Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.

Keine Einträge vorhanden

  • 05.09.2017 Ein Jahr vor dem Jubiläumsfest: Festwirt Karl Beuscher kündigt den Vertrag mit den Schützen

    Ein Jahr vor dem Jubiläumsfest: Festwirt Karl Beuscher kündigt den Vertrag mit den Schützen
    WICKEDE (RUHR). „Noch 304 Tage bis zum Jubiläumsfest!“ ist auf der Homepage der Wickeder St.-Johannes-Schützenbruderschaft am heutigen Dienstag (5. September 2017) zu lesen. – Da schlug die Nachricht, dass der langjährige Festwirt Karl Beuscher aus Hamm „hingeschmissen“ hat, wohl wie eine Granate ein.
  • 05.09.2017 Nach mehreren Unfällen im Winter sollen Marktplatz-Arkaden rutschsicherer werden

    Nach mehreren Unfällen im Winter sollen Marktplatz-Arkaden rutschsicherer werden
    WICKEDE. Bei Nässe sowie Eis und Schnee wird der geflieste Gehweg unter den Marktplatz-Arkaden in Wickede zu einer gefährlichen Rutschbahn. Im vergangenen Winter sei es sogar zu mehreren Unfällen gekommen, heißt es seitens der Gemeindeverwaltung. Deshalb müsse die Kommune nunmehr überlegen, wie man die in Abstimmung mit den Hauseigentümern dem öffentlichen Verkehr gewidmete Fläche, für Fußgänger sicherer machen könne. Hierzu bedürfe es einer Verbesserung des Oberflächenbelages.
  • 04.09.2017 Neuer Einrichtungsleiter für das Seniorenhaus St. Josef

    Neuer Einrichtungsleiter für das Seniorenhaus St. Josef
    WICKEDE. Der Caritas-Verband Arnsberg-Sundern hat Sebastian Füst am Freitag (1. September 2017) im Rahmen eines kleinen Sektempfangs als neuen Einrichtungsleiter im Seniorenhaus St. Josef in Wickede eingeführt. – Füst war zuvor als Pflegedienstleiter im Seniorenhaus St. Franziskus in Sundern ebenfalls beim Caritas-Verband Arnsberg-Sundern beschäftigt. Er folgt auf Carolin Kraeling, die das Alten- und Pflegeheim am Lehmacker aus persönlichen Gründen verlassen hatte (wir berichteten).
  • 04.09.2017 Schlechtes Wetter sorgt für schnelles Ende der verlängerten Freibad-Saison

    Schlechtes Wetter sorgt für schnelles Ende der verlängerten Freibad-Saison
    WICKEDE (RUHR). „Die Tage werden kürzer und die Nächte spürbar kälter: Sichtbar und zählbar gehen nun auch die Besucherzahlen im Wickeder Freibad rapide zurück“, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) vom heutigen Montag (4. September 2017). Und mit der kühlen Witterung hielte sich der Badespaß unter offenem Himmel in Grenzen. Auch die Wetterprognose für die nächsten Tage zeige keine Rückkehr zu wärmeren Temperaturen an – vielmehr solle die Lufttemperatur noch weiter abkühlen. Deshalb wolle man das kommunale Freibad am kommenden Freitag, 8. September 2017, um 18 Uhr für diese Saison schließen, hieß es.
  • 04.09.2017 Lanfer-Fest erstmals mit Indoor-Party „Volksbank live“

    Lanfer-Fest erstmals mit Indoor-Party „Volksbank live“
    WICKEDE (RUHR). Das traditionelle „Lanfer-Fest“ des „Wickeder Wirtschaftsverbandes“ (WIR) bekommt einen neuen Auftakt. Denn statt einer Open-Air-Veranstaltung mit Live-Musik auf dem Marktplatz gibt es am Vorabend des Verkaufskoffenen Sonntags (15. Oktober 2017) erstmals eine große Party der Volksbank Wickede (Ruhr) im Bürgerhaus. Dazu sind nicht nur Mitglieder und Kunden der örtlichen Genossenschaftsbank sondern alle Bürger eingeladen. Geplant ist ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Bühnenprogramm.
  • 04.09.2017 Gemeinde lädt ein: Abendmarkt vor dem Wickeder Rathaus

    Gemeinde lädt ein: Abendmarkt vor dem Wickeder Rathaus
    WICKEDE. Zu einem Abendmarkt lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag, 29. September 2017, zwischen 17 und 20 auf den Marktplatz vor dem Rathaus ein.
  • 04.09.2017 Wann ist die Hauptstraße wieder durchgehend befahrbar?

    Wann ist die Hauptstraße wieder durchgehend befahrbar?
    WICKEDE (RUHR). Die umfassenden Sanierungsarbeiten an der Wickeder Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63, die seit dem 22. Mai 2017 für erhebliche Verkehrsbehinderungen und nervige Umleitungen in der Ruhrgemeinde sorgen, sollen noch im Laufe dieser Woche abgeschlossen werden. – Dies teilte Pressesprecher Oscar Santos von der Mescheder Niederlassung des Landesbetriebes Straßen.NRW am heutigen Montag (4. September 2017) auf Anfrage von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 03.09.2017 Wiehagener Dorffest: Fischhof Baumüller bot tolles Ambiente

    Wiehagener Dorffest: Fischhof Baumüller bot tolles Ambiente
    WIEHAGEN. Aus dem geplanten „kleinen aber feinen Dorffest“ in Wiehagen ist de facto doch wieder ein „etwas“ größeres Fest geworden. Während es am gestrigen Samstag (2. September 2017) schätzungsweise einige hundert Besucher waren, die an der Abendveranstaltung mit Live-Musik des Gitarristen und Sängers Manfred Siegemund in stilvollem Ambiente teilnahmen, kamen am heutigen Sonntag (3. September 2017) sicherlich mehrere tausend Gäste auf den Fischhof Baumüller.
  • 02.09.2017 Wiehagener Dorffest: Backfisch im Brötchen, Eier-Burger, Flammlachs und Rührei-Muffins sowie Eierlikör auf Eis

    Wiehagener Dorffest: Backfisch im Brötchen, Eier-Burger, Flammlachs und Rührei-Muffins sowie Eierlikör auf Eis
    WIEHAGEN. Eier-Burger, Rührei-Muffins, Reibeplätzchen mit Lachs, Backfisch im Brötchen, Flammlachs und einige andere leckerere Speisen bilden den kulinarischen Rahmen zur Eröffnung des Wiehagener Dorffestes am heutigen Samstagabend (2. September 2017) auf dem Fischhof Baumüller an der Straße nach Scheda. Vorstands- und Beiratsmitglieder des Fördervereins "Dorf Wiehagen" blinzelten zur Eröffnung des zweitägigen Events vor wenigen Minuten glücklich in die Abendsonne und stießen auf einen guten Festverlauf mit einem frisch gezapften kühlen Bier an.
  • 02.09.2017 Echthausener Musikverein lädt zum „Oktober-Fest“ ein

    Echthausener Musikverein lädt zum „Oktober-Fest“ ein
    ECHTHAUSEN. Zu einem „Oktober-Fest“ lädt der Musikverein Echthausen am Samstag, 30. September 2017, ab 19 Uhr ein. Um 20 Uhr soll das Fest offiziell mit einem Fassanstich eröffnet werden. „Der Inhalt des Fässchens wird als Freibier ausgeschenkt“, so Ralf Barylla. Im Ausschank gäbe es helles und dunkles Bier der Brauerei „König Ludwig“, welches „stilecht“ in kleinen Krügen ausgeschenkt werde. Zudem biete man einen zum Oktober-Fest passenden Imbiss an.
  • 01.09.2017 Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche

    Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 4. bis zum 8. September 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Bad Sassendorf, Anröchte, Möhnesee, Rüthen und Soest durchgeführt werden.
  • 01.09.2017 Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 01.09.2017 Wiehagen lädt zum „Dorffest“ auf den Fischhof Baumüller ein

    Wiehagen lädt zum „Dorffest“ auf den Fischhof Baumüller ein
    WIEHAGEN. Zum „Wiehagener Dorffest“ lädt der Förderverein „Dorf Wiehagen“ an diesem Wochenende (2./3. September 2017) auf den Fischhof Baumüller ein.
  • 01.09.2017 Wann und wie lange hat das Freibad noch geöffnet?

    Wann und wie lange hat das Freibad noch geöffnet?
    WICKEDE (RUHR). Die diesjährige Badesaison im Wickeder Freibad neigt sich dem Ende zu. Mit der Moonlight-Party mit mehr als 1.700 Gästen und dem traditionellen Saisonabschluß-Frühstück des Fördervereins gab es zuletzt noch zwei tolle Veranstaltungen (wir berichteten). – Am heutigen Freitag (1. September 2017) beginnt dann die Nachsaison, bei der das kommunale Bad täglich zwischen 10 und 18 Uhr für seine Gäste geöffnet hat.
  • 31.08.2017 DRK: Selten so viele Blutspender bei einer Aktion zur Ader gelassen

    DRK: Selten so viele Blutspender bei einer Aktion zur Ader gelassen
    WICKEDE (RUHR). Die jüngste Blutspende-Aktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Ruhrgemeinde sei eine der erfolgreichsten in den vergangenen Jahren gewesen, bilanzierte die örtliche Blutspende-Beauftragte Birgit Hohoff-Koerdt am heutigen Donnerstag (31. August 2017) in einer Stellungnahme gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Denn bei den drei jüngsten Terminen in Wickede und Echthausen habe man zusammen 393 Spenden erhalten.
  • 31.08.2017 Katholiken aus Barge und Wimbern feiern gemeinsames Pfarrfest

    Katholiken aus Barge und Wimbern feiern gemeinsames Pfarrfest
    WIMBERN / BARGE. Zum diesjährigen Pfarrfest lädt die katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist in Barge für Samstag, 2. September 2017, ein. Beginn ist um 14.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche. Anschließend geht es im und um das Adolph-Sauer-Haus weiter.
  • 31.08.2017 Melanchthon-Grundschule startet mit zwei ersten Klassen

    Melanchthon-Grundschule startet mit zwei ersten Klassen
    WICKEDE. Zwei neue Klassen mit i-Dötzchen wurden am heutigen Donnerstagvormittag (31. August 2017) an der Melanchthon-Grundschule in Wickede eingeschult.
  • 31.08.2017 Durch die Gasse in die Klasse: Einschulung heute Vormittag in der Engelhard-Grundschule

    Durch die Gasse in die Klasse: Einschulung heute Vormittag in der Engelhard-Grundschule
    WICKEDE. Zwei neue Klassen mit i-Dötzchen wurden am heutigen Donnerstagvormittag (31. August 2017) an der Engelhard-Grundschule in Wickede eingeschult.
  • 30.08.2017 Sekundarschule: Neue Abteilungsleiter und Vakanz bei der Didaktischen Leitung

    Sekundarschule: Neue Abteilungsleiter und Vakanz bei der Didaktischen Leitung
    WICKEDE (RUHR). Frank Fiedler (46) tritt die Nachfolge von Stefanie Tillmann in der Abteilungsleitung für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 in der Sekundarschule Wickede (Ruhr) an. Die Pressestelle der Bezirksregierung Arnsberg bestätigte am heutigen ersten Schultag (30. August 2017) diese Personalie gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 30.08.2017 Sekundarschule: 41 Mädchen und Jungen als Fünftklässler begrüßt

    Sekundarschule: 41 Mädchen und Jungen als Fünftklässler begrüßt
    WICKEDE (RUHR). Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Christus-Kirche begann am heutigen Mittwoch (30. August 2017) für 41 Jungen und Mädchen ihr erster Schultag an der Sekundarschule Wickede (Ruhr). Der katholische Vikar Alexander Plümpe und der evangelische Pfarrer Christian Klein gestalteten den Gottesdienst gemeinsam mit den Kindern. Im Altarraum war dabei ein Schiff aufgebaut, auf dessen Segel die Namen aller Fünftklässler geschrieben standen. Es war ein symbolisches Zeichen für den Wunsch der Schüler zu einer gemeinsamen Mannschaft zusammen zu wachsen.
  • 30.08.2017 „Morde, Musik und Medizin“ – oder: „Killer, Karies und Kultur“

    „Morde, Musik und Medizin“ – oder: „Killer, Karies und Kultur“
    WICKEDE (RUHR). Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt die Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak am Samstag, 23. September 2017, ab 11 Uhr in ihre Räumlichkeiten im Brahm’schen Eck an der Oststraße 2 in Wickede ein. Dabei steht neben Zahnmedizin und -technik sowie Prophylaxe auch Kultur auf dem Programm.
  • 30.08.2017 DRK bittet zur Blutspende

    DRK bittet zur Blutspende
    WICKEDE. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bittet am heutigen Mittwoch, 30. August 2017, zwischen 17 und 20 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen zur Blutspende und hofft dabei auf ein ebenso gutes Ergebnis wie bei den zwei kürzlich in Wickede durchgeführten Terminen. Zuletzt erschienen dabei am Montag 134 Spender, davon neun Erstspender.
  • 30.08.2017 SPD-Ruhrpromenaden-Wanderung: Gang, Gespräche, Gegrilltes und Gerechtigkeit

    SPD-Ruhrpromenaden-Wanderung: Gang, Gespräche, Gegrilltes und Gerechtigkeit
    WICKEDE (RUHR). Ein gemütlicher Spaziergang und politische Gespräche standen bei der 9. Ruhrpromenaden-Wanderung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) auf dem Programm. Vom Freibad ging es dabei traditionsgemäß weiter über die Eisenbahnbrücke entlang der renaturierten Ruhraue und schließlich in Rohrbach’s Biergarten, wo es kühle Getränke und ein Grill-Buffet gab. Knapp 60 Genossen beteiligten sich an der traditionellen Veranstaltung im Jahreskreis. Als prominenter Gast dieses Mal dabei: der SPD-Bundestagskandidat Wolfgang Hellmich (59) aus Bad Sassendorf, der auch bei der bevorstehenden Wahl am 24. September 2017 wieder antritt.
  • 29.08.2017 Wimbern und Schlückingen sollen schnelles Internet bekommen

    Wimbern und Schlückingen sollen schnelles Internet bekommen
    WICKEDE (RUHR). Neben Echthausen, Wickede und Wiehagen sollen auch die Dörfer Wimbern und Schlückingen ein modernes Breitbandnetz mit Glasfaser für schnelle Internetverbindungen bekommen. – Bis Ende des Jahres 2019 plane der Kreis Soest den Ausbau eines entsprechenden Leitungsnetzes in den unterversorgten Streusiedlungen, erklärte Breitband-Koordinator Christoph Hellmann von der Kreisverwaltung Soest am heutigen Dienstag (29. August 2017) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Dies sähen die aktuellen Förderrichtlinien so vor.
  • 29.08.2017 Wenn der Fernsehbildschirm ab heute schwarz bleibt …

    Wenn der Fernsehbildschirm ab heute schwarz bleibt …
    WICKEDE (RUHR). Wenn der Bildschirm beim Anschalten des Fernsehers aktuell einfach „schwarz“ bleibt, kann dies daran liegen, dass es sich um einen Unitymedia-Kabelanschluss handelt. Denn in ganz Nordrhein-Westfalen ist für die Kunden des Unternehmens am heutigen Dienstag (29. August 2017) der sogenannte „Change-Day“, will sagen: die TV-Programme ziehen auf einen neuen Sendeplatz um.
  • 28.08.2017 Neue Klassenzimmer sind möbliert: Hier ziehen die Zehntklässler am Mittwoch ein

    Neue Klassenzimmer sind möbliert: Hier ziehen die Zehntklässler am Mittwoch ein
    WICKEDE (RUHR). Während Schüler und Lehrer den morgigen letzten Ferientag noch einmal zum Faulenzen nutzen können, ist bei den Bauleuten und Handwerkern im neuen „Laborgebäude“ der Wickeder Sekundarschule einmal mehr Fleißarbeit angesagt. Denn für die Fertigstellung des Erdgeschosses befindet man sich im Endspurt, da die Zehntklässler dort am Mittwoch (30. August 2017) ihre neuen Klassenzimmer beziehen sollen.
  • 28.08.2017 Riesige Rauchsäule über der Ruhrgemeinde: Feuer ist sogar bis Fröndenberg zu riechen

    Riesige Rauchsäule über der Ruhrgemeinde: Feuer ist sogar bis Fröndenberg zu riechen
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG-WARMEN. Auf eine Gesamtsumme von rund 15.000 Euro schätzt Landwirt Norbert Wellie aus Warmen den Sachschaden, der seinem Betrieb durch den Brand der Strohmiete hinter „Rennebaums Rinderstall“ in der Nacht vom gestrigen Sonntag auf den heutigen Montag (27./28. August 2017) entstanden ist.
  • 28.08.2017 Brand am Warmener Weg: 250 Strohballen lichterloh in Flammen

    Brand am Warmener Weg: 250 Strohballen lichterloh in Flammen
    WICKEDE. Lichterloh in Flammen stand in der Nacht vom gestrigen Sonntag auf den heutigen Montag (27./28. August 2017) eine Strohmiete mit 250 Rundballen auf einem Feld hinter „Rennebaum’s Rinderstall“ am Warmener Weg in Wickede.
  • 28.08.2017 Neu: Beim Blutspenden muss jetzt ein amtlicher Lichtbildausweis vorgezeigt werden

    Neu: Beim Blutspenden muss jetzt ein amtlicher Lichtbildausweis vorgezeigt werden
    WICKEDE / ECHTHAUSEN. Zur Blutspende bittet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am heutigen Montag, 28. August 2017, zwischen 16 und 20 Uhr ins Bürgerhaus in Wickede sowie am kommenden Mittwoch, 30. August 2017, zwischen 17 und 20 Uhr in die Gemeindehalle in Echthausen.
  • 25.08.2017 Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON