Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
Wann öffnet das Wickeder Freibad wieder?
Coronavirus-Pandemie verhinderte geplanten Saisonstart am 1. Mai
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

Anzeige
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.05.2020 Rettung aus Ruhrwiesen

    Rettung aus Ruhrwiesen
    ECHTHAUSEN. Mit einer Schleifkorbtrage mit sechs Trägern wurde am heutigen Sonntagnachmittag (24. Mai 2020) ein verletzter Mann mittleren Alters aus den Ruhrwiesen in Echthausen gerettet. Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) unterstützten den hauptamtlichen Rettungsdienst des Kreises Soest dabei als Tragehilfe in dem unwegsamen Gelände.
  • 24.05.2020 Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert

    Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
    WICKEDE. Ein gestürzter Fahrradfahrer mit schweren Kopfverletzungen wurde am heutigen Sonntagmorgen (24. Mai 2020) von Wickede in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen. Die Marscheidstraße und die Straße "Am Lehmacker" wurden während der notärztlichen Erstversorgung des Patienten vor Ort von Polizei-Beamten mit zwei Streifenwagen für etwa eine Stunde gesperrt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.05.2020 Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie

    Freibad-Saison in Zeiten der Corona-Pandemie
    WICKEDE (RUHR). Die geplante Eröffnung der diesjährigen Freibad-Saison am 1. Mai in Wickede ist auf Grund der Coronavirus-Pandemie sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Die landesweit verordneten Infektionsschutzmaßnahmen erlaubten den Betrieb des Bades bislang nicht. Die Türen der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung blieben deshalb aus verständlichen Gründen bis jetzt geschlossen. Das könnte sich nun ändern. Denn ab dem heutigen 20. Mai dürfen die Freibäder in ganz Nordrhein-Westfalen in Folge der Lockerungsmaßnahmen der Landesregierung wieder öffnen. Und so überlegt auch die zuständige Verwaltung im Wickeder Rathaus das kommunale Schwimmbad an der Ruhr im Sommer doch noch für Interessierte zugänglich zu machen - allerdings nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Einen möglichen Termin für den Saison-Start nannte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" auch bereits am gestrigen Dienstag (19. Mai 2020).
  • 18.05.2020 Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

    Daten zu den acht Todesfällen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus
    KREIS SOEST. "Im Kreis Soest sind der siebte und achte Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu beklagen", teilte die Kreisverwaltung am heutigen Montag (18. Mai 2020) mit. Ein 87-jähriger Mann aus Welver sei am heutigen am Montag (18. Mai) in der Barbara-Klink in Hamm verstorben. Und ein 74-Jähriger Mann aus Werl sei bereits am Samstag (16. Mai) im Marien-Krankenhaus in Soest ebenfalls verstorben. Beide Senioren seien vorerkrankt und mit dem Coronavirus infiziert gewesen, teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Da die Leichen der Verstorbenen nicht obduziert worden seien, könne er nicht mitteilen ob die Patienten an oder mit der COVID-19-Erkrankung verstorben seien. Die offizielle Sprachregelung hieße "im Zusammenhang mit dem Coronavirus".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 18.05.2020 Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich

    Hospitäler: Besuch von Patienten erst ab Juni wieder möglich
    KREIS SOEST. Das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser im Kreis Soest haben sich auf eine einheitliche Regelung für den Besuch von Patienten in Hospitälern verständigt. Obwohl die aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen bereits Besuche auf der Basis eines einrichtungsbezogenen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts ab dem 20. Mai grundsätzlich gestattet, sollen in der Hellweg-Region die Patientenbesuche in den Krankenhäusern erst wieder ab dem 2. Juni ermöglicht werden.
  • 04.05.2020 Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung

    Polizei sucht Jugendlichen mit frischer Kopfverletzung
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei fahndet nach einem Einbruch in die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) nach einem pummeligen Heranwachsenden mit Kopfverletzung.

Anzeige

Anzeige Picker
Anzeige Picker
  • 01.05.2020 Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt

    Patrouille an der Promenade: Gemeinsame Streife von Polizei und Ordnungsamt
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Der heutige 1. Mai war sehr sehr ruhig. Wir haben keine besonderen Vorkommnisse zu berichten“, erklärte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitagabend auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Die Lage am heutigen Mai-Feiertag sei durch die Corona-Krise absolut ruhig gewesen.
  • 01.05.2020 Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht

    Trotz Krise: Koch und Service-Personal für Restaurant gesucht
    ARNSBERG / MENDEN. „Koch und Service-Kräfte für Restaurant gesucht“ – Eine solche aktuelle Stellenanzeige ist in Zeiten der Corona-Krise mehr als ungewöhnlich. Doch für das Hotel und Restaurant „JU 52“ am Flugplatz Arnsberg – Menden (FAM) sucht der Unternehmer Ulrich Bettermann gerade genau diese Mitarbeiter. Denn nachdem der bisherige Pächter Bernd Angenendt den gastronomischen Betrieb zum Monatswechsel (April/Mai) verlassen hat, will Bettermann diesen in Eigenregie fortführen. Künftig allerdings als Filialbetrieb des Mendener Restaurants „Le Marron“, welches sich ebenfalls in seinem Besitz befindet.
  • 01.05.2020 40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung

    40 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung
    WICKEDE (RUHR). Ursula Stromberg ist in der Verwaltung der Gemeinde Wickede (Ruhr) unter anderem die Ansprechpartnerin für Angelegenheiten der Abfallbeseitigung und des Friedhofwesens. Nicht zuletzt dadurch ist die Rathaus-Mitarbeiterin vielen Wickedern bekannt. Am 20. April 2020 beging die Verwaltungsfachangestellte jetzt ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Gefeiert im üblichen Rahmen wurde dies jedoch auf Grund der derzeitigen Corona-Krise nicht.
  • 29.04.2020 Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben

    Teil 3: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Leben
    WICKEDE (RUHR). Bundes- und Landesregierung haben am 15. April 2020 die Lockerungen der seit mehreren Wochen verhängten restriktiven Infektionsschutz-Maßnahmen in Folge der Corona-Pandemie verkündet. Welche Auswirkungen hat die langsame Lockerung des Lockdowns auf örtlicher Ebene? – Unser lokales Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fragte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr). (Teil 3)
  • 25.02.2019 Wickederin leitet Kriminalkommissariat in Werl

    Wickederin leitet Kriminalkommissariat in Werl
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE / WELVER. Die Wickeder Kriminalhauptkommissarin Cornelia Birkenhauer (geb. Hirsch) ist ab sofort neue Leiterin des Kriminalkommissariats der Polizei-Wache in Werl. Sie übernimmt damit die Nachfolge von Holger Rehbock (50), der kürzlich die Funktion des Pressesprechers der Kreispolizeibehörde Soest übernommen hat (wir berichteten). Zu dem Zuständigkeitsbereich des Kommissariats gehören neben der Stadt Werl auch die Gemeinde Ense, Welver und Wickede (Ruhr). Ermittelt wird in Betrugsfällen ebenso wie bei Einbruchsdiebstählen, Körperverletzungen, Raubüberfällen und Sachbeschädigigungen. Aber auch der Bereich Jugendkriminalität fällt in das Ressort der Kriminalpolizei (Kripo) in Werl. Außerdem werden im Auftrage von Staatsanwaltschaften auch Vernehmungen von Häftlingen der Justizvollzugsanstalt vor Ort durchgeführt.
  • 25.02.2019 ABC-Alarm im Industriegebiet Westerhaar in Wickede

    ABC-Alarm im Industriegebiet Westerhaar in Wickede
    WICKEDE. ABC-Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr im Industriegebiet Westerhaar in Wickede: Aus dem Abrollcontainer eines geparkten Fahrzeugs der Entsorgungsfirma Veolia liefe eine bislang unbekannte Flüssigkeit aus, teilten Sprecher der Kreispolizeibehörde Soest und der Rettungsleitstelle des Kreises Soest am heutigen Montagmorgen (25. Februar 2019) übereinstimmend im Gespräch mit dem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 24.02.2019 Wickeder bei schwerem Verkehrsunfall in Werl verletzt

    Wickeder bei schwerem Verkehrsunfall in Werl verletzt
    WERL / WICKEDE. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Samstagmorgen (23. Februar 2019) auf der Landstraße 969 (ehemalige Bundesstraße 1) im Werler Süden. Dabei wurde ein 25-jähriger Autofahrer aus Wickede erheblich verletzt.
  • 21.02.2019 Fahrerflucht in Wickede

    Fahrerflucht in Wickede
    WICKEDE. Fahrerflucht: Ein bislang unbekannter Autofahrer hat im Wendehammer der Straße „Zur Bergkapelle“ in Wickede einen dort geparkten schwarzen Skoda angefahren. Anstatt sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Die Straftat hat sich zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen (20. - 21. Februar 2019, 14.30 – 7.30 Uhr) ereignet.
  • 20.02.2019 Wallfahrtsstadt Werl lässt zwei Kirchen abreißen

    Wallfahrtsstadt Werl lässt zwei Kirchen abreißen
    WERL / WICKEDE. Die Wallfahrt Stadt Werl hat am heutigen Mittwoch (20. Februar 2019) zwei Kirchen abreißen lassen. Dabei handelt es sich um die Ruinen der Garnisonskirchen des ehemaligen britischen Militärcamps im Werler Stadtwald an der Bundesstraße 63. Das frühere Kasernengelände mit den Albuhera-Barracks und den Vittoria-Barracks ist inzwischen fast komplett zurückgebaut und soll zu einem Hügel als Landschaftsbauwerk aufgeschüttet und wieder mit Bäumen aufgeforstet werden. Zudem soll auf dem höchsten Punkt dieser künstlichen topografischen Erhöhung ein Aussichtsturm ähnlich dem Lörmecke-Turm in Warstein errichtet werden.
  • 18.02.2019 Kontrolle am „Kraftwerk“

    Kontrolle am „Kraftwerk“
    WERL / WICKEDE. Großeinsatz der Polizei auf der Bundesstraße 63 in Werl: Am heutigen Montag (18. Februar 2019) kontrollierten mehrere Dutzend Beamte der Kreispolizeibehörde Soest stichprobenweise den in Richtung Wickede fahrenden Verkehr in Höhe des Gewerbegebietes „Am Golfplatz“. Über mehrere Stunden winkten die Polizisten immer wieder einzelne verdächtige Fahrzeuge aus der nur langsam rollenden Autoschlage heraus und leiteten diese auf die Parkplätze am „Kraftwerk“. Dort warteten bereits weitere Beamte – teils mit Maschinenpistolen bewaffnet, die genauere Kontrollen der Pkw und Kleintransporter sowie ihrer Insassen vornahmen.
  • 17.02.2019 Tornister-Party mit Live-Konzert "herrH ist da"

    Tornister-Party mit Live-Konzert "herrH ist da"
    WICKEDE. Mit dem Live-Konzert „herrH ist da“ des bekannten Kinderliedermachers Simon Horn wurde die „Tornister-Party“ im „Teschler-Center“ an der Fröndenberger Straße in Wickede am Samstagnachmittag (16. Februar 2019) zum Event. Einige hundert Besucher kamen zu der Party. Darunter viele kleine Fans von „herrH“, der mit moderner und lautstarker Musik die Kindergarten- und Grundschulkinder zum mitmachen bewegte. Und dies im wörtlichen Sinne. Denn neben Gesang standen auch Bewegung und Tanz mit auf dem Programm.
  • 17.02.2019 Bewohner zur Kontrolle auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

    Bewohner zur Kontrolle auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus
    WICKEDE. Zu einem Feuerwehr-Einsatz kam es am heutigen Sonntagvormittag (17. Februar 2019) in Wickede. Denn in einer Mietwohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses „Im Ohl 12“ hatte ein älterer Herr offenbar versehentlich Essen auf dem Herd anbrennen lassen. Dies hatte zu einer starken Rauchentwicklung in den Räumlichkeiten geführt und bestimmungsgemäß den Brandmelder ausgelöst, der bekanntlich inzwischen in Mietwohnungen vorgeschrieben ist.
  • 14.02.2019 Karneval in Wickede (Ruhr): Närrische Stimmung pur

    Karneval in Wickede (Ruhr): Närrische Stimmung pur
    WICKEDE (RUHR). Mit dem 11.11. hat die Karnevalssession bereits vor Wochen begonnen. Mit der Proklamation vom Karnevalsprinzenpaar stehen seit längerem auch die jecken Herrscher des närrischen Volkes wieder fest. Doch bis zum Aschermittwoch erlebt der Karneval in Wickede und Umgebung jetzt wieder seine Blütezeit. – Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat deshalb die wichtigsten Termine in der Ruhrgemeinde sowie der näheren Umgebung für die interessierten Leser exklusiv zusammengestellt.
  • 14.02.2019 Jung lehrt Alt den Umgang mit Computer, Smartphone und Tablet

    Jung lehrt Alt den Umgang mit Computer, Smartphone und Tablet
    WICKEDE (RUHR). „JuleA“ – „Jung lehrt Alt“ – unter diesem Motto stand zum fünften Mal ein gemeinsames Projekt des Senioren-Forums und der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr), welches Schüler und Senioren einmal wöchentlich nach dem Unterricht gemeinsam durchführen. Dabei handelt es sich um einen Computerkursus für die Generation "55 plus". Die ehrenamtlich engagierten Jugendlichen bringen dabei interessierten Senioren den richtigen Umgang mit Personalcomputer (PC), Smartphone und Tablet bei, sprich: die Schüler schlüpfen dabei in die Rolle eines Lehrers.
  • 14.02.2019 Veranstaltungen 2019 im Ortsteil Wiehagen

    Veranstaltungen 2019 im Ortsteil Wiehagen
    WIEHAGEN. Die Veranstaltungen 2019 im Dorf Wiehagen präsentiert das lokale Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" nachstehend in einem exklusiven Überblick. Aufgelistet sind Angebote von Einrichtungen und Vereinen sowie der katholischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr). – In einem Bilder-Rückblick zeigt sich ebenfalls, dass die Bewohner der Haar ein aktives und feierfreudiges Völkchen sind.
  • 14.02.2019 Soester Landrätin und Bürgermeister zu Besuch bei WHW Walter Hillebrand in Wickede

    Soester Landrätin und Bürgermeister zu Besuch bei WHW Walter Hillebrand in Wickede
    WICKEDE (RUHR). Rund 500 Schrauben und Befestigungselemente befinden sich in jedem Personenkraftwagen (Pkw). Je nach Fahrzeug bringen diese etwa 30 bis 40 Kilogramm an Gewicht auf die Waage. Und viele der Teile stammen aus dem Kreis Soest und wurden vom mittelständischen Unternehmen WHW Walter Hillebrand GmbH & Co. KG im modernen Werk in Wickede beschichtet, um einen Korrosionsschutz über Jahrzehnte zu gewährleisten. Denn beispielsweise bei hochsensiblen Teilen für die Autoindustrie ist eine lang garantierte Haltbarkeit natürlich enorm wichtig. Man denke dabei an Lenkungen, Bremsen und vieles mehr.
  • 11.02.2019 Senioren-Forum: Heute wieder „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Senioren-Forum: Heute wieder „Reparatur Café“ im Bürgerhaus
    WICKEDE (RUHR). Am heutigen Montag, 11. Februar 2019, zwischen 16 und 18 Uhr lädt das „Senioren-Forum“ der Gemeinde Wickede (Ruhr) wieder zum „Reparatur-Café“ ins Bürgerhaus in Wickede ein. Der Zugang ist vom nördlichen Parkplatz des kommunalen Veranstaltungszentrums aus möglich.
  • 07.02.2019 Schon wieder drei Wohnungseinbrüche in Wickede

    Schon wieder drei Wohnungseinbrüche in Wickede
    WICKEDE. Zu bislang drei bekannten Wohnungseinbruchsdiebstählen kam es am gestrigen Mittwoch (6. Februar 2019) in der Zeit zwischen 13.50 und und 22.05 Uhr. Betroffen waren Wohnungsinhaber an der Grafenstraße, an der Kirchstraße und an der Straße „Am Hövelwald“. Dabei erbeuteten die Diebe zumindest in einem Fall auch Bargeld.
  • 05.02.2019 Glasscheibe einer Terrassentür eingeschlagen, um in Innenraum zu gelangen

    Glasscheibe einer Terrassentür eingeschlagen, um in Innenraum zu gelangen
    WERL. In den Golf-Club im Werler Stadtwald brach ein bislang unbekannter Straftäter in der Nacht zum heutigen Dienstag ein. Die Tat ereignete sich genau um 2.55 Uhr.
  • 04.02.2019 Polizei-Diensthund Rumba fasst Flüchtigen auf Feldweg

    Polizei-Diensthund Rumba fasst Flüchtigen auf Feldweg
    DORTMUND / WERL / WICKEDE (RUHR) / LIPPSTADT-EICKELBORN. Am Montagvormittag (4. Februar 2019) um kurz vor 11 Uhr entfloh ein Straftäter auf dem Weg von der Allgemeinen Psychiatrie der LWL-Klinik in Dortmund-Aplerbeck zur Forensischen Psychiatrie des Westfälischen Landeskrankenhauses in Lippstadt-Eickelborn trotz Fesselung seinen Bewachern, während der Gefangenentransport an der Autobahn-Raststätte „Am Haarstrang, Süd“ an der A 44 in Werl eine Pause einlegte.
  • 04.02.2019 Gefangener nach Flucht gefasst

    Gefangener nach Flucht gefasst
    U P D A T E – WERL / WICKEDE (RUHR). Die Polizei hat den flüchtigen Gefangenen, der am heutigen Montagvormittag (4. Februar 2019) um kurz vor 11 Uhr seinen Bewachern bei einer Pause an der Autobahn-Raststätte „Am Haarstrang, Süd“ an der A 44 in Werl entkommen konnte, wieder eingefangen. Wie Polizei-Sprecher Wolfgang Lückenkemper mitteilte, wurden unter anderem Diensthunde und ein Hubschrauber eingesetzt, um den Mann zu finden. Umgehend eingesetzte starke Bodenkräfte hätten zu dem Fahndungserfolg beigetragen, ergänzte sein Kollege Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 04.02.2019 Polizei sucht Flüchtigen mit Hubschrauber

    Polizei sucht Flüchtigen mit Hubschrauber
    WERL / WICKEDE (RUHR). Großer Polizei-Einsatz auf der Haarhöhe zwischen dem Wickeder Industriegebiet Westerhaar und dem Werler Stadtwald: Mit einem Hubschrauber und starken Bodenkräften suchen die Beamten seit Mittag nach einem flüchtigen Gefangenen, der seinen Bewachern während eines Transportes entkommen ist.
  • 03.02.2019 Agatha-Feier mit Dankschön für ehrenamtliches Engagement

    Agatha-Feier mit Dankschön für ehrenamtliches Engagement
    ECHTHAUSEN. Als „ein außergewöhnliches Ehrenamt“ bezeichnete Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Bei der Agatha-Feier der Löschgruppe Echthausen am gestrigen Samstagabend (2. Februar 2019) dankte er nicht nur den 35 aktiven Kameraden sondern auch öffentlich ihren Familien und Arbeitgebern. Herzliche Worte richtete der Bürgermeister zudem an die Feuerwehrleute in der Alters- und Ehrenabteilung sowie die Kinder in der Jugendfeuerwehr sowie deren Betreuer.
  • 03.02.2019 Proben, Konzerte, Wettbewerbe und Tonaufnahmen für neue CD

    Proben, Konzerte, Wettbewerbe und Tonaufnahmen für neue CD
    WICKEDE (RUHR). Der Vorstand und die musikalischen Leiter des Kinder- und Jugendchores „Cantalino“ stellten am heutigen Sonntagvormittag (3. Februar 2019) im Gasthaus Schulte in Echthausen ihre Planungen für das Jahr 2019 vor.
  • 03.02.2019 Fußball-Club mit Jahresumsatz von rund 113.000 (!) Euro

    Fußball-Club mit Jahresumsatz von rund 113.000 (!) Euro
    WICKEDE (RUHR). Die Hitze und Trockenheit des vergangenen Sommers haben sich nicht nur auf die Kondition der Fußballspieler sondern auch auf die Kassenlage der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) negativ ausgewirkt. Denn durch einen enorm gestiegenen Wasserverbrauch für die Besprengung des Rasenplatzes verzeichnete der Vereine 2018 rund 3.000 Euro Mehrkosten alleine für diesen Bereich. Hinzu kamen zusätzliche Kosten für Berater sowie dringend notwendige Reparaturen und Ersatzbeschaffungen, darunter ein neuer „Beamer“ (Videoprojektor) und eine Industriekaffeemaschine für das Clubheim „Ohl Inn“, wo am gestrigen Samstagabend (2. Februar 2019) die Jahreshauptversammlung des Vereins stattfand. Vorsitzender Burkhard Kree-Lange begrüßte dazu rund 60 der aktuell zirka 535 Mitglieder der TuS Wickede (Ruhr).
  • 31.01.2019 Richterin Patricia Suttrop stellt klar: „Sie sind KEIN Betrüger!“

    Richterin Patricia Suttrop stellt klar: „Sie sind KEIN Betrüger!“
    WICKEDE / WERL. Wegen angeblich unrechtmäßigen Bezuges von Sozialleistungen zwischen dem 1. September und dem 31. Dezember 2017 war ein 37-jähriger Deutsch-Libanese aus Wickede am 8. November 2018 vom Amtsgericht Werl zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro verurteilt worden. Richterin Patricia Suttrop hatte damals einen Strafbefehl erlassen, da der Angeklagte der Gerichtsverhandlung ohne Entschuldigung fern geblieben war. Doch der Mann legte Beschwerde ein, da er sich zu Unrecht als Betrüger verurteilt sah. – Am heutigen Donnerstag (31. Januar 2019) gab es nun eine erneute Hauptverhandlung in Strafsachen mit dem Betroffenen auf der Anklagebank.
  • 31.01.2019 Heute: Politischer Stammtisch im „Erlenhof“

    Heute: Politischer Stammtisch im „Erlenhof“
    WICKEDE (RUHR). Zur Vorbereitung der ersten Sitzungsperiode des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Jahr 2019 trifft sich die örtliche Bürgergemeinschaft (BG) am heutigen Donnerstag, 31. Januar 2019, um 19 Uhr in der Gaststätte „Erlenhof“ an der Hauptstraße in Wickede. – Das Treffen des politischen Vereins ist öffentlich, dass heißt: interessierte Bürger sind herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen.
  • 30.01.2019 Autoreifen zerstochen

    Autoreifen zerstochen
    WICKEDE. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Zeit zwischen dem gestrigen Dienstag (29. Januar 2019), um 21 Uhr, und dem heutigen Mittwochmorgen (29. Januar 2019), um 5.45 Uhr im Walkenbrügger Weg an drei Fahrzeugen mehrere Autoreifen zerstochen.
  • 29.01.2019 Veranstaltungen 2019 im Dorf Wimbern – und in Barge

    Veranstaltungen 2019 im Dorf Wimbern – und in Barge
    WIMBERN / BARGE. Die Veranstaltungen 2019 im Dorf Wimbern sowie teilweise im Nachbarort Barge mit der St.-Johannes-Baptist-Kirche und dem Segelflugplatz präsentiert das lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" nachstehend in einem exklusiven Überblick. Aufgelistet sind Angebote von Einrichtungen und Vereinen sowie der katholischen Kirchengemeinde Barge. – In einem Bilder-Rückblick zeigt sich ebenfalls, dass die Sauerländer ein aktives und feierfreudiges Völkchen sind.
  • 29.01.2019 Wieder Einbrüche in Wohnungen in Wickede

    Wieder Einbrüche in Wohnungen in Wickede
    WICKEDE. Gleich zwei Mal seien am gestrigen Montag (28. Januar 2019) bislang unbekannte Einbrecher in Wohnungen in Wickede eingedrungen, berichtete Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock von der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag.
  • 27.01.2019 Mehr Fahrzeuge mit Dieselmotor und Elektroantrieb

    Mehr Fahrzeuge mit Dieselmotor und Elektroantrieb
    KREIS SOEST. Die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge im Kreis Soest stieg 2018 von 252.943 auf 257.744 (plus 4.801 oder 1,9 Prozent). Das weist die Jahresstatistik der Abteilung Bürgerdienste aus. Folgende Fahrzeuge waren am 31. Dezember 2018 im Soester Kreisgebiet zugelassen: 186.530 PKW, 11.206 LKW, 201 Busse, 16.298 Krafträder, 7.697 Zugmaschinen, 18.344 Anhänger, 15.279 Auflieger und 2.189 Sonderfahrzeuge. In diesem Bestand befinden sich 82.768 Fahrzeuge, die einen Dieselmotor aufweisen (2017: 81.889).
  • 27.01.2019 Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche

    Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 28. Januar bis zum 1. Februar 2019 Geschwindigkeitskontrollen in Soest, Werl, Ense, Erwitte und Geseke durchgeführt werden.
  • 27.01.2019 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 26.01.2019 Mehr Mitglieder als im Vorjahr

    Mehr Mitglieder als im Vorjahr
    WICKEDE (RUHR). Bei der alljährlichen Mitgliederversammlung der katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Antonius Wickede (Ruhr) verkündete Vorsitzende Sabine Hornkamp am gestrigen Samstag (26. Januar 2019) im großen Saal des Heilig-Geist-Klosters in Wimbern gleich mehrere frohe Botschaften. Unter anderem berichtete Hornkamp stolz vom großen Erfolg der örtlichen Neumitglieder-Werbeaktion in den vergangenen zwölf Monaten. So wuchs die Zahl der KFD-Mitglieder von 735 am 1. Januar 2018 binnen eines Jahres auf 746 Frauen. Und dies trotz Todesfällen, Vereinsaustritten und eines Wechsels in eine andere Gemeinschaft. Außerdem teilte die KFD-Vorsitzende erfreut mit, dass der KFD-Theaterkreis beim Vorverkauf für den „Frauenkarneval“ mit rund 500 Zuschauern eine Rekordzahl erreicht habe.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON