Wickeder stirbt bei Verkehrsunfall in Frohnhausen

Nach Überholmanöver vor Baum gefahren

54-jähriger Echthausener muss sich vor Gericht verantworden

Nach Bedrohung eines Beamten im Berufungsverfahren mit einem Keramik-Messer

Straßenbeleuchtung bleibt dunkel

Notwendige Instandsetzung dauert schon Wochen

 
 
Wickeder stirbt bei Verkehrsunfall in Frohnhausen

Nach Überholmanöver vor Baum gefahren

1
54-jähriger Echthausener muss sich vor Gericht verantworden

Nach Bedrohung eines Beamten im Berufungsverfahren mit einem Keramik-Messer

2
Straßenbeleuchtung bleibt dunkel

Notwendige Instandsetzung dauert schon Wochen

3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.12.2018  Weihnachtsbäume direkt von der Plantage der Hofstelle Schulte in Echthausen

    Weihnachtsbäume direkt von der Plantage der Hofstelle Schulte in Echthausen

    ECHTHAUSEN. Ein ganz besonderer Duft liegt in der Luft, wenn ein frisch geschlagener Weihnachtsbaum in der warmen Wohnung seinen herrlichen Geruch entfaltet. Für Familien mit kleinen Kindern ist es häufig ein unvergessliches Erlebnis, den Baum selbst in einer Schonung zu schlagen. Andere wünschen sich hingegen einen fertig konfektionierten Christbaum und eine Lieferung direkt an die Haustür.

  • 17.12.2018  Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 16.12.2018  Wetterdienst warnt: Weitere Glätte durch Frost – Feuerwehr beseitigte Ölspur

    Wetterdienst warnt: Weitere Glätte durch Frost – Feuerwehr beseitigte Ölspur

    WICKEDE (RUHR). Eine Einsatzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) rückte am heutigen Sonntagnachmittag (16. Dezember 2018) aus, um einen Ölfilm auf der Straße „Ruhrufer“ in Wickede zu beseitigen. Die Spur zog sich von den Einmündungen Erlenstraße bis Fröndenberger Straße, wie Pressesprecher Lars Schober im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte. Ein halbes Dutzend Einsatzkräfte unter Leitung von Sascha Seidel seien ab zirka 15.15 Uhr eine knappe Stunde mit dem Abstreuen und Abfegen der Fahrbahn sowie der Sicherung des Einsatzortes beschäftigt gewesen. Durch die Nässe habe sich der glitschige Schmierfilm noch verbreitert.

  • 16.12.2018  Drittes „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“

    Drittes „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“

    ENSE. Zum „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“ lädt der „Initiativkreis Ense“ am heutigen dritten Adventssonntag, 16. Dezember 2018, zwischen 16 und 19 Uhr ein. „Zum dritten Mal möchten wir unsere Besucher vor malerischer Kulisse im Schlosshof von Haus Füchten einladen, Weihnachtslieder mitzusingen und sich so auf eine besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen“, erklärte Initiativkreis-Vorsitzender Ralf Hettwer, der in Echthausen wohnt und zu der dritten Veranstaltung dieser Art in Ense auch gerne wieder viele Gäste aus Wickede (Ruhr) begrüßen will.

Anzeige

  • 16.12.2018  Wieder mehrere Wohnungseinbrüche am Wochenende in Wickede

    Wieder mehrere Wohnungseinbrüche am Wochenende in Wickede

    WICKEDE. Am vergangenen Freitag (14. Dezember 2018) kam es in den frühen Abendstunden in Wickede zu insgesamt vier Einbrüchen in Wohnhäuser, die der Polizei gemeldet wurden.

  • 15.12.2018  Die Gewinner des Betriebs-und-Behörden-Fußballturniers

    Die Gewinner des Betriebs-und-Behörden-Fußballturniers

    WICKEDE (RUHR). Beim jährlichen Betriebs-und-Behörden-Fußballturnier der Gemeinde Wickede (Ruhr) in der Gerken-Sporthalle im Hövel hat am heutigen Samstag (15. Dezember 2018) die Mannschaft der Metallverarbeitungsfirma „LKM“ aus dem Industriegebiet Westerhaar gewonnen.

 
 
1
2
3
  • 15.12.2018  Nächtlicher Großeinsatz an der Fichtenstraße

    Nächtlicher Großeinsatz an der Fichtenstraße

    WICKEDE. Zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kam es in der Nacht zum heutigen Samstag (15. Dezember 2018) in Wickede. Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses gegenüber dem „Hochhaus“ an der Fichtenstraße hatte gegen 1.30 Uhr plötzlich Rauch aus einer unter ihr liegenden Wohnung wahrgenommen und telefonisch den Feuerwehr-Notruf 112 informiert. – Auf Grund eines vermuteten Wohnungsbrandes in dem Mehrfamilienhaus und eines damit verbundenen möglichen „Massenanfalls von Verletzten“ beorderte der verantwortliche Disponent in der Rettungsleitstelle in Soest daraufhin den Wickeder Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr sowie Notärzte und Rettungsdienst des Kreises Soest an den Brandort.

  • 14.12.2018  Personalwechsel im Gemeinderat

    Personalwechsel im Gemeinderat

    WICKEDE (RUHR). Der Diplom-Kaufmann und Controller Thomas Schäfer (50) verzichtet zum Jahreswechsel auf seine bisherigen politischen Ämter als Ratsherr und Fraktionsvorsitzender der Bürgergemeinschaft (BG) Wickede (Ruhr). Als Sachkundiger Bürger will er sich allerdings weiterhin in die Kommunalpolitik einbringen. – Im Januar soll Uwe Eder (55) als Ratsherr für die Bürgergemeinschaft nachrücken. Wer die BG-Fraktion künftig führen wird, muss im Rahmen einer internen Wahl noch entschieden werden.

  • 13.12.2018  Bagger zermalmen Baracken

    Bagger zermalmen Baracken

    WERL. Rodungen und Holzrückearbeiten sowie der Abriss der alten Militärgebäude im Werler Stadtwald schreiten voran. Tonnenschwere Kettenbagger zermalmen mit ihren Greifzahngen die in die Jahre gekommene Bausubstanz der Baracken, in denen einst kanadische, schottische und englische Soldaten wohnten. Denn die ehemalige Kaserne östlich der Bundesstraße 63 soll bekanntlich zurückgebaut werden. Das Gelände soll renaturiert werden. Wo jetzt noch die weißen Türme der Kirchen gen Himmel ragen, sollen in den nächsten Jahren wieder Bäume wachsen (wir berichteten).

  • 13.12.2018  Pflegedienstbüro statt Restaurant

    Pflegedienstbüro statt Restaurant

    WICKEDE. Das Restaurant „La Posta“ ist Geschichte. Statt eines Gastronomiebetriebes mit italienischen und türkischen Spezialitäten gibt es künftig ein Pflegedienstbüro der „Ruhr Mitte Heimbeatmung GmbH“ in der früheren Post-Filiale an der Hauptstraße 46 in Wickede.

  • 12.10.2015  ZUE: Warum der Ausbau in Wimbern stockt

    ZUE: Warum der Ausbau in Wimbern stockt

    ARNSBERG / WIMBERN. „Die ,Zentrale Unterbringungseinrichtung‘ in Wimbern hat derzeit keine Priorität“, erklärte Pressesprecher Ralf Ciekanowski von der Bezirksregierung Arnsberg am heutigen Montag (12. Oktober 2015) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. So lange der große Flüchtlingsandrang anhalte, müsse sich die Liegenschaftsabteilung der Bezirksregierung vorrangig um die Schaffung von Notunterkünften kümmern und könne sich nicht weiter mit dem Ausbau der ZUE in Wimbern beschäftigen.

  • 12.10.2015  Röhrendes Rotwild: Hirschbrunft im Wildwald in Voßwinkel

    Röhrendes Rotwild: Hirschbrunft im Wildwald in Voßwinkel

    VOSSWINKEL. Ein Naturschauspiel der besonderen Art ist im Oktober in der Dämmerung von Waldwegen und Aussichtskanzeln aus im Wildwald in Arnsberg-Voßwinkel zu beobachten: die Hirschbrunft. Tausende Besucher beobachten die Rivalitätskämpfe des männlichen Rotwildes und lassen sich von den dramatischen, gelegentlich auch brutalen Paarungsritualen faszinieren.

  • 12.10.2015  Flüchtlingskrise: Landräte sehen inneren Frieden in Gefahr

    KREIS SOEST. Die Landräte der fünf südwestfälischen Kreise – darunter Eva Irrgang (CDU) als Landrätin des Kreises Soest – schlagen Alarm: Die Kommunalpolitiker fordern in offenen Briefen an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) schnelle und effektive Maßnahmen zur Verringerung des gegenwärtigen Zustroms von Flüchtlingen. Denn diese Massen an Migranten überforderten „unsere Aufnahmefähigkeit und -bereitschaft“.

  • 11.10.2015  Feuerwehr-Einsatz: Wenn der Zigarettenautomat raucht …

    Feuerwehr-Einsatz: Wenn der Zigarettenautomat raucht …

    WICKEDE. Zigaretten löschen sollte die Feuerwehr in der Nacht zum gestrigen Samstag (10. Oktober 2015) gegen 3.00 Uhr nachts in Wickede.

  • 10.10.2015  „Blau-Weiße-Nacht“ mit 400 Schalke-Fans in der Gemeindehalle Echthausen

    „Blau-Weiße-Nacht“ mit 400 Schalke-Fans in der Gemeindehalle Echthausen

    WICKEDE (RUHR). Pünktlich um 19.04 Uhr begann am heutigen Samstag (10. Oktober 2015) die „Blau-Weiße-Nacht“ der Schalke-Fans in der Gemeindehalle in Echthausen. Eingeladen dazu waren alle Mitglieder des „Bezirks 2“ im Schalker-Fanclub-Verband (SFCV) sowie weitere blau-weiße Fan-Clubs aus dem Sauerland. – Ausgerichtet wurde die Veranstaltung in diesem Jahr vom Schalke Fan-Club „Wickeder Ruhrknappen“, der mit seinen aktuell 270 Mitgliedern zu den größten Fan-Clubs im Bezirk zählt.

  • 10.10.2015  100 Jahre: Starke Gemeinschaft des schwachen Geschlechts

    100 Jahre: Starke Gemeinschaft des schwachen Geschlechts

    WICKEDE. Vom gemeinsamen Weg im Glauben und der gesellschaftspolitischen Verantwortung der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) sprach der Paderborner KFD-Diözesanpräses Roland Schmitz am heutigen Samstag (10. Oktober 2015). Zusammen mit KFD-Ortspräses Thomas Metten, Gemeindeassistentin Annette Albrecht und Diakon Eugen Frankenberg zelebrierte der Paderborner Priester den Festgottesdienst zum 100-jährigen Bestehen der Katholischen Frauengemeinschaft in Wickede.

  • 09.10.2015  Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde Soest

    Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde Soest

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

  • 08.10.2015  Kindergärten: Steppkes bereits im November 2015 anmelden

    Kindergärten: Steppkes bereits im November 2015 anmelden

    WICKEDE (RUHR). Für das Kindergartenjahr 2016/2017 findet die Anmeldung nicht wie gewohnt im Januar 2016, sondern bereits im November 2015 statt. Alle Eltern, die für ihr Kind einen Kindergartenplatz zum 1. August 2016 suchen, müssen die Anmeldung in der Zeit zwischen dem 16. und dem 27. November 2015 in den Kindertageseinrichtungen vornehmen.

  • 08.10.2015  Zwei Wickeder absolvieren ABC-Lehrgang

    Zwei Wickeder absolvieren ABC-Lehrgang

    KREIS SOEST. 28 Feuerwehrkameraden aus dem Kreis Soest haben erfolgreich am ABC-Lehrgang 2015 teilgenommen. Der Lehrgang fand wieder im Rettungszentrum des Kreises in Soest statt. An zwölf Abenden und drei Samstagen mit insgesamt 57 Lehrgangsstunden ist den Lehrgangsteilnehmern der Umgang mit ABC-Gefahrstoffen vermittelt worden.

  • 08.10.2015  Tempokontrollen in Welver, Werl und Wickede (Ruhr)

    Tempokontrollen in Welver, Werl und Wickede (Ruhr)

    KREIS SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 12. bis zum 16. Oktober 2015 wieder Geschwindigkeitskontrollen in Welver, Werl und Wickede durchgeführt werden. Die Messungen erfolgten insbesondere an Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeheimen sowie an Unfallkritischen-Streckenm heißt es dazu.

  • 08.10.2015  Mehr als doppelt so viele Wohnungseinbrüche

    Mehr als doppelt so viele Wohnungseinbrüche

    KREIS SOEST. Überregionale Straftäter „überrennen“ den Kreis Soest: Die Zahl der Wohnungseinbruchsdiebstähle hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Die Verantwortlichen der Kreispolizeibehörde Soest wollen trotzdem „den Kopf nicht in den Sand“ stecken. Sie haben eine spezielle Ermittlungskommission unter Leitung von Carsten Seck für den Bereich „Wohnungseinbruchsdiebstahl“ gegründet. Dies ist die wesentliche Nachricht aus einer Pressekonferenz der Kreispolizeibehörde am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2015) in Soest.

  • 08.10.2015  Wickeder bei Pkw-Unfall an Werler Kreuzung schwer verletzt

    Wickeder bei Pkw-Unfall an Werler Kreuzung schwer verletzt

    WERL / WICKEDE (RUHR) / HAMM. Zu einem schweren Unfall mit Beteiligten aus Wickede kam es am gestrigen Mittwoch (8. Oktober 2015) gegen 23.20 Uhr an der Kreuzung Landstraße 969 / Wickeder Straße in Werl.

  • 08.10.2015  Herbstfest der ZUE lockte zahlreiche Gäste nach Wimbern

    Herbstfest der ZUE lockte zahlreiche Gäste nach Wimbern

    WIMBERN. Getrommelt und gemeinsam musiziert wurde am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2015) beim ersten „Herbstfest“ in der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern. Verbunden war die Veranstaltung der „Malteser Werke“, die die Bewohner im Auftrag der Bezirksregierung Arnsberg betreuen, mit einem „Tag der offenen Tür“.

  • 08.10.2015  ADAC warnt Autofahrer vor „Bauernglatteis“

    ADAC warnt Autofahrer vor „Bauernglatteis“

    WICKEDE (RUHR). Ein gefährlicher Schmierfilm aus Laub und Lehm fordert in den kommenden Herbstwochen die Auto- und Motorradfahrer auf Landstraßen heraus. Darauf weist der ADAC hin. Erhöhte Rutschgefahr besteht laut Automobilclub vor allem auf Straßenabschnitten im Schatten oder im Wald, weil dort der Asphalt auch tagsüber länger nass bleibt und sich zusammen mit feuchten Herbstblättern ein tückischer Rutschbelag bilden kann.

  • 07.10.2015  Amtstierärzte empfehlen: Hunde im Kreis Soest sollten dringend gegen Staupe geimpft werden

    Amtstierärzte empfehlen: Hunde im Kreis Soest sollten dringend gegen Staupe geimpft werden

    KREIS SOEST. Hundehalter sollten dringend ihre Vierbeiner gegen Staupe impfen lassen – beziehungsweise den vorhandenen Impfschutz ihrer Tiere überprüfen. So jedenfalls die Empfehlung der Amtstierärzte des Kreises Soest am gestrigen Dienstag (6. Oktober 2015).

  • 06.10.2015  Demografischer Wandel: Dorffest in Wiehagen steht zur Disposition

    Demografischer Wandel: Dorffest in Wiehagen steht zur Disposition

    WIEHAGEN. Wenn es nach dem Vorstand des Gemischten Chores (GC) „Liedertafel“ geht, wird es das alljährliche „Pfingstfest“ auf dem Hof Spiekermann in Wiehagen in seiner jetzigen Form künftig nicht mehr geben. – Dies erklärte Liedertafel-Vorsitzender Heinrich Koerdt am heutigen Dienstag (6. Oktober 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

  • 06.10.2015  Bahnhof: Tunnel wird bereits jetzt als Schlafstätte und Pissoir missbraucht

    Bahnhof: Tunnel wird bereits jetzt als Schlafstätte und Pissoir missbraucht

    WICKEDE. Die Bauarbeiten sind noch nicht beendet, da sorgt die vor genau einer Woche eröffnete Personenunterführung am neu gestalteten Wickeder Bahnhof schon für Ärger. Offensichtlich verwechseln einige Mitmenschen den sauber gekachelten Tunnel mit einer Toilettenanlage. Passanten jedenfalls „stinkt es“ und Bauarbeiter entdeckten am Boden angeblich bereits mehrere dunkle Flecken, die auf einen Missbrauch ihres Werkes als Urinal hindeuten. – Zudem nutzten Obdachlose den geschützten Raum wohl als Schlafstätte.

  • 05.10.2015  Fanta-farbene Schadstoffwolke über geschlossener Coca-Cola-Produktion in Soest

    Fanta-farbene Schadstoffwolke über geschlossener Coca-Cola-Produktion in Soest

    WICKEDE (RUHR) / SOEST. Eine gelb-orange-farbene Giftgaswolke schwebte am gestrigen Sonntag (4. Oktober 2015) nach einer Explosion über dem Werksgelände von „Coca Cola“ in Soest. Zwar war die Getränke-Produktion in der Kreisstadt bereits Ende August diesen Jahres stillgelegt worden, doch befanden sich offenbar noch große Behälter mit gefährlichen Substanzen auf dem Gelände.

  • 05.10.2015  Brandursache bleibt mysteriös

    Brandursache bleibt mysteriös

    WICKEDE. Die Ursache für den Brand des Wohnhauses der Familie Boss, Am Obergraben 9, in Wickede am 10. September 2015 bleibt ungeklärt.

  • 04.10.2015  ABC-Alarm: Messtrupp der Wickeder Feuerwehr ist ausgerückt

    ABC-Alarm: Messtrupp der Wickeder Feuerwehr ist ausgerückt

    WICKEDE (RUHR) / SOEST. Feuerwehr-Spezialisten aus Wickede sind am heutigen Sonntag (4. Oktober 2015) gegen 13.00 Uhr als Unterstützung nach Soest ausgerückt. Dort soll es eine Explosion auf dem alten Werksgelände des Getränkeherstellers „Coca Cola“ gegeben haben.

  • 04.10.2015  In eigener Sache: Ihre/Eure Online-Tageszeitung feiert einjähriges Bestehen

    In eigener Sache: Ihre/Eure Online-Tageszeitung feiert einjähriges Bestehen

    Liebe Leser von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“! In diesen Tagen gibt es unsere Online-Tageszeitung für die Gemeinde Wickede (Ruhr) genau seit einem Jahr. Wie viele Berichte, Fotos und Termine wir in diesen 365 Tagen veröffentlicht haben, haben wir nicht nachgezählt. – Aber es war ein Jahr mit spannenden Themen und hitzigen Diskussionen.

  • 04.10.2015  Polizei warnt vor „Autobahngold“ als vermeintlich wertvolles Pfand oder lukratives Schnäppchen

    Polizei warnt vor „Autobahngold“ als vermeintlich wertvolles Pfand oder lukratives Schnäppchen

    KREIS SOEST. „Ich habe kein Geld und mein Tank ist leer! Bitte, würden sie mir 50 Euro leihen? – Ich lasse ihnen meinen Goldring oder den Schmuck meiner verstorbenen Mutter als Pfand hier. Bitte helfen sie.“ – So oder ähnlich sprächen Betrüger häufig Autofahrer an Raststätten oder an Autobahn-Anschlussstellen an, warnt die Kreispolizeibehörde Soest.

  • 03.10.2015  Herbst-Fest in Wimbern: Musikalische Safari durch Afrika

    Herbst-Fest in Wimbern: Musikalische Safari durch Afrika

    WIMBERN. „Oh, wie schön ist Afrika“ – lautet der Titel eines Kinderkonzertes am Donnerstag, 8. Oktober 2015, um 15.00 Uhr in Wimbern. Veranstalter ist der „Kulturkreis der Unnaer Wirtschaft“ mit Sitz in Opherdicke in Kooperation mit dem „Kompetenzzentrum Integration, Wickede“. Der Eintritt ist frei.

  • 03.10.2015  Aus dem Dornröschen-Schlaf erweckt: der Lanferbach

    Aus dem Dornröschen-Schlaf erweckt: der Lanferbach

    WICKEDE. „Wir investieren in Natur und Lebensqualität!“ titelt Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf einer kleinen Dokumentationstafel, die beschreibt, was hier an der Baustelle gerade passiert. – Gemeint ist die Renaturierung des Lanferbachs und seiner Ufer direkt hinter dem Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • 02.10.2015  Zu Beginn der Herbstferien: Sperrungen am Autobahnkreuz

    Zu Beginn der Herbstferien: Sperrungen am Autobahnkreuz

    WICKEDE / WERL. Am Autobahnkreuz Werl sind am kommenden Montag und Dienstag, 5. und 6. Oktober 2015, einige Sperrungen zu beachten.

  • 02.10.2015  Die Endrunde der Wimberner „Bolzplatz-Affäre“ …

    Die Endrunde der Wimberner „Bolzplatz-Affäre“ …

    WIMBERN. Die Freizeit-Sport-Gemeinschaft (FSG) und der Verein Dorf Wimbern, die eine offizielle Entschuldigung vom Freundeskreis „Menschen helfen Menschen“ für Postings in Facebook gefordert hatten (wir berichteten), haben die „Bolzplatz-Affäre“ für beendet erklärt.

  • 02.10.2015  Geschwindigkeitskontrollen der Polizei in der kommenden Woche

    Geschwindigkeitskontrollen der Polizei in der kommenden Woche

    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

  • 02.10.2015  Feuerwehr rückte zur Firma Wissner-Bosserhoff aus

    Feuerwehr rückte zur Firma Wissner-Bosserhoff aus

    WICKEDE. Alarmierung der Feuerwehr durch eine Brandmeldeanlage (BMA) bei der Firma Wissner-Bosserhoff in Wickede.

  • 02.10.2015  Die besonderen Talente eines Ortsheimatpflegers ...

    Die besonderen Talente eines Ortsheimatpflegers ...

    WIMBERN. Der parteilose Peter Fildhaut (66) ist nun offiziell Ortsheimatpfleger für das Dorf Wimbern. Der Soester Kreisheimatpfleger Peter Sukkau überreichte ihm am Donnerstag (1. Oktober 2015 ) im Wickeder Rathaus im Namen des Westfälischen Heimatbundes (WHB) die Ernennungsurkunde für das Ehrenamt. Mit daran teil nahmen auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), Kultur-Sachbearbeiterin Susanne Modler, Wimberns Ortsvorsteher Edmund Schmidt und CDU-Ratsherr Hans Regenhardt.

  • 01.10.2015  Drachenfest in Barge: Bunte Riesen am blauen Himmel

    Drachenfest in Barge: Bunte Riesen am blauen Himmel

    MENDEN-BARGE. Zum großen Drachenfest lädt die Luftsportgruppe (LSG) Menden für das kommende Wochenende, 3. und 4. Oktober 2015, auf den Segelflugplatz nach Barge ein.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Adventssingen: „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“ – unter diesem Motto lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 19. Dezember 2018, ab 15 Uhr zum Adventssingen ins Bürgerhaus ein. Bei dem adventlichen Senioren-Nachmittag mit dem ehemaligen Wickeder Bürgermeister Hermann Arndt sowie den Musikern Harald Potier (Akkordeon) und Helmut Rohrbach (Gitarre) geht es vor allem um das gemeinsame Singen bekannter Advents- und Weihnachtslieder sowie um Anekdoten, Gedichte und Geschichten rund um die Winterzeit. – Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro können nur im Vorverkauf im Rathaus erworben werden.

  • Adventsnachmittag mit Hermann Arndt

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen…“ Adventsnachmittag mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Mittwoch, 19. Dezember 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Kalendarischer Winteranfang

    Fr, 21.12.2018

    Kalendarischer Winteranfang / Wintersonnenwende am Freitag, 21. Dezember 2018

  • Beginn der Weihnachtsferien

    Fr, 21.12.2018

    Beginn der Weihnachtsferien am Freitag 21. Dezember 2018.

  • Musikverein Echthausen: Musikalische Darbietung

    Sa, 22.12.2018

    Musikalische Darbietung des Musikvereins Echthausen am Samstag, 22. Dezember 2018, in Echthausen.

  • Vierter Adventssonntag

    So, 23.12.2018

    Vierter Adventssonntag am Sonntag, 23. Dezember 2018

  • Heiligabend

    Mo, 24.12.2018

    Heiligabend am Montag, 24. Dezember 2018

  • Erster Weihnachtsfeiertag

    Di, 25.12.2018

    Erster Weihnachtsfeiertag am Dienstag, 25. Dezember 2018.

  • Zweiter Weihnachtsfeiertag

    Mi, 26.12.2018

    Zweiter Weihnachtsfeiertag am Mittwoch, 26. Dezember 2018.

  • Silvester

    Mo, 31.12.2018

    Silvester am Montag, 31. Dezember 2018

  • Neujahr

    Di, 01.01.2019

    Neujahr am Dienstag, 1. Januar 2019

  • 1. Januar 2019: Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk

    Di, 01.01.2019

    1. Januar 2019: Die Polizei mahnt auch nach dem Jahreswechsel ausdrücklich zur Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk. Insbesondere Feuerwerkskörper, die nicht oder nicht vollständig gezündet haben, sollten nicht erneut genutzt werden. „Behalten Sie Ihre Kinder im Auge und weisen Sie sie auf die möglichen Gefahren hin“, heißt es seitens der Polizei.

  • Ende der Weihnachtsferien

    Fr, 04.01.2019

    Ende der Weihnachtsferien am Freitag, 4. Januar 2019.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: Blues-Band „Cheap Tequila“

    Fr, 11.01.2019

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit Dortmunds ältester Blues-Band „Cheap Tequila“ am Freitag, 11. Januar 2019, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

BUTTON