Exklusiv-Interview zur Sekundarschule
Bürgermeister und Rektor geben Antworten
Tornister-Party mit Live-Konzert
"herrH ist da" sorgte bei den Kindern für Stimmung
Feuerwehr-Einsatz in Wickede
Bewohner ins Krankenhaus
 
 
Exklusiv-Interview zur Sekundarschule
Bürgermeister und Rektor geben Antworten
1
Tornister-Party mit Live-Konzert
"herrH ist da" sorgte bei den Kindern für Stimmung
2
Feuerwehr-Einsatz in Wickede
Bewohner ins Krankenhaus
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 22.03.2019  Breitband-Netz bereits in Betrieb? Oder doch erst im Jahre 2020?

    Breitband-Netz bereits in Betrieb? Oder doch erst im Jahre 2020?

    WICKEDE (RUHR). Der Echthausener Siggi Willmann hat das Gefühl, dass ihn die „Deutsche Glasfaser“ (DG) zum Narren hält. Und so wie ihm ginge es vielen anderen Kunden des Telekommunikationsunternehmens aus Borken im Münsterland inzwischen im Dorf auch, weiß er aus Gesprächen mit Nachbarn und Bekannten. – Gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ äußerte er am heutigen Freitag (22. März 2019) seinen Unmut.

  • 21.03.2019  Förderverein lädt zur Mitgliederversammlung

    Förderverein lädt zur Mitgliederversammlung

    WICKEDE (RUHR). Der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) lädt am Sonntag, 24. März 2019, im Anschluss an den Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Christus-Kirche zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung ins Martin-Luther-Haus ein. Auf der Tagesordnung stehen dabei unter anderem Berichte und Wahlen.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.03.2019  Die letzte Schicht: Günter Gutland geht

    Die letzte Schicht: Günter Gutland geht

    WICKEDE (RUHR). „Niemals geht man so ganz …“ – heißt es in einem bekannten Liedtext. Dies gilt auch für Günter Gutland, der am gestrigen Dienstagabend (19. März 2019) seine letzte Schicht als Hausmeister des Bürgerhauses in Wickede absolvierte. Doch einmal die Woche wird der Wimberner künftig noch an seiner alte Arbeitsstätte in Wickede zurückkehren. Denn montags geht er privat immer zum Kegeln auf die Bahn im Keller des Bürgerhauses. Zudem werde er sicherlich auch im Restaurant des kommunalen Veranstaltungszentrums „Bürgerstuben“ hin und wieder mal einkehren, so Gutland im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Ansonsten ist der neue Arbeitsplatz des 56-jährigen Hausmeisters ab dem 1. April allerdings die „Ruhrtalklinik“ in Wimbern. Bei der Gemeinde Wickede (Ruhr) hatte Gutland vor einigen Monaten aus persönlichen Gründen von sich aus gekündigt.

  • 19.03.2019  Verein „Dorf Wimbern“ lädt zum Bilder-Nachmittag ein

    Verein „Dorf Wimbern“ lädt zum Bilder-Nachmittag ein

    WIMBERN. Es lag sicherlich ein wenig Wehmut in der Luft, als der ehrenamtliche Bürgermeister Josef Sartorius am 26. Juni 1969 um kurz nach 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum kühlen Grund“ die Ratsherren Fritz Knieper, Bruno König, Karl Köttendorf, Kurt Niedenführ und Franz Schröder zur letzten Sitzung des politischen Rates der damals noch selbstständigen Gemeinde Wimbern begrüßte. – Vier Tage später, am 30. Juni 1969, sollte die Geschichte der bis dahin eigenständigen Gemeinde ihr Ende finden, denn tags darauf kam das kleine Dorf südlich der Ruhr als Ortsteil im Zuge der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen zur neu gebildeten Gemeinde Wickede (Ruhr).

  • 19.03.2019  Gleich drei Bauunternehmen reißen Straßen und Gehwege mehrfach auf

    Gleich drei Bauunternehmen reißen Straßen und Gehwege mehrfach auf

    WICKEDE. Gleich zweimal rücken jetzt an der Max-Planck-Straße im Industriegebiet Westerhaar in Wickede die Bauleute mit Minibaggern an. – Darauf wies Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Dienstag (19. März 2019) in einer Mitteilung an die Medien hin.

  • 19.03.2019  Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde und in der Region

    Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde und in der Region

    WICKEDE (RUHR). Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde geht es bei einem Treffen der CDU Wickede (Ruhr) am heutigen Dienstag, 19. März 2019, um 18.30 Uhr im Saal der Bürgerstuben. Wie CDU-Vorsitzender Thomas Fabri im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wird dazu auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) erwartet, der zum aktuellen Stand des Projektes „Bike-Park“ und zur geplanten „Downhill-Strecke“ im Hövelwald berichten soll.

 
 
1
2
3
  • 18.03.2019  Bauarbeiten in Echthausen gehen weiter

    Bauarbeiten in Echthausen gehen weiter

    ECHTHAUSEN. Der Ausbau des Glasfaser-Netzes in Echthausen geht weiter. Am heutigen Montag (18. März 2019) hat ein von „Deutsche Glasfaser“ beauftragtes Bauunternehmen mit den Arbeiten auf dem Gelände der „Wasserwerke Westfalen“ begonnen. – Dies teilte Betriebsleiter Robert Hagelschuer auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.

  • 18.03.2019  Frau fuhr mit Pkw in Straßengraben

    Frau fuhr mit Pkw in Straßengraben

    WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Sonntag (17. März 2019) gegen 10 Uhr auf der Hauptstraße in Wickede.

  • 18.03.2019  „WIR“ plant mehrere Veranstaltungen und Aktionen

    „WIR“ plant mehrere Veranstaltungen und Aktionen

    WICKEDE (RUHR). Zahnarzt Dr. Clemens Frigge übernimmt erneut kommissarisch den Vorsitz beim Wirtschaftsverband Wickede (Ruhr) e. V. (WIR), nachdem die bisherige Erste Vorsitzende Corinna Trimborn (geb. Reinke) ihr neues Amt nach weniger als zwölf Monaten aus beruflichen und privaten Gründen niedergelegt hatte. – Frigge hat bereits Erfahrung in der Leitung des Vereins, denn er ist nicht nur dessen Zweiter Vorsitzender, sondern hatte auch schon bis 2018 über mehrere Jahre kommissarisch die Position des WIR-Vorsitzenden inne.

  • 18.03.2019  Was hinter der Unfallflucht steckte

    Was hinter der Unfallflucht steckte

    WICKEDE / MENDEN / HAMM. Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 29. Januar 2019 im Industriegebiet Westerhaar in Wickede. Diese wurde durch den Geschädigten allerdings erst einige Tage später bei der Polizei in Menden angezeigt, nachdem ihm sein Vater dies angeraten hatte. Denn er selbst ging anfangs davon aus, dass eine Strafanzeige ohnehin nicht zur Ermittlung des Verursachers führen würde.

  • 02.11.2016  Erstmals Eisstockbahn beim traditionellen „Wickeder Weihnachtsmarkt“

    Erstmals Eisstockbahn beim traditionellen „Wickeder Weihnachtsmarkt“

    WICKEDE (RUHR). Eine Eisstockbahn mit einem 17 mal 2 Meter großen Spielfeld bildet die neue Attraktion an den ersten zwei Tages des traditionellen „Wickeder Weihnachtsmarktes“, der vom 25. bis zum 27. November 2016 vor dem Rathaus stattfindet.

  • 02.11.2016  „Marktbus“ rollt am 10. November erstmals durch Wickede (Ruhr)

    „Marktbus“ rollt am 10. November erstmals durch Wickede (Ruhr)

    WICKEDE. Bereits am übernächsten Donnerstagvormittag (10. November 2016) rollt zum ersten Mal der sogenannte „Marktbus“ durch Wickede (Ruhr) (wir berichteten). Dann können ältere und gehbehinderte Menschen den neuen Service der Kommune nutzen und den Wickeder Wochenmarkt, die Einzelhandelsgeschäfte oder den Hausarzt besuchen, ohne an die Bewältigung der häufig mühsamen Wege zu Fuß denken zu müssen.

  • 02.11.2016  Kostenlos tanken: Pilotprojekt der Gemeindewerke für ein Jahr

    Kostenlos tanken: Pilotprojekt der Gemeindewerke für ein Jahr

    WICKEDE (RUHR). „Das Ende des Verbrennungsmotors ist mittel- bis langfristig absehbar!“ meint Michael Lorke als Geschäftsführer der „Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH“. – Als klassischer Energie-Lieferant habe die kommunale Tochtergesellschaft daher in eine „Tankstelle“ für Elektrofahrzeuge investiert. Am kommenden Freitag (4. November 2016) wolle man die Strom-Ladesäule zwischen Rathaus und EDEKA-Markt offiziell „feierlich“ freigeben, so Lorke.

  • 02.11.2016  Heimatkalender: „In vierzig Stunden nach Berlin“

    Heimatkalender: „In vierzig Stunden nach Berlin“

    WIMBERN. „In vierzig Stunden nach Berlin“ – unter diesem Titel berichtet der Wickeder Journalist Torsten Haarmann in einem vierseitigen Beitrag im aktuellen „Heimatkalender des Kreises Soest“ für das Jahr 2017 über die ruhmreiche Geschichte der „Alten Poststation“ in Wimbern. – Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex des heutigen Hotels und Restaurants erinnert noch immer an die Zeit in der man mit der Pferdekutsche reiste und Waren auf entsprechenden Fuhrwerken transportierte.

  • 02.11.2016  Drittes Todesopfer nach schwerem Verkehrsunfall – Zwei Wickederinnen beteiligt

    Drittes Todesopfer nach schwerem Verkehrsunfall – Zwei Wickederinnen beteiligt

    WERL / WICKEDE (RUHR). Nach dem tragischen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 516 auf der „Blumenthaler Haar“ zwischen Ense und Wickede am Montag (31. Oktober 2016) ist inzwischen ein drittes Unfallopfer verstorben. – Beteiligt an dem schweren Unfall waren auch zwei junge Frauen aus Wickede, wie Pressesprecher Frank Meiske von der Kreispolizeibehörde Soest erst am heutigen Mittwoch (2. November 2016) auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte.

  • 02.11.2016  ZUE wird teurer: Nunmehr bereits 7,4 Millionen Euro für Umbau und Sanierung geplant

    ZUE wird teurer: Nunmehr bereits 7,4 Millionen Euro für Umbau und Sanierung geplant

    WIMBERN. Die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen am ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern ziehen sich auch eineinhalb Jahre nach Eröffnung einer zentralen Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge in dem Gebäudekomplex weiter hin. Zudem steigen die bislang geplanten Baukosten nochmals um mehr als eine Million Euro auf nunmehr voraussichtlich 7,4 Millionen Euro. – Dies erklärte Pressesprecher Benjamin Hahn von der Bezirksregierung Arnsberg als Betreiber der Einrichtung am heutigen Mittwoch (2. November 2016) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

  • 02.11.2016  Neue „Stimmen der Eltern“ an der Melanchthon-Grundschule

    Neue „Stimmen der Eltern“ an der Melanchthon-Grundschule

    WICKEDE (RUHR). Carsten Heine (40) ist neuer Vorsitzender der Schulpflegschaft der Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zusammen mit seiner Stellvertreterin Nadine Gehrke (40) vertritt er künftig die Eltern der Grundschüler bei Schul- und Fachkonferenzen.

  • 01.11.2016  Totengedenken zu Allerheiligen auf den Wickeder Friedhöfen

    Totengedenken zu Allerheiligen auf den Wickeder Friedhöfen

    WICKEDE. Zahlreiche Gläubige besuchten am heutigen Allerheiligen-Tag (1. November 2016) den katholischen Friedhof und den Kommunalfriedhof in Wickede. – Katholische Geistliche segneten die Gräber. Trauernde gedachten ihrer verstorbenen Angehörigen.

  • 01.11.2016  Echthausen: Goldenes-Herbst-Wetter bei Gräbersegnung

    Echthausen: Goldenes-Herbst-Wetter bei Gräbersegnung

    ECHTHAUSEN. Viele alteingesessene Familien aus Echthausen nahmen am heutigen Allerheiligen-Tag (1. November 2016) an dem Gedenkgottesdienst zu Ehren der Verstorbenen in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche teil. Anschließend zog Vikar Alexander Plümpe zusammen mit Meßdienern und zahlreichen Gläubigen auf den benachbarten kommunalen Friedhof des Dorfes.

  • 01.11.2016  Halloween: Horror-Clowns, Hexen und Untote

    Halloween: Horror-Clowns, Hexen und Untote

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die sogenannte „Halloween-Nacht“ verlief im Kreis Soest aus polizeilicher Sicht ruhig und unspektakulär. „Ein erhöhtes Einsatzaufkommen mit Halloween-Bezug ist nicht erkennbar. Es kam zu keinen polizeilichen Einsätzen mit sogenannten ,Horror-Clowns‘“, teilte die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Allerheiligen-Tag (1. November 2016) mit.

  • 01.11.2016  Malerisches Motiv in der Ruhraue: Weidende Schafherde in Wickede

    Malerisches Motiv in der Ruhraue: Weidende Schafherde in Wickede

    WICKEDE (RUHR). Ein seltenes Panorama bot sich Passanten am heutigen Allerheiligen-Tag (1. November 2016) an der Ruhrbrücke. Eine weidende Schafherde auf den Wiesen des Bauern Karl Korte mit dem Ort Wickede im Hintergrund bot ein malerisches Motiv.

  • 01.11.2016  Allerheiligen: Katholische Gräbersegnungen auf den Friedhöfen der Gemeinde

    Allerheiligen: Katholische Gräbersegnungen auf den Friedhöfen der Gemeinde

    WICKEDE / ECHTHAUSEN. „Allerheiligen“ ist der Tag im Jahr, an dem so viele Besucher zeitgleich auf die Friedhöfe kommen – wie sonst nie: Am Dienstag, 1. November 2016, findet vormittags nach der Heiligen Messe um 10.00 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen traditionsgemäß wieder die kirchliche Gräbersegnung auf dem dortigen Friedhof statt. Und nachmittags nach einer Andacht um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Antonius folgt die Segnung der Gräber auf dem katholischen Friedhof und dem Kommunalfriedhof in Wickede.

  • 31.10.2016  Lammert fand ebenso wie Luther klare Worte der Kritik

    Lammert fand ebenso wie Luther klare Worte der Kritik

    WICKEDE (RUHR). Was haben der evangelische Reformator Martin Luther und der deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert gemein? Beide finden gegen Missstände in Kirche und Gesellschaft klare Worte. – Dies wurde am heutigen Reformationstag (31. Oktober 2016) in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede (Ruhr) deutlich, wo Lammert als Gastprediger zum Auftakt des Reformationsjubiläums 2017 sprach.

  • 31.10.2016  Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Tote und vier Schwerverletzte

    Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Tote und vier Schwerverletzte

    WERL / ENSE. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten und vier Schwerverletzten kam es am heutigen Montag (31. Oktober 2016) gegen Mittag auf der Bundesstraße 516 zwischen Werl und Ense. Nach ersten Erkenntnissen der Kreispolizeibehörde Soest kreuzte ein aus Richtung Westönnen über die Kreisstraße 2 (Heideweg) kommender Pkw-Fahrer offenbar die Bundesstraße ohne zu stoppen und den dort befindlichen Verkehr aus beiden Richtungen zu beachten. Dabei kam es zu einer tödlichen Karambolage mit zwei auf der Bundesstraße fahrenden Pkw, die vorfahrtsberechtigt waren.

  • 31.10.2016  Reinerlös vom „KiKlaMo“ für den „Wickeder Teller“

    Reinerlös vom „KiKlaMo“ für den „Wickeder Teller“

    WICKEDE (RUHR). Die Organisatoren des Kinder-Klamotten-Marktes „KiKlaMo“ sind mit dem Verkaufserfolg des Second-Hand-Kleidermarktes am Samstagnachmittag (29. Oktober 2016) im Martin-Luther-Haus sehr zufrieden.

  • 31.10.2016  Verabschiedung und Verjüngung im Schlückinger Kapellenvorstand

    Verabschiedung und Verjüngung im Schlückinger Kapellenvorstand

    SCHLÜCKINGEN. Gertrud Kampmann (58) und Heinz Stemper (57) verjüngen ab sofort den sogenannten „Kapellenvorstand“ des Dorfes Schlückingen, der sich um die Instandhaltung der katholischen St.-Josef-Kapelle an der Straße „Ostpothe“ kümmert.

  • 31.10.2016  Unzählige Einschusslöcher in der Glasfassade

    Unzählige Einschusslöcher in der Glasfassade

    WICKEDE (RUHR) / WERL. Auf eine Summe zwischen 3.000 und 6.000 Euro schätzt Inhaberin Nicole Klemke vom „Pflanzenhof Klemke“, den bislang unbekannte Täter an der Glasfassade des Geschäftes zwischen Wickede und Werl den Sachschaden hin angerichtet haben. Insgesamt seien 26 große Scheibenelemente zur Bundesstraße hin scheinbar mit Schüssen durchlöchert worden. Und dies auf einer Länge von etlichen Metern, so Klemke am heutigen Montag (31. Oktober 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

  • 31.10.2016  CDU: Lieber weitere Schulden statt zusätzliche Steuern

    CDU: Lieber weitere Schulden statt zusätzliche Steuern

    WICKEDE (RUHR). „Jetzt ist das Land dran! Egal wer nach der Landtagswahl 2017 die Regierung in Düsseldorf stellen wird,“ betonte der Wickeder CDU-Fraktionsvorsitzende Thomas Fabri am heutigen Sonntag (30. Oktober 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. „Es muss sich unbedingt etwas tun.“

  • 30.10.2016  Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

  • 30.10.2016  Wickeder Pkw-Fahrer bei Unfall im Hochsauerlandkreis verletzt

    Wickeder Pkw-Fahrer bei Unfall im Hochsauerlandkreis verletzt

    WICKEDE / SUNDERN. Zwei Verletzte hatte ein Auffahrunfall am Samstag (29. Oktober 2016) gegen 16.25 Uhr in der Stadt Sundern zur Folge. Dabei kam auch ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Wickede zu Schaden.

  • 29.10.2016  Feuerwehr rückte ins Industriegebiet aus

    Feuerwehr rückte ins Industriegebiet aus

    WICKEDE. Zu einem Feueralarm kam es am heutigen Samstag (29. Oktober 2016) im Industriegebiet Westerhaar in Wickede. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde rückte mit zwölf Einsatzkräften und mehreren Fahrzeugen aus. Hinzu kam zudem ein Rettungstransportwagen.

  • 27.10.2016  Nordafrikaner soll 19-jährige bedrängt und bestohlen haben

    Nordafrikaner soll 19-jährige bedrängt und bestohlen haben

    WERL / WIKCEDE (RUHR). Als Richterin Patricia Suttrop am heutigen Donnerstag (27. Oktober 2016) die Beteiligten im Strafverfahren gegen Nordin Z. wegen Diebstahls aufrief, erschienen nur ein Dolmetscher und eine geladene Zeugin – offenbar die Geschädigte. Der Angeklagte hingegen ließ sich bei der Hauptverhandlung gegen 9.30 Uhr nicht vor dem Amtsgericht Werl blicken.

  • 27.10.2016  Feuerwehr, Polizei und Stadtwerke im Einsatz

    Feuerwehr, Polizei und Stadtwerke im Einsatz

    WIEHAGEN. Qualm über einem Hauptverteilerkasten für die Stromversorgung ließ Anlieger am heutigen Donnerstag (27. Oktober 2016) gegen 12.45 Uhr die Feuerwehr alarmieren. Das Privatgrundstück mit dem Kunststoffkasten liegt auf der Ecke „Auf dem Hieken“ / „Wickeder Straße“ in Wiehagen.

  • 26.10.2016  Gemeindewerke: Strompreise bleiben 2017 stabil

    Gemeindewerke: Strompreise bleiben 2017 stabil

    WICKEDE (RUHR). Die Strompreise der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) für die Haushalte im Versorgungsgebiet blieben auch im Jahr 2017 stabil. Dies teilte Geschäftsführer Michael Lorke am heutigen Mittwoch (26. Oktober 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Die Tarife des Tochterunternehmens der Kommune seien damit seit 2013 stabil.

  • 26.10.2016  VIDEO: Interview mit der Pressesprecherin des Paderborner Landgerichts

    VIDEO: Interview mit der Pressesprecherin des Paderborner Landgerichts

    PADERBORN. Interview mit der Pressesprecherin des Landgerichtes Paderborn, Dr. Anne Gudermann, zum Auftakt des Strafprozesses gegen die Angeklagten Wilfried W. und seine Ex-Ehefrau Angelika W., die im "Horror-Haus" in Höxter-Bosseborn unter anderem die aus Wickede-Wiehagen stammende Susanne F. zu Tode gequält haben sollen. Die Fragen stellte Andreas Dunker für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

  • 26.10.2016  Trotz Führerschein keine Fahrerlaubnis – jetzt ist die „Fleppe“ ganz weg

    Trotz Führerschein keine Fahrerlaubnis – jetzt ist die „Fleppe“ ganz weg

    WICKEDE / SCHLÜCKINGEN. Bei einer "Allgemeinen Verkehrskontrolle" fiel den Polizeibeamten eines Streifenwagens in der Nacht zu Mittwoch (26. Oktober 2016) gegen 00.00 Uhr ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Wickede ins Auge. Nachdem der Mann an der Straße "Ostpothe" in Schlückingen angehalten wurde, händigte er den Beamten "seinen" Führerschein aus.

  • 26.10.2016  Senioren-Zentrum „Häuser St. Raphael“ laden zum Adventsbasar ein

    Senioren-Zentrum „Häuser St. Raphael“ laden zum Adventsbasar ein

    WIMBERN. Zu seinem traditionellen „Adventsbasar“ lädt das Wimberner Senioren-Zentrum „Häuser St. Raphael“ für Samstag, 12. November 2016, ein. In der Zeit zwischen 13.00 und 17.00 Uhr bieten rund 30 Aussteller ein vielfältiges Sortiment passend zur Vorweihnachszeit an.

  • 25.10.2016  Junge Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Junge Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    WICKEDE. Eine junge Fußgängerin wurde am heutigen Dienstagmorgen (25. Oktober 2016) bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Wickede schwer verletzt.

  • 25.10.2016  VIDEO: Interview mit Wasserwerke-Geschäftsführer Ingo Becker

    VIDEO: Interview mit Wasserwerke-Geschäftsführer Ingo Becker

    WICKEDE (RUHR). Die zusätzlichen Aufbereitungsstufen am Standort Echthausen der "Wasserwerke Westfalen" standen im Mittelpunkt eines kurzen Interviews von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit Geschäftsführer Ingo Becker. Die Fragen stellte Andreas Dunker.

  • 25.10.2016  Höhere Kosten für den Endverbraucher durch bessere Trinkwasser-Aufbereitung

    Höhere Kosten für den Endverbraucher durch bessere Trinkwasser-Aufbereitung

    WICKEDE (RUHR). Eine bessere Qualität bei gleich bleibendem Geschmack bei der Trinkwasserproduktion der „Wasserwerke Westfalen“ versprach Geschäftsführer Ingo Becker am heutigen Dienstag (25. Oktober 2016) bei der Vorstellung der riesigen zusätzlichen Aufbereitungsanlage am Standort Echthausen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON