straße eine kleine sprudelnde Wasserquelle bemerkt hatten. Dabei handelt es sich vermutlich durch einen Rohrbruch an die Oberfläche ausströmendes Leitungswasser. Die Monteure drehten vorsorglich erst einmal einen Teil der Wasserversorgung am Triftweg ab.

  • 30.06.2015  Große Gratulantenschar zur Feier des Namenstages und des 80. Geburtstages

    Große Gratulantenschar zur Feier des Namenstages und des 80. Geburtstages

    ECHTHAUSEN. Gottesdienst mit anschließendem gemütlichem Grillen – so wurden der Namenstag und der Geburtstag des örtlichen Geistlichen am gestrigen Montagabend (29. Juni 2015) gefeiert: Denn traditionsgemäß ehrt Echthausen seinen langjährigen Dorfpfarrer Peter Bornhoff alljährlich an dessen Namenstag „Peter und Paul“. Ausgerichtet wird das gemütliche Beisammensein jeweils von der Schützenbruderschaft St. Vinzentius, dessen Präses der inzwischen im Ruhestand befindliche Bornhoff über viele Jahre war.

  • 29.06.2015  Die ersten Tage auf Ameland: Wasser rundherum – und zeitweise auch von oben …

    Die ersten Tage auf Ameland: Wasser rundherum – und zeitweise auch von oben …

    WICKEDE (RUHR) / AMELAND. Die Jungen und Mädchen der Kinderferienfreizeit der katholischen Caritas-Konferenz, die am Samstag von Wickede auf die westfriesische Nordsee-Insel Ameland in den Niederlanden gefahren sind, hätten die ersten Tage bereits mit Spiel und Spaß gut überstanden, berichtete Betreuer Christian Werft gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“, wenngleich es teilweise regnerisch war. Um der Nässe treu zu bleiben, verbrachte man zudem einige Stunden auf einem Wasserspielplatz.

  • 29.06.2015  Mal den Turbo gestestet: Mit 200 km/h über die Landstraße

    Mal den Turbo gestestet: Mit 200 km/h über die Landstraße

    KREIS SOEST. Mit über 190 Stundenkilometern war am Sonntag (28. Juni 2015) gegen 2.30 Uhr in den frühen Morgenstunden ein 21-jähriger Autofahrer mit einem Renault Megane Coupe auf der Landstraße 734 von Erwitte nach Anröchte im östlichen Bereich des Kreises Soest unterwegs. Erlaubt sind auf dieser Strecke maximal 100 Stundenkilometer.

  • 27.06.2015  Heute Morgen gegen 6 Uhr: Abfahrt nach Ameland

    Heute Morgen gegen 6 Uhr: Abfahrt nach Ameland

    WICKEDE (RUHR) / AMELAND. Zur jährlichen Kinderferienfreizeit der Wickeder Caritas machten sich am heutigen frühen Samstagmorgen (27. Juni 2015) rund 60 Jungen und Mädchen auf den Weg. Versehen mit dem kirchlichen Reisesegen durch Pfarrer Thomas Metten ging es von der St.-Antonius-Kirche direkt in den Doppeldeckerbus, der bereits am St.-Josef-Kindergarten wartete.

  • 27.06.2015  Die profane Dreifaltigkeit von Echthausen …

    Die profane Dreifaltigkeit von Echthausen …

    ECHTHAUSEN. „Triple-X“ ist der Titel eines bekannten amerikanischen Actionfilms. – „Triple von Athisberga“ lautet ab sofort der Name des neuen Holzadlers, der am Schützenfestmontag in Echthausen im Kugelfang hängt. Das amtierende Königspaar Rainer und Dagmar Belz der St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft gab dem schmucken Vogel am gestrigen Freitagabend (26. Juni 2015) seinen Namen.

  • 27.06.2015  Kleines Barger Pfarrfest mit großer Wimberner Beteiligung

    Kleines Barger Pfarrfest mit großer Wimberner Beteiligung

    WIMBERN / BARGE. Ein grenzüberschreitendes Gemeindefest mit großer Wimberner Beteiligung gab es am heutigen Samstag (27. Juni 2015) rund um die katholische St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge. Nach einer Heiligen Messe ging es im und am Adolf-Sauer-Haus mit Kaffee und Kuchen sowie Imbiss und Erdbeerbowle weiter. Zudem gab es klassische Kinderspiele wie Seilspringen, Sackhüpfen und Schubkarren-Rennen. Außerdem sorgten die Vokalisten des gemischten Chores „amante della musica“ aus Menden für ein zünftiges Ständchen unter freiem Himmel im Pfarrgarten.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON