Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 08.08.2020 LEADER: Zwischen Fördergeldern und Fehlschlägen

    LEADER: Zwischen Fördergeldern und Fehlschlägen
    WICKEDE (RUHR). Was hat die Beteiligung an dem sogenannten LEADER-Programm der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie ihren Bürgern und Betrieben bislang wirklich gebracht? Wie ist die bisherige Bilanz vor Ort? – Kritische Fragen an Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), der nach seinem Amtsantritt im Jahre 2014 den Zusammenschluss der fünf Städte und Gemeinden – Ense, Fröndenberg, Welver, Werl und Wickede (Ruhr) – zur LEADER-Region „Börde trifft Ruhr“ initierte und Vorsitzender der lokalen Aktionsgemeinschaft ist, die bei der Bewilligung von Fördergeldern für einzelne Projekte verschiedener Träger maßgeblich mit von ihm berufenen Mitgliedern mitentscheidet. – „LEADER“ ist übrigens das Aktronym des bürokratischen Begriffs „Liaison Entre Actions de Développement de l'Économie Rurale“ oder aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt: „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.
  • 04.08.2020 Reiserückkehrer bringen Coronavirus mit: Zehn Neu-Infizierte

    Reiserückkehrer bringen Coronavirus mit: Zehn Neu-Infizierte
    KREIS SOEST. Zehn neue Coronavirus-Infizierte in der Region verzeichnet der Krisenstab des Kreises Soest in seiner Meldung vom heutigen Dienstag (4. August 2020). Darunter sind neun Rückkehrer von Auslandsreisen: sieben aus der Balkanregion und zwei aus Österreich.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 02.08.2020 Cajus-Chrachus Steffen will wieder in den Wickeder Gemeinderat

    Cajus-Chrachus Steffen will wieder in den Wickeder Gemeinderat
    WICKEDE (RUHR). Cajus Cgrachus Steffen, ehemaliger Bürgermeisterkandidat und Ratsherr der Bürgergemeinschaft (BG) Wickede e. V., will sich als Einzelkandidat ohne Parteizugehörigkeit um ein Mandat im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) bewerben. Dies bestätigte der 65-jährige Rentner aus Echthausen am heutigen Sonntag (2. August 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 02.08.2020 Die K-Frage …

    Die K-Frage …
    WICKEDE (RUHR). Die Begriffe "Kommunalwahlkampf" und "kleinkarierte Kritik" beginnen zwar mit den selben Buchstaben, sollten aber möglichst nichts miteinander gemein haben. Denn gerade in einer ländlichen Gemeinde wie Wickede (Ruhr), wo noch fast jeder jeden kennt, können manche Probleme zwischen Politik und Verwaltung doch besser im kurzen und direkten persönlichen Gespräch geklärt werden, als über öffentliche Postings in "Sozialen Netzwerken" wie "Facebook".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 02.08.2020 Rathaus weist Kritik von BG zurück

    Rathaus weist Kritik von BG zurück
    WICKEDE (RUHR). Die Bürgergemeinschaft (BG) Wickede e. V. hat am gestrigen Samstag in einem Facebook-Posting bemängelt, dass der Termin für die Sitzung des "Wahlprüfungsausschusses" am morgigen Montag, 3. August 2020, um 18 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses von der Gemeindeverwaltung nicht im Kalender des Online-Ratsinformationssystems eingestellt wurde. Das Posting erweckt für den unbedarften Leser den Eindruck, dass die örtliche Verwaltung bei der Vorbereitung der Wahl einen Fehler gemacht haben könnte. – Dem widersprach am heutigen Sonntag der zuständige Fachbereichsleiter Ingo Regenhardt im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Er erklärte, dass das Rathaus allen gesetzlichen Formerfordernissen für den ordnungsgemäßen Ablauf für die Kommunalwahlen am 13. September 2020 bislang Genüge getan hätte.
  • 01.08.2020 WK Datentechnik schließt – Bürotechnik Picker übernimmt

    WK Datentechnik schließt – Bürotechnik Picker übernimmt
    WICKEDE. Der Wickeder Geschäftsmann Andreas Picker (47) übernimmt ab sofort den ebenfalls ortsansässigen EDV-Service „WK Datentechnik“ von Inhaber Wilfried Koch (53). Denn Koch wird nach einem Arbeitsunfall mit schweren Folgen nicht in sein Computer- und Telekommunikationsgeschäft an der Hauptstraße zurückkehren.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 31.07.2020 Georg Ptacek und Barbara Zimmermann in den Ruhestand verabschiedet

    Georg Ptacek und Barbara Zimmermann in den Ruhestand verabschiedet
    WICKEDE (RUHR). Zwei bekannte Gesichter der Gemeinde Wickede (Ruhr) wurden am heutigen Freitag (31. Juli 2020) von der Kommune in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet: Georg Ptacek war 23 Jahre am Bauhof beschäftigt und Barbara Zimmermann war 31 Jahre in der Verwaltung im Rathaus tätig. – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) erklärte dazu: „Mit Frau Zimmermann und Herrn Ptacek verlieren wir zwei geschätzte Kräfte, die sich gerne und kenntnisreich für ihren Aufgabenbereich in unserer Gemeindeverwaltung eingesetzt haben. Ihre Erfahrungen und ihre Persönlichkeit werden wir hier vermissen.“
  • 29.07.2020 Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten erfordern über Wochen einen Schienenersatzverkehr mit Bussen

    Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten erfordern über Wochen einen Schienenersatzverkehr mit Bussen
    WICKEDE (RUHR) / SAUERLAND. Reisende und Pendler aus dem Kreis Soest und dem Hochsauerland müssen sich ab Anfang der kommenden Woche bis zum Jahresende auf Zugausfälle im Bereich der „Oberen Ruhrtalbahn“ einstellen. Wegen Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten im zweiten Halbjahr 2020 fallen Personennahverkehrszüge der Regionalexpress-Linien RE 17 und RE 57 auf einigen Streckenabschnitten wochenlang aus, wie die Deutsche Bahn am Dienstag (22. Juli 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte. Die Fahrgäste müssen deshalb auf Ersatzverkehre mit Bussen umsteigen. Dies dürfte allerdings wesentlich längere Fahrtzeiten verursachen.
  • 27.07.2020 „Einer der einflussreichsten Manager an Rhein und Ruhr“

    „Einer der einflussreichsten Manager an Rhein und Ruhr“
    WICKEDE (RUHR). Fritz Ziegler ist tot. Der einst einflussreiche nordrhein-westfälische SPD-Politiker, ehemalige Arnsberger Regierungspräsident (1973 – 1977) und Vorstandsvorsitzende der "Vereinigten Elektrizitätswerke Westfalen AG" (VEW) (1993-1998) verstarb nach längerer Krankheit am gestrigen Sonntag, 26. Juli 2020, im Alter von 87 Jahren in einem Krankenhaus. Seinen Lebensabend verbrachte der Gewerkschafter, Sozialdemokrat und Manager von Montanindustrie und Versorgungsunternehmen im Ortsteil Wiehagen der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Kreis Soest.
  • 26.07.2020 Verkehrsunfall: Motorradfahrerin rutscht auf "Ölspur" aus

    Verkehrsunfall: Motorradfahrerin rutscht auf "Ölspur" aus
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN / UNNA. Auslaufende Betriebsstoffe aus der Kühlanlage eines Lastkraftwagens aus dem Raum Duisburg haben am heutigen Sonntagabend (26. Juli 2020) einen Verkehrsunfall an der Ruhrbrücke in Wickede verursacht. Denn eine Motorradfahrerin aus dem Kreis Unna kam durch die auf die Fahrbahn der Bundesstraße 63 ausgelaufene Flüssigkeit ins Rutschen und stürzte. Während die Zweiradlenkerin scheinbar mit dem Schrecken davon kam, entstand an ihrer Maschine ein Sachschaden. Ein zur Hilfe gerufenes Streifenwagen-Team der Kreispolizeibehörde Soest ermittelte den mutmaßlichen Verursacher der "Ölspur" und stoppte den Lkw mit der lecken Leitung schließlich an der Ortsgrenze zu Menden.

Keine Einträge vorhanden

  • 03.10.2019 Tempo-Kontrollen im gesamten Soester Kreisgebiet

    Tempo-Kontrollen im gesamten Soester Kreisgebiet
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 7. bis zum 11. Oktober 2019 wieder Geschwindigkeitskontrollen in Ense, Lippetal, Welver, Werl und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden.
  • 03.10.2019 „Die bleierne Atmosphäre der Hilflosigkeit“

    „Die bleierne Atmosphäre der Hilflosigkeit“
    KREIS SOEST. Für Angehörige depressiv erkrankter oder seelisch belasteter Menschen findet am Donnerstag, 10. Oktober 2019, um 19 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Soest, Nöttenstraße 29, die Veranstaltung „Die bleierne Atmosphäre der Hilfslosigkeit“ statt. Der Abend wird durchgeführt von der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Soest (KISS) mit der Unterstützung einer Diplom-Pädagogin.
  • 03.10.2019 Heimatverein lädt zum „Tag der offenen Tür“ in sein Archiv ein

    Heimatverein lädt zum „Tag der offenen Tür“ in sein Archiv ein
    WICKEDE (RUHR). Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt der Verein für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am kommenden Samstag, 5. Oktober 2019, alle Interessierten in sein „Archiv“ im Hause Fabri an der Oststraße 23 ein. Zwischen 14 und 17 Uhr können sich Besucher die umfangreiche lokalhistorische Dokumenten-Sammlung des Vereins anschauen. Zu sehen gibt es dabei alte Filme und Fotos, heimatkundliche Publikationen und vieles mehr.
  • 02.10.2019 Polizei durchsucht zig Wohnungen im Kreis Soest – auch in Wickede

    Polizei durchsucht zig Wohnungen im Kreis Soest – auch in Wickede
    WICKEDE / KREIS SOEST. In den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwochs (2. Oktober 2019) führte die Polizei einen Großeinsatz mit 15 (!) Wohungsdurchsuchungen in mehreren Orten des Kreises Soest durch. Die Beamten verschafften sich dabei Zutritt zu Häusern in Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Soest, Werl und Wickede.
  • 01.10.2019 Beliebter Rathaus-Mitarbeiter verstorben: Michael Weber (60, †)

    Beliebter Rathaus-Mitarbeiter verstorben: Michael Weber (60, †)
    WICKEDE. Michael Weber war seit Jahrzehnten der „Experte in Renten-Fragen“ der Gemeindeverwaltung. Seine eigene Pension kann der bei vielen Bürgern sehr beliebte Beamte nicht mehr genießen. Denn am vergangenen Samstag (28. September 2019) verstarb der engagierte und kompetente Rathaus-Mitarbeiter plötzlich und unerwartet im Alter von nur 60 Jahren. – Bekannt war Weber auch als Organisator des alljährlich kurz vor Weihnachten in der Gerken-Sporthalle stattfindende Betriebs- und Behörden-Fußballturniers der Kommune. – Er hinterlässt seine Ehefrau Gabriele (Gaby) (geb. Korte) sowie zwei erwachsene Kinder und ein Enkelkind.
  • 30.09.2019 Einbrecher stehlen Bargeld – Polizei sucht Zeugen

    Einbrecher stehlen Bargeld – Polizei sucht Zeugen
    WICKEDE. Einbrecher haben sich am Wochenende illegalen Zutritt in die Ruhr-Apotheke an der Hauptstraße verschafft. Am gestrigen Sonntag (29. September 2019) gegen 10 Uhr bemerkte ein Zeuge, dass die Eingangstür der Apotheke unverschlossen war.
  • 29.09.2019 Baumfäll-Arbeiten im Erbke- und Hövelwald

    Baumfäll-Arbeiten im Erbke- und Hövelwald
    WICKEDE. Im Erbe- und im Hövelwald werden aktuell wieder Bäume gefällt. Darauf weist die Gemeinde Wickede (Ruhr) hin.
  • 29.09.2019 Britzemeister ließ fünf Deliquenten auf dem Grenzstein poahläsen

    Britzemeister ließ fünf Deliquenten auf dem Grenzstein poahläsen
    WICKEDE (RUHR). Beim jährlichen „Schnadegang“ der Gemeinde Wickede (Ruhr) schritten am gestrigen Samstag (28. September 2019) mehr als 100 Wanderer die Gemarkung zur Nachbarstadt Werl ab.
  • 29.09.2019 Bauernmarkt am morgigen Sonntag in Wimbern

    Bauernmarkt am morgigen Sonntag in Wimbern
    WIMBERN. Zum Bauernmarkt lädt das Senioren-Zentrum „Häuser St. Raphael“ am kommenden Sonntag, 29. September 2019 zwischen 10 und 17 Uhr ein. Mehr als 50 Aussteller bieten auf dem großzügigen Außengelände des Alten- und Pflegeheims ihre Waren an. Der Markt findet alle zwei Jahre im Bereich des ehemaligen Marien-Krankenhauses an der Mendener Straße 52 in Wimbern statt.
  • 25.09.2019 Gang bis an die Grenzen der Gemeinde

    Gang bis an die Grenzen der Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). Der „Schnadegang“ ist heute eine in mehreren westfälischen Gemeinden und Städten übliche Begehung und symbolische Kontrolle der Ortsgrenzen. – In früheren Zeiten wurden bei dem Rechtsbrauch die angeblichen oder tatsächlichen Grenzverschiebungen zwischen den Orten geprüft und gegebenenfalls beanstandet. Heutzutage sind die brauchtümlichen Grenzbegehungen eine lebendige Tradition, bei der Bürger in geselliger Runde gemeinsam durch die Feldflur wandern, um ihre Heimat genauer kennenzulernen und Kontakte zu Vertretern der Nachbarkommunen zu knüpfen und zu pflegen.
  • 22.09.2019 Retten, löschen, bergen und Schlauchboot zu Wasser lassen

    Retten, löschen, bergen und Schlauchboot zu Wasser lassen
    WICKEDE (RUHR). Die Jugendfeuerwehren der Löschgruppen Echthausen und Wimbern sowie des Löschzuges Wickede simulierten in einem 24-Stunden-Dienst den Einsatz einer Berufsfeuerwehr. 35 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren sowie 15 Betreuer hatten sich dazu am Freitag und Samstag (20./21. September 2019) im Gerätehaus an der Oststraße in Wickede einquartiert.
  • 22.09.2019 Goldener Semptember-Sonntag sorgt für großen Andrang auf dem Holland-Markt in Wickede

    Goldener Semptember-Sonntag sorgt für großen Andrang auf dem Holland-Markt in Wickede
    WICKEDE. Das schöne Wetter an diesem goldenen September-Sonntag (22. September 2019) dürfte den meisten Händlern auf dem Holland-Markt in der Wickeder Ortsmitte ihr Geschäft versilbert haben. Jedenfalls zeigten sich die von unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ befragten Marktbeschicker aus den Niederlanden mehrheitlich sehr zufrieden mit ihren Umsätzen. – Weniger zufrieden mit seinem Absatz zeigte sich nur der Anbieter für Pflanzen und Blumenzwiebeln. Er beklagte einen zu geringen Absatz und die ständigen Rabatt-Forderungen an seinem Stand.
  • 21.09.2019 Holland-Markt, Kinderkarussell, Marching-Band und lateinamerikanische Rhythmen mit „Son Latino“

    Holland-Markt, Kinderkarussell, Marching-Band und lateinamerikanische Rhythmen mit „Son Latino“
    WICKEDE (RUHR). Zum diesjährigen „Lanfer-Fest“ mit großem „Holland-Markt“ lädt der Wirtschaftsverband Wickede (Ruhr) (WIR) am morgigen Sonntag (22. September 2019) die gesamte Bevölkerung in die Wickeder Ortsmitte ein. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr mit der Eröffnung des traditionellen Holland-Marktes in der Kirch- und Hauptstraße. Mehr als dreißig Stände präsentieren dabei ihr vielfältiges Warenangebot. Das Spektrum reicht von niederländischen Imbiss-Spezialitäten wie frischem Fisch und „Frikandeln“ über landestypische Süßwaren bis hin zu Kurzwaren. In diesem Jahr sind die niederländischen Markthändler unter Führung von Yvonne und Henk ter Hennepe übrigens zum zehnten Mal in der Ruhrgemeinde zu Gast.
  • 20.09.2019 Neue Strom-Tankstellen für Elektromobilität im öffentlichen Raum?

    Neue Strom-Tankstellen für Elektromobilität im öffentlichen Raum?
    WICKEDE (RUHR). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) will die Infrastruktur mit öffentlich zugänglichen Strom-Ladesäulen für Elektro-Autos ausbauen. Ziel ist die örtliche Förderung der Elektromobilität durch ein kommunales Impuls-Programm. – Angeregt hatte dies die CDU-Fraktion unter Führung von Thomas Fabri mit einem entsprechenden Antrag vom 2. Mai 2019 im politischen Rat der Gemeinde. – Hintergrund ist die allgemeine Zunahme von Elektrofahrzeugen im Straßenverkehr.
  • 20.09.2019 Hohe Kosten: Bezirksregierung beziffert Betriebskosten der ZUE für Flüchtlinge in Wimbern

    Hohe Kosten: Bezirksregierung beziffert Betriebskosten der ZUE für Flüchtlinge in Wimbern
    WICKEDE (RUHR). Der Betrieb der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern hat das Land Nordrhein-Westfalen und somit die Steuerzahler alleine im Jahr 2018 mehr als 7,5 Millionen Euro gekostet. – Dies teilte Pressesprecher Christoph Söbbeler von der Bezirksregierung in Arnsberg jetzt auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. – Dabei war die Massenunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus im vergangenen Jahr mit durchschnittlich 213 Bewohnern nur etwa zur Hälfte (53,31 Prozent) ausgelastet, wie Söbbeler am heutigen Freitag (20. September 2019) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte. – Und die Kosten wären bei stärkerer Nutzung der 400-Betten-Einrichtung noch deutlich höher.
  • 20.09.2019 6,4 Millionen Euro für Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses

    6,4 Millionen Euro für Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses
    WICKEDE (RUHR). 6,4 Millionen Euro brutto möchte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) schätzungsweise in die Sanierung und Modernisierung des kommunalen Veranstaltungszentrums „Bürgerhaus“ an der Kirchstraße in Wickede investieren. Dies teilte der Verwaltungschef der Gemeinde Wickede (Ruhr) am gestrigen Donnerstag (19. September 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 18.09.2019 Kommunalpolitischer Kneipen-Stammtisch für alle Bürger

    Kommunalpolitischer Kneipen-Stammtisch für alle Bürger
    WICKEDE (RUHR). Zum kommunalpolitischen Stammtisch lädt die „Bürgergemeinschaft“ (BG) alle interessierten Einwohner der Gemeinde Wickede (Ruhr) für Donnerstag, 19. September 2019 , ab 19 Uhr ein. Das Treffen findet in der Gaststätte Erlenhof an der Hauptstraße in Wickede statt. Der Vorstand und die Ratsfraktion des politischen Vereins wollen dabei mit den Bürgern über aktuellen Themen ins Gespräch kommen.
  • 16.09.2019 Erlös von „Gemeinsam im/am Fluß“ fließt an sozial-karitatives Projekt „Wickeder Teller“.

    Erlös von „Gemeinsam im/am Fluß“ fließt an sozial-karitatives Projekt „Wickeder Teller“.
    WICKEDE (RUHR). Das erste ökumenische Gemeindefest der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden unter dem Motto „Gemeinsam im/am Fluß“ am 16. Juni 2019 im und am neuen Franzikskus-Forum an der Friedhofstraße in Wickede war ein toller Erfolg. Und dies gleich in mehrfacher Hinsicht. Denn nicht nur die Kommunikation zwischen den Konfessionen wurde durch die gut besuchte Veranstaltung bereichert, sondern der finanzielle Erlös des ersten ökumenischen Gemeindefestes in Höhe von 2.530,38 Euro geht nun auch noch komplett als Spende an die sozial-karitative Aktion „Wickeder Teller“. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt der evangelischen Diakonie und der katholischen Caritas-Konferenzen in der Gemeinde Wickede (Ruhr). Vertreter der beiden Kirchengemeinden übergaben am heutigen Montagabend (16. September 2019) einen symbolischen Scheck an die Organisatoren des „Wickeder Tellers“.
  • 11.09.2019 Einladung zur Wanderung entlang der Gemeindegrenzen

    Einladung zur Wanderung entlang der Gemeindegrenzen
    WICKEDE (RUHR). Zum traditionellen „Schnadegang“, einer Begehung der kommunalen Grenzen, lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 28. September 2019, alle interessierten Bürger ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Hühner-Hof Luig am Vollenberg 3 in Wiehagen.
  • 11.09.2019 VW-Polo-Fahrer rammt Eier-Lieferwagen und zeigt sich auch nach dem Unfall unverbesserlich

    VW-Polo-Fahrer rammt Eier-Lieferwagen und zeigt sich auch nach dem Unfall unverbesserlich
    WIEHAGEN. Glück im Unglück hatte die 39-jährige Fahrerin eines Lieferwagens eines Hühnerhofes aus Wiehagen. Denn auf der Wickeder Straße in Wiehagen kollidierte am heutigen Mittwoch (11. September 2019) gegen 17.15 Uhr ein 51-jähriger Mann mit einem VW-Polo mit ihrem mit Eiern und Eierlikör beladenen Fahrzeug. – Bei der Kollision wurde niemand schlimm verletzt. Es gab aber erheblichen Sachschaden.
  • 11.09.2019 Bürgermeister möchte weiterhin aktiv an der Baustelle „Heimat“ mitarbeiten

    Bürgermeister möchte weiterhin aktiv an der Baustelle „Heimat“ mitarbeiten
    WICKEDE (RUHR). Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 will der dann 59-jährige Dr. Martin Michalzik nochmals als Bürgermeister-Kandidat der Christlich Demokratischen Union (CDU) für die Gemeinde Wickede (Ruhr) antreten. – Dies teilte der Rathaus-Chef am heutigen Mittwoch (11. September 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 11.09.2019 Rettungshubschrauber im Einsatz: Pedelec-Fahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

    Rettungshubschrauber im Einsatz: Pedelec-Fahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt
    ENSE / WICKEDE. Ein 58-jähriger Autofahrer aus Wickede befuhr am heutigen Mittwoch (11. September 2019) gegen 5.40 Uhr in der Früh in Ense-Bremen die Hauptstraße in Richtung Parsit, um dann nach links in die Straße „An der Windmühle“ abzubiegen. Hierbei bemerkte er zu spät einen ihm entgegenkommenden 21-jährigen Pedelec-Fahrer aus Ense.
  • 11.09.2019 Kein Plastik in die Biotonne – auch keine biologisch abbaubaren Folien

    Kein Plastik in die Biotonne – auch keine biologisch abbaubaren Folien
    KREIS SOEST. Eine "Sortenreinheit in der Bio-Tonne" fordert Jürgen Schrewe als Geschäftsführer der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH (ESG). Auch vermeintlich kompostierbare Plastik-Tüten dürften nicht in die Bio-Tonne. Denn der Aufwand im Kompostwerk, um diese auszusortieren sei viel zu hoch. Außerdem ließen sich die "normalen" und somit fast unverrottbaren Plastik-Tüten nicht von biologisch abbaubaren Folien unterscheiden. Schewe rät deshalb: "Papiertüten oder Zeitungspapier sind die Mittel der Wahl."
  • 10.09.2019 „Geblitzt“: Autofahrer rast mit 229 Stundenkilometern über Landstraße im Kreis Soest

    „Geblitzt“: Autofahrer rast mit 229 Stundenkilometern über Landstraße im Kreis Soest
    KREIS SOEST. Mit 229 Stundenkilometern raste jetzt ein Autofahrer im Kreis Soest über die Bundesstraße 516, wo eigentlich ein Tempolimit von 100 Stundenkilometern gilt. – Pech für den Fahrer: die Polizei führte an der Strecke in Rüthen just zu dem Zeitpunkt (3. September 2019) eine Geschwindigkeitsmessung durch und „blitzte“ den Raser mit dem wahnsinnigen Tempo auf der Landstraße.
  • 10.09.2019 Fahrrad-Markt boomt: Metallwaren-Fabrik Humpert will für halbe Million Euro erweitern

    Fahrrad-Markt boomt: Metallwaren-Fabrik Humpert will für halbe Million Euro erweitern
    WICKEDE. Die Firma „Wilhelm Humpert GmbH & Co. KG“ will an ihrem Standort in Wickede weiter expandieren. – Wie der geschäftsführende Gesellschafter Willi Humpert am heutigen Dienstag (10. September 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wolle man kurzfristig rund eine halbe Million Euro am Hauptsitz an der Erlenstraße investieren. Hinter der heutigen Verwaltung wolle man ein zusätzliches Lager bauen, welches inklusive Vordach eine Fläche von rund 700 Quadratmetern umfassen solle.
  • 10.09.2019 Der Polizei den Mittelfinger gezeigt und Passanten mit Schere bedroht

    Der Polizei den Mittelfinger gezeigt und Passanten mit Schere bedroht
    SOEST / WICKEDE. Den Beamten der Polizei-Wache in Soest zeigte ein 45-jähriger Mann aus Wickede am gestrigen Montag (10. September 2019) den berüchtigten Mittelfinger, nachdem er im Vorraum des Dienstgebäudes auf Grund eines hohen Besucheraufkommens offenbar zu lange warten musste. – Doch damit noch nicht genug …
  • 09.09.2019 Großflächiger Stromausfall in drei Kreisgebieten

    Großflächiger Stromausfall in drei Kreisgebieten
    WICKEDE / ERZDIÖZESE PADERBORN. Eine große Katastrophenschutz-Übung des Malteser-Hilfsdienstes (MHD) fand am Samstagabend (7. September 2019) in Wickede statt. Daran waren rund 200 ehrenamtliche Mitarbeiter der katholischen Hilfsorganisation aus der ganzen Erzdiözese Paderborn beteiligt. So waren Rettungs- und Sanitätsgruppen aus Dortmund, Fröndenberg und Hagen, Techniktrupps aus Geseke und Dortmund, Betreuungsstaffeln aus Arnsberg, Olsberg und Werl sowie weitere Einheiten unter Leitung eines Führungsstabs aus Dortmund und Werl in der Ruhrgemeinde vereint.
  • 09.09.2019 Ehrenamtliche Helfer wirkten selbst teils hilflos

    Ehrenamtliche Helfer wirkten selbst teils hilflos
    WICKEDE (RUHR) / ERZDIÖZESE PADERBORN. Zum Glück war es nur eine Übung. Denn im Ernsthall hätte die Kommunikationspanne vielleicht sogar Menschenleben kosten können. – Bei der großen Katastrophenschutz-Übung des Malteser-Hilfsdienst (MHD) der Erzdiözese Paderborn am Samstag (7. September 2019) in Wickede zeigten die Einsatzleiter des ehrenamtlichen Betreuungsverbandes leider eines nicht: kompetente Führung.
  • 08.09.2019 Ein goldener Herbsttag zum goldenen Gemeindejubiläum

    Ein goldener Herbsttag zum goldenen Gemeindejubiläum
    WICKEDE (RUHR). „Congratulations“ (Herzliche Glückwünsche) klang es beim großen „Bürgerfest“ am Freitag (6. September 2019) aus den Kehlen unzähliger Jungen und Mädchen der beiden kommunalen Grundschulen, die mit dem englischsprachigen Lied von Cliff Richard der Gemeinde Wickede (Ruhr) zu ihrem 50-jährigen Bestehen gratulierten. – Zuvor hatte es bereits Kaffee und Kuchen gegeben. Die örtliche Konditorei und Bäckerei Niehaves hatte dazu einen riesigen Obstboden produziert, der in den Konturen der Kommune geschnitten war und durch den bunten Früchte-Belag die Flächen der Ortsteile Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen zeigte (wir berichteten). Musikalisch untermalt wurde das Kaffeetrinken unter freiem Himmel auf dem Marktplatz vor dem Rathaus von der heimischen Band „Die Schatten“ mit Dr. Uwe Stücker, Kevin Cheshire und anderen.
  • 08.09.2019 Ein riesiger Obstkuchen mit den Grenzen von Gemeinde und Ortsteilen

    Ein riesiger Obstkuchen mit den Grenzen von Gemeinde und Ortsteilen
    WICKEDE (RUHR). Einen riesigen Obstboden als „Geburtstagskuchen“ zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Wickede (Ruhr) gab’s am Freitagnachmittag (6. September 2019) beim großen „Bürgerfest“ in der Ortsmitte. Der mit Beeren und anderem Obst bunt belegte Kuchen zeigte die Kontur der Gemeindegrenzen sowie der fünf Ortsteile Wickede, Wiehagen, Wimbern, Echthausen und Schlückingen. – Hergestellt wurde die süße Leckerei von der Bäckerei und Konditorei Niehaves. Denn die „Westfalenbäckerei“ hat nicht nur vier Verkaufsfilialen sondern auch ihre Produktionsstätte in Wickede.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON